4.01.2013
10:00

Samsung NX300 und 2D/3D-Objektiv zum NX-System

Die CES und mit ihr die PMA@CES haben noch nicht begonnen, da hat Samsung bereits ihre Neuheiten samt der spiegellosen Systemkamera NX300 sowie einem 45mm-Objektiv vorgestellt. Mit diesem Objektiv kann die Kamera sowohl Fotos als auch Videos in 3D aufnehmen. 

An der internationalen Consumer Electronics Show (CES), die vom 8. bis 11. Januar 2013 in Las Vegas stattfindet, präsentiert die Unterhaltungselektronikbranche stets zu Beginn eines jeden Jahres ihre Frühlingsneuheiten. Samsung hat bereits einige Produkte-Highlight und darunter mit der NX300 eine spiegellose Systemkamera (CSC) zum Samsung NX-System sowie ein Wechselobjektiv für 2D- und 3D-Aufnahmen angekündigt.

Die NX300 ist eine Nachfolgerin der NX210 vom Mai 2012 (siehe damalige News), die ihrerseits eine um WLAN erweiterte Nachfolgerin der NX200 vom Herbst 2011 ist (News-Meldung und Praxistest). Was den Kamerabody und die grundlegenden Spezifikationen anbelangt, entspricht die WLAN-taugliche Kamera weitgehend ihren Vorgängerinnen, hat nun aber einen beweglichen Monitor, einen verbesserten Autofokus samt schneller Phasendetektion und eine 3D-Aufnahmefunktion (Foto und Video) erhalten.

Samsung NX300

Bei der neuen kompakten, spiegellosen Systemkamera steht unter anderem der 20.3 Megapixel APS-CMOS Sensor im Fokus. Selbst das kleinste Detail bleibt ihm nicht verborgen und es gelingen scharfe, kristallklare Aufnahmen. Die Kamera bietet eine Empfindlichkeit von ISO 100-25600. Das neuste Hybrid Autofokus System liefert zudem schnelle und verlässliche Phasen- und Kontrastinformationen. Eine Verschlusszeit von 1/6000 sec und 8.6 Bilder pro Sekunde bei Serienaufnahmen garantieren, dass wirklich jeder Moment für die Ewigkeit festgehalten werden kann.

Der von Samsung entwickelte DRIMe IV Imaging Engine brachte technische Fortschritte in Geschwindigkeit und Bildqualität. Die Vorzüge der neusten Samsung Entwicklungen sind dabei eine verbesserte Farbwiedergabe, Geräuschreduktion sowie Full 1080p HD-Videoaufnahmen. In Kombination mit dem neuen optionalen 45mm 2D/3D-Objektiv sind auch 3D-Aufnahmen möglich.

Der neigbare AMOLED-Touchscreen hat eine Bilddiagonale von 84 Millimeter und eine Auflösung von 800 x 400 Pixel (total 768’000 subpixel).

Die Kamera verfügt über einen 3,31-Zoll-AMOLED-Monitor, der sich kippen lässt und Aufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven möglich macht. Auf dem Hybrid Touch-Screen-Monitor kann der Digitalfotograf einfach und intuitiv durch das Menü und die Bilder navigiert werden.

Fotos sofort teilen mit verbesserter Wi-Fi-Konnektivität

Wie bei allen Smart Cameras von Samsung ist auch bei derNX300 WLAN und somit Wi-Fi-Konnektivität integriert. Bilder können im Moment der Aufnahme selbst zwischen Kamera und Smartphone (oder Tablet) schnell und sicher geteilt werden. Einzige Voraussetzung hierfür ist lediglich die Samsung Smart Camera App, die sowohl für Android als auch für iOS entwickelt wurde. Sobald die «Smart Camera»-Funktionen aktiviert werden, erkennt die NX300 das Smartphone und verbindet sich automatisch und kabellos mit ihm. So können beispielsweise mit der AutoShare-Funktion alle Fotos auf dem Smartphone gesichert werden.

Mittels verbesserter Wi-Fi Konnektivität und DIRECT LINK Hot Key ist es noch einfacher mit Freunden und Familie in Verbindung zu bleiben, denn Bilder können überall und zu jeder Zeit direkt von der Kamera auf Facebook, Twitter und Co. hochgeladen werden. Zusätzlich dazu können mit der Funktion AllShare Play Fotos auch von unterwegs automatisch in der Cloud gesichert werden.

Nachtrag vom 20. März 2013: Die NX300 hat NFC (Near Field Communication) an Bord. So können die Fotos auf der Kamera bei Kontakt mit einem NFC-fähigen Smartphone (Bsp: Galaxy S3,S4, Note II) schnell und unkompliziert ausgetausch werden.

 

 

Samsung 45mm 2D/3D-Objektiv

Das neue optionale Samsung 1,8/45mm 2D/3D-Objektiv eröffnet gänzlich neue Welten der Fotografie. Die NX300 in Kombination mit dem 2D/3D 45mm-Objektiv ist derzeit die einzige Kompaktsystemkamera, die sowohl 3D-Fotografie (4 Mpx) als auch 3D-Full-HD-Videos (1080p) ermöglicht.

Das Objektiv ist 115 Gramm schwer und hat einen Durchmesser von 44,4, eine Länge von 61,5 und ein Filtergewinde mit 43 Millimeter.

 

Preise und Verfügbarkeit

Die Schweizer Preise der NX300 und des neuen, separat erhältlich 2D/3D-Objektivs sind – wie auch das Einführungsdatum – noch nicht bekannt.

Nachtrag vom 20. März 2013: Die Kamera wird Mitte April 2013 in der Schweiz auf den Markt kommen und mit 22-50mm für in den Farben Schwarz und Weiss für 979 Franken (UVP) erhältlich sein. Inbegriffen ist eine Vollversion von Adobe Lightroom.

 

Weitere Infos

Detaillierte technische Spezifikationen zu den beiden Neuheiten werden wohl demnächst auf der Website von Samsung verfügbar sein.

Samsung Fotokameras

Das gesamte Angebot an Wechselobjektiven zu den NX-Kameras von Samsung finden Sie in unserer Objektiv-Marktübersicht vom November 2012.

Samsung Electronics Austria (Niederlassung Zürich)
Binzallee 4
8055 Zürich

.

 

Kommentar schreiben:

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Top Story

Sangomas in realistischen Farben

Peter Frank SangomasDer Fotograf Peter Frank setzt sich in seiner künstlerischen Arbeit thematisch mit Afrika auseinander. Dabei fotografiert er mehr als die touristischen Ziele und Motive. Seine jüngste Arbeit zeigt traditionelle Heiler aus Südafrika. Eine Herausforderung nicht nur für den Fotografen, sondern auch für den Fotodruck, der möglichst viele Nuancen der mystischen Farben dieser Bildserie wiedergeben soll. Weiterlesen »