7.01.2013
15:00

Neue Canon Ixus- und PowerShot-Modelle für das tägliche Bilderhobby

Canon erweitert mit der Ixus 140, der PowerShot A3500 IS, PowerShot A2600 und PowerShot A1400 sein Kompaktkamera-Portfolio um vier praktische Modelle. Zum einfachen Fotografieren und HD-Movies filmen haben neuen Kompaktkameras eigene automatische Funktionen, und zwei davon sind WLAN-fähig.

Alle neuen Kompaktmodelle sind mit den Canon Imaging-Technologien versehen: dem Canon DIGIC 4 Prozessor und einem hoch auflösenden 16,0 Megapixel Sensor für detailreiche, farbintensive und realistische Aufnahmen.

Die Canon 28-Millimeter-Weitwinkelobjektive bringen mehr vom Motiv auf das Bild und sind ideal für Fotos von Familienfeiern, Geburtstagspartys oder Landschaften. Die neuen PowerShot Modelle haben ein 5fach optisches Zoom, während die neue Ixus 140 mit ihrem 8fach optischen Zoom noch näher an das Motiv herankommt. Mit der ZoomPlus Technologie kann die Wirkung des optischen Zooms digital bis auf das Doppelte gesteigert werden.

Die Bildstabilisierung für klare und brillante Aufnahmen ist auch bei den Canon Einstiegs-Kompakten verfügbar. Ixus 140 und PowerShot A3500 IS punkten mit optischer Canon Bildstabilisierungstechnologie mit Intelligent IS, die die Art der Kameraverwacklung erkennt und für unverwackelte Aufnahmen aus sechs unterschiedlichen Modi die am besten geeigneten Einstellungen vornimmt. Der Digital IS Modus der PowerShot A2600 und PowerShot A1400 erkennt automatisch die Bewegung der Kamera oder des Motivs und passt, falls nötig, die ISO-Empfindlichkeit und die Verschlusszeit an oder macht mehrere Aufnahmen.

Die neue Canon PowerShot A3500 IS ist WLAN-fähig und ladet die Bilder über ein Smartphone ins Netz

 

Fotos über Smartphone versenden

Die neue Ixus 140 und PowerShot A3500 IS gehören zu den Canon WLAN-Kameras und sind ideal für alle, die ihre Bilder direkt mit anderen teilen möchten. Über die kostenlose Canon CameraWindow App können die Kameras kabellos mit kompatiblen iOS und Android Smartphones oder Tablets verbunden werden, um Bilder oder Movies – auch unterwegs – dorthin zu senden oder direkt in soziale Netzwerke wie Facebook einzustellen. Zudem ermöglicht die WLAN-Schnittstelle die direkte Verbindung zum Canon Image Gateway, um die Bilder direkt von der Kamera mit der Cloud zu teilen oder dort zu speichern. Mit einer persönlichen Kapazität von 10 Gigabyte ist das Canon Image Gateway ein Online-Speicherplatz für die Ablage und den Austausch von Fotos und Videos. Natürlich können Aufnahmen auch automatisch auf einen kompatiblen Computer überspielt werden oder kabellos direkt von der Kamera mit einem kompatiblen WLAN-Drucker wie einem Canon SELPHY oder PIXMA Modell gedruckt werden.

Ferner können die Bilder mit Ortsangaben versehen werden: Bei der Ixus 140 und PowerShot A3500 IS sind bei der WLAN-Verbindung mit kompatiblen Smartphones oder Tablets GPS-Standortinformationen von den Mobilgeräten auf die Kamera übertragbar. Über die Canon CameraWindow App lässt sich die Kamera kabellos mit dem GPS des Smartphones synchronisieren. Am Ende eines Tages kann das WLAN der Kamera aktiviert werden, um die aufgenommenen Bilder mit den vom Smartphone aufgezeichneten Standortdaten zu versehen.

Neben hochwertigen Fotos machen die Kameras im Movie-Modus 720p-HD-Movies, die für die Wiedergabe auf grossen HD-TVs geeignet sind. Die Movieaufnahme erfolgt über die Movie-Taste umgehend auf Knopfdruck.

Die kompakte Ixus 140 ist eine ideale Kamera für stilbewusste Fotoeinsteiger

Die schlanke Ixus 140 mit vielen neuen Technologien ist in den vier Farben Grau, Silber, Rot und Pink erhältlich. Das 7,5 Zentimeter (3,0 Zoll) grosse PureColor II G LC-Display ist perfekt für Motiv- sowie Bildbetrachtung – und das sogar nachts und auf Partys.

Die PowerShot A 2600 IS ist die Einsteigerkamera mit Bildstabilisator

 

Für jeden die passende PowerShot

In der neuen Kollektion der PowerShot A Serie gibt es für jedes Budget eine geeignete Kamera. Die PowerShot A3500 IS und die PowerShot A2600 sind mit ihrem attraktiven Aluminium Front-Finish in vier Farben erhältlich: PowerShot A2600 in Schwarz, Silber, Rot und Blau, PowerShot A3500 IS in Schwarz, Silber, Rot und Purpur. PowerShot A3500 IS und PowerShot A2600 haben ein helles, 7,5 Zentimeter (3,0 Zoll) grosses LC-Display, während die PowerShot A1400 mit einem 6,7 Zentimeter (2,7 Zoll) ausgestattet ist, das eine leichte Bildbetrachtung ermöglicht und auf dem für einfaches Fotografieren Tipps und Hinweise einblendbar sind. Für alle, die gerne traditionell fotografieren, hat die PowerShot A1400 zudem einen optischen Sucher.

PowerShot A1400 IS: Einfache Kompaktkamera mit einblendbaren Fototipps

In allen neuen Modellen findet sich ein stromsparender neuer Eco-Modus. Im Eco-Modus schaltet die Kamera im Standby automatisch einige Kamerafunktionen wie zum Beispiel das LC-Display aus – so fotografiert man länger mit einer Akkuladung.

 

Preise und Verfügbarkeit:
Ixus 140 ab Februar CHF
218.–
PowerShot A3500 IS ab März CHF
188.–
PowerShot A2600 ab Februar CHF
148.–
PowerShot A1400 ab Februar CHF
138.-

 

Weitere Informationen finden Sie unter Canon Schweiz AG

 

 

Kommentar schreiben:

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Top Story

Aus Liebe zu den Pinguinen …

Janine WetterJanine Wetter hat ein klares Ziel: Sie will in die Antarktis, um Pinguine in ihrer natürlichen Umgebung zu filmen. Sie will wissen, wie und wo sie leben und ob die Existenz der niedlichen Tiere wirklich so sehr gefährdet ist, wie man liest. Doch es gibt ein Problem: Janine ist 17 und geht noch zur Schule. Ob sie für ihr gigantisches Hobbyprojekt wohl sechs Wochen frei bekommt? Weiterlesen »