18.02.2013
13:00

Casio legt Wert auf Design: Neue Exilim N5 und N50

Casio stellen heute zwei neue und kompakte Exilim Digitalkameras vor, die EX-N5 und EX-N50. Technisch identisch unterscheiden sie sich im Design und bieten sich, je nach Livestyle des Benutzers, in unterschiedlichen Farben und Oberflächen an. Sie sind am März für rund CHF 170.– im Handel.

Die neuen Modelle haben ein abgerundetes Gehäuse, das gut in der Hand liegt. Ihrem Design liegt das CMF-Prinzip zugrunde, das neben Farbgebung und Material auch auf die Art der Oberflächenbehandlung Wert legt: Durch das Zusammenspiel dieser drei Elemente ergeben sich in der Kombination neuartige Designs mit einer Reihe von Variationen.

 

Die Exilim NX50 gibt es in den Farben Blau,  Rot und Silber. Der Perlmuttschimmer verleiht der Kamera eine elegante Design-Note

CMF vereint die drei Elemente Farbe (color), Material (material) und Veredelung (finishing) zu ansprechenden Designs und gehört zu den aktuellen Design-Trends und wird in vielen verschiedenen Bereichen, wie z. B. Produktdesign, Architektur oder Raumgestaltung angewendet.

 

Die Exilim N5 wird es in den vier Farben Rot, Schwarz, Silber und Weiss geben

Technisch bieten die beiden preisgünstigen Kompaktmodelle eine hohe Ausstattung: 1/2.3″ CCD-Sensoren mit 16 Megapixel Auflösung für Fotos im Format 4608 x 3456 Pixel oder Videos in HD-Qualität (1280 x 720) mit einer Aufnahmezeit von 17 Minuten, ein Sechsfachzoom 1:3,5-6,5/4,6-27,6 mm (entspr. Kleinbild 26 bis 156 mm) ergänzt durch ein optisches Vierfachzoom, Nahaufnahmen mit Makroeinstellung bis 5 cm und verschiedene Motivprogramme und Aufnahmefunktionen (Foto (Auto/Premium Auto), Makro, Selbstauslöser, Serienbildaufnahme (Normale Geschwindigkeit CS), Besrt Shot (inkl. Sebstporträt und Art Shot), Make-up Mode, Gesichtserkennung, Anti Shake, Beleuchtungs-Funktion, Film (Normal / YouTube) und Sprachaufnahme (mono). Mit der Funktion Art Shot lässt sich mit acht künstlerischen Effekten, wie Fisheye oder Spielzeugkamera, das Erscheinungsbild von Fotos stylistisch verändern. Dank dieser und weiterer top aktueller Features macht es mehr Spass als je zuvor, schöne und tolle Fotos zu machen.

 

Die EX-N5 – für alle, die hochwertigen Stil und klare Linien mögen

Das Objektiv dieses Modells wird von einem zweifarbigen Silberring umschlossen. Dieser bildet das Herzstück des Designs und verleiht der Kamera ein cooles, smartes Aussehen. Darüber hinaus wurde das Gehäuse mit einem Lack veredelt, der der Kamera einen besonderen Glanz und Schimmer verleiht und den hochwertigen Look noch verstärkt. Die EX-N5 ist in den vier Farben Rot, Schwarz, Silber und Weiss erhältlich.

 

Die EX-N50 – für einen eleganten Look

Dieses Modell zeichnet sich durch ein reliefartiges Nadelstreifendesign aus, welches mit einem glänzenden Lack veredelt wird. Je nach Lichteinfall verändert sich der Look leicht, und der perlmuttfarbene Schimmer und die dezente Farbgebung verleihen der Kamera ein elegantes Erscheinungsbild. Die EX-N50 gibt es in drei Farben: Blau, Silber und Rot.

Die EX-N5 ist ab Mitte März zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von voraussichtlich CHF 169.– in den vier Farben Rot, Schwarz, Silber und Weiss im Handel erhältlich.

Die EX-N50 ist ab Mitte März zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von voraussichtlich CHF 169.– in den drei Farben Blau, Silber und Rot im Handel erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.exilim.eu.de

 

 

 

Kommentar schreiben:

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Top Story

Samsung NX mini: Erste Eindrücke mit der kleinsten Systemkamera

Samsung NXminiDie bereits vor kurzem angekündigte Samsung NX mini ist in den Startlöchern. Sie dürfte in etwa zwei Wochen in der Schweiz verfügbar sein. Fotointern.ch hatte Gelegenheit eines der ersten Exemplare dieser Mini-Systemkamera in der Praxis zu erproben und begaben uns mit der kleinsten Systemkamera auf einen Bummel durchs alte Zürich. Hier unsere Eindrücke … Weiterlesen »