5.03.2013
9:00

Phase One IQ2: drei neue Rückteile mit Wi-Fi – eines für Schwarzweiss

Phase One hat für den Sommer 2013 drei digitale Kamerabacks der neuen IQ2-Serie mit WLAN und einem Dynamikumfang von 13 Blenden angekündigt. Es handelt sich dabei um das IQ260 mit 60 Mpx und das IQ280 mit 80 Mpx. Beim dritten Back handelt es sich um das IQ260 Achromatic für Schwarzweissaufnahmen.

Vor rund zwei Jahren hat Phase One ihre erste IQ-Serie mit den Modellen IQ140 (40 Mpx), IQ 160 (60 Mpx) und IQ180 (80 Mpx) eingeführt (siehe Fotointern-Meldung). Nun wurden drei IQ2-Modelle mit modernisierter Ausstattung vorgestellt.

Den Zeichen der Zeit folgend wurde auf ein 40-Mpx-Modell verzichtet, dafür aber ein spezielles Back für reine Schwarzweissaufnahmen entwickelt, wie es schon Leica mit ihrer Sucherkamera M Monochrom und Red mit ihrer Cinema-Kamera Epic Monochrom vormachten.

Phase One IQ280, IQ260 und IQ260ac (vlnr).

Die drei neuen Digital-Kamerabacks sind für das 645-Mttelformat geschaffen und bieten eine kabellose Highspeed-Verbindung sowie neue Optionen, um spezifische fotografische Bedürfnisse zu erfüllen. Basierend auf der IQ-Digitalback-Plattform gehen die technischen Fortschritte der Phase One IQ280, IQ260 und IQ260 Achromatic weiter als nur ultrahohe Megapixelauflösung zu liefern, um Profifotografen grössere Mobilität und Flexibilität im Workflow zu ermöglichen.

Alle Kamerabacks der IQ2-Serie verfügen über einen Full-Frame-CCD-Bildsensor im 645-Format (40,4 x 53,7 bzw. 53,9 mm), der gemeinsam von Phase One und Teledyne Dalsa entwickelt wurde. Die Kamerabacks bieten einen Dynamikbereich mit 13 Blendenstufen, der zusammen mit akribischer Kalibrierung und sorgfältiger Optimierung der Hard- und Software eine unerreichte Bildqualität garantieren soll. Sowohl das IQ280 wie auch das IQ260 nehmen RAW-Bilder mit 16-bit Farbtiefe pro Farbkanal auf, sodass die Reproduktion von Szenen mit ultra-weichen Übergängen ermöglicht wird.

Dank integrierter WLAN/Wi-Fi-Funktion ermöglichen die Back die ferngesteuerte Bildaufnahme sowie die Ansicht von Bildern mit 80 Megapixeln auf dem iPad mit der Phase One Capture Pilot App.

Das IQ280 stellt mit seinen 80 Megapixel den Gipfel der Bildqualität dar und ermöglicht als niedrigsten ISO-Werte (ISO 35) um seidenähnliche Bilder erstellen.

Das 60 Megapixel IQ260 bietet beispiellose Aufnahmevielfalt mit Belichtungszeiten von 1/10’000s bis zu einer Stunde und praktisch rauschfreien Bildern. Der Bildsensor bietet damit – laut Phase One – das grösste Spektrum an Belichtungsmöglichkeiten auf dem gesamten Markt.

Das IQ260 Achromatic ist ein spezielles Back, um hochwertigste Schwarzweissfotos bzw. Graustufenbilder zu liefern. Im Herzen dieses Systems befindet sich ein 60-Megapixel-Sensor, der auf die üblichen RGB-Farbfilter vor den Sensorelementen verzichtet. Jeder einzelne Pixel dieses Sensors ist nur darauf fokussiert, die feinsten Helligkeitsnuancen aufzunehmen.

Dieses Digitalback hat keinen eingebauten IR-Sperrfilter und das IQ260 Achromatic kann Bilder in drei Lichtspektren aufnehmen: Infrarot, sichtbar und ultraviolett. Dies erlaubt Fotografen mit diversen Filtern zu experimentieren, um spezielle Bilder für künstlerische und wissenschaftliche Zwecke zu erstellen.

Robuste Bauweise und einfache Aufnahme

Die IQ2-Digitalbacks vereinen funktionales Design mit stabil gebauter Qualität. Gefertigt aus hundertprozentigem Flugzeugaluminium, sind alle elektronischen Verbindungsstellen und Eingänge durch automatisch schliessende Luken oder Gummiabdeckungen geschützt, um sicherzustellen, dass die Backs auch unter härtesten Shooting-Bedingungen zuverlässig funktionieren.

Alle IQ2-Backs sind mit einem eingebauten Sensor ausgestattet, mit dessen Hilfe Bilder im Moment der Aufnahme perfekt ausgerichtet werden können. Ein intuitiver virtueller Horizont bietet einen präzisen visuellen Anhaltspunkt für Roll- und Neigungsfehler im Bild; diese Daten werden automatisch mit den Bildern gespeichert und so können sie automatisch nach dem Import in der Capture One Software korrigiert werden.

.

IQ2-Serie – Technische Daten im Vergleich
Modelle IQ280 IQ260 IQ260 Achromatic
Sensorfläche 40,4 x 53,7 mm 40,4 x 53,9 mm 40,4 x 53,7 mm
Aktive Pixel 10328 x 7760 8984 x 6732 8984 x 6732
Pixelgrösse 5,2 x 5,2 micron 6,0 x 6,0 micron 6,0 x 6,0 micron
Auflösung 80 Mpx (20 mit Sensor+) 60 Mpx (15 mit Sensor+) 60 Mp
Empfindlichkeit ISO 35-800 ISO 50-800
(140-800 für langen Belichtungsmodus)
ISO 200-3200
Empfindlichkeit im «Sensor+»-Modus ISO 140-3200 ISO 200-3200
Belichtungszeiten 1/10’000 s bis 2 min 1/10’000 s bis 60 min 1/10’000 s bis 2 min
Bildqualität 16 Bit Opticolor; 13 Blenden 16 Bit Opticolor; 13 Blenden 13 Blenden
Bildserien 0,7 fps (0,9 in Sensor+ ) 1,0 fps (1,4 in Sensor+ ) 1,0 fps
Bildspeicher 1 GB High-Speed-RAM 1 GB High-Speed-RAM 1 GB High-Speed-RAM

.

Software-Beigabe: Capture One 7

Capture One 7 basiert auf der weltbesten RAW Processing Engine und ist in allen IQ2 Backs mit inbegriffen. Die Software bietet Ihnen hoch dynamische und präzise Tools, um Bilder in einem effizienten Workflow aufzunehmen, zu organisieren, anzuschauen, zu bearbeiten, zu teilen und zu drucken, und liefert Ihnen herausragende Bildqualität.

Preise und Verfügbarkeit

Die Kamerabacks der IQ2-Serie werden voraussichtlich im Juni 2013 erhältlich sein; sie können jedoch bereits jetzt (vor-) bestellt werden. Die Preise in Schweizer Franken sind noch nicht bekannt. Es soll auch attraktive Upgrade-Angebote für Besitzer von älteren «Phase One»-Backs und -Kameras geben.

Nachtrag vom 20. März 2013: Die Schweizer Preise wurden nun mitgeteilt und als separate Meldung publiziert.

.

Weitere Infos

Eine vollständige Liste aller Merkmale der neuen Phase One IQ2 Digitalbacks und der unterstützten Kameras ist auf www.phaseone.com/iq2 verfügbar. (Die Daten der älteren Digibacks finden Sie in der Marktübersicht von Markus Zitt, die zuletzt vor einer Woche publiziert wurde: Artikel mit Übersicht.)

Produkte von Phase One werden in der Schweiz vertrieben von:

Profot AG
CH-6340 Baar
Tel. 041 769 10 80
info (at) profot.ch

Profot AG – Filiale Zürich
Heinrichstrasse 217
CH-8005 Zürich
Tel. 044 440 25 25

 

  1. Tobias schreibt:

    Diese Systeme sind ein Traum und werden es wegen den Preisen wohl lange ein Traum bleiben. Als stolzer Besitzer kann man ja etwas günstiger Upgraden. Weiss jemand, ob man demnach die älteren Backs irgendwo günstiger kriegt?

    8. Mrz. 2013 | #

  2. Fotointern schreibt:

    Sobald wir die CHF-Preise für die neuen Phase One Backs erhalten, werden wir sie publizieren. Es sollen im Frühling/Sommer auch günstig refurbished (generalüberholte) Gebrauchtmodelle der P-Serie-Backs angeboten werden. Die P-Serie dürfte voraussichtlich im Sommer auslaufen.

    Zur Zeit arbeiten die Schweizer Distributoren für die Backs von Phase One und von Leaf an neuen Preislisten.
    Die gegenwärtigen Preise der verschiedenen Backs sind in der Marktübersicht (PDF) von Markus Zitt zusammengefasst, die dann ebenfalls aktualisiert werden wird.

    11. Mrz. 2013 | #

Kommentar schreiben:

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Top Story

Sangomas in realistischen Farben

Peter Frank SangomasDer Fotograf Peter Frank setzt sich in seiner künstlerischen Arbeit thematisch mit Afrika auseinander. Dabei fotografiert er mehr als die touristischen Ziele und Motive. Seine jüngste Arbeit zeigt traditionelle Heiler aus Südafrika. Eine Herausforderung nicht nur für den Fotografen, sondern auch für den Fotodruck, der möglichst viele Nuancen der mystischen Farben dieser Bildserie wiedergeben soll. Weiterlesen »