5.04.2014
8:33

Buchtipp: Dietmar Spehr «Digital fotografieren lernen»

Spehr Digital fotografieren CoverIm Verlag Vierfarben GmbH, der zur Galileo Press GmbH gehört, ist das Buch «Digital fotografieren lernen – Schritt für Schritt zu perfekten Fotos» erschienen. Es richtet sich an Einsteiger, welche die digitale Fotografie von Grund auf erlernen möchten – von der Theorie in die Praxis. Der Autor Dietmar Spehr geht dabei jedoch wesentlich weiter …

Ein Buch für Einsteiger zu schreiben, stellt hohe Ansprüche. Erstens muss man Dinge, die einem selbstverständlich erscheinen, so erklären, dass sie auch von Lesern verstanden werden, die über gar keines oder nur über ein sehr rudimentäres fotografisches Grundwissen verfügen. Und zweitens müssen auch Begriffe erklärt werden, welche eigentlich in die professionelle Welt gehören, weil die modernen «Einsteigermodelle» immer mehr auch mit professionellen Features ausgestattet sind.

Dietmar Spehr wird diesen Ansprüchen gerecht. Nicht nur was die Sprache anbelangt und seine Fähigkeit, auch komplexere Dinge leicht verständlich zu erklären, sondern auch weil das Buch so aufgebaut ist, dass sich Einsteiger sehr gut und aufsteigend in die Materie einlesen können.

Das Buch beginnt mit der Technik und erklärt in den ersten sieben Kapiteln wie eine Kamera funktioniert, wie man mit der Belichtung richtig umgeht, was man trotz Autofokus beim Scharfstellen beachten muss, wie man schwierige Lichtsituationen meistert, was es mit dem Weissabgleich und natürlichen Farben auf sich hat, was man über Objektive wissen muss und welches Zubehör nützlich und sinnvoll ist. Das ist der «Pflichtteil» des Buches, den Sie gemütlich auf dem Sofa durcharbeiten sollten – mit der Kamera daneben, damit Sie zwischendurch auch etwas zum Spielen haben.

Nach der Pflicht kommt die Kür. In den Kapiteln 8 bis 15 geht es um die Praxis. Jetzt werden die wichtigsten Motivbereiche durchstreift, mit vielen Praxistipps, anspornenden Motivideen und wichtigen Hinweisen, worauf zu achten ist und was man möglichst vermeiden sollte. Und im letzten Kapitel geht es um die «digitale Dunkelkammer», um das Nachbearbeiten der Bilder, damit aus den Bilddaten perfekte Fotos entstehen. In diesem Teil des Buches sind auch die «Fünf Tricks für bessere Bilder» zu finden, auf die es wirklich ankommt – welche dies sind, verrate ich Ihnen nicht …

Abgesehen vom Lauftext und den passend ausgewählten Beispielfotos ist das Buch durchspickt von Zusatzwissen in abgesetzten Kasten oder von in sich geschlossenen Doppelseiten, wo «Schritt für Schritt» (diese sind auch so gekennzeichnet) jeweils ein bestimmtes Thema umfassend abgehandelt wird. Dietmar Spehr geht dabei sehr oft in die Tiefe der Materie, so dass das Buch nun plötzlich auch für Fotografen interessant wird, die bereits sehr erfahren sind. Auch komplexere Sachverhalte – wie beispielsweise stürzende Linie bei Architekturaufnahmen und wie man diese vermeidet bzw. korrigiert, was die hyperfokale Distanz ist und wozu man diese braucht oder was das Tone Mapping- und Fusionsverfahren ist – sind sehr gut erklärt, so dass der Einsteiger in diesem Buch gut «mitgenommen» wird und letztlich über ein hohes Grundwissen verfügt.

Ein Glossar und das sehr exakte Stichwortverzeichnis beschliessen das Buch und machen es auch zu einem sehr nützlichen Nachschlagewerk. Alles in allem ein sehr nützliches Buch, gut geschrieben und gestaltet, das man nicht nur Einsteigern empfehlen kann. Es ist für alle empfehlenswert, die in die digitale Fotografie eingeführt werden wollen, um ihre komplizierte Kamera besser zu beherrschen und einfach bessere Bilder machen zu können.

Urs Tillmanns

Spehr Digital fotografieren01

 

Buchbeschreibung des Verlages

Fotografieren statt knipsen – so wird’s gemacht! Dieser Fotokurs für Ein- und Aufsteiger zeigt Ihnen alles, was Sie brauchen, um endlich Fotos zu machen, die begeistern. Dabei erklärt Ihnen der Autor alles leicht verständlich und mit vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen. So setzen Sie das Gelesene schnell in Ihre Fotopraxis um. Porträtieren Sie Menschen, fangen Sie die Schönheit der Natur ein, erkunden Sie die Makrofotografie und vieles mehr.

Dieses Buch ist Ihr Schlüssel zu mehr Spass und Erfolg mit der digitalen Fotografie! Schnell werden Sie die richtigen Techniken für perfekte Fotos beherrschen. Und dank der inspirierenden Bilder in diesem Buch gehen Ihnen die Motivideen nie aus. Legen Sie einfach los!

Spehr Digital fotografieren02

 

Der Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Spehr Digital fotografieren03

1. Kapitel: Die digitale Kamera: von A bis Z erklärt
Eine Reise ins Innere der Kamera / Kameramodelle und ihre Besonderheiten / Der Sensor: Ihr digitaler Film / Die Kamera beherrschen: Bedienelemente und Display / 11 Punkte, die Sie im Umgang mit Ihrer Kamera ­wissen sollten

Spehr Digital fotografieren04

2 Ohne Licht kein Bild: die richtige Belichtung
So wirkt die Belichtungszeit / So wirkt die Blende / Den ISO-Wert verstehen und nutzen / Belichtungszeit, Blende und ISO-Wert im ­Zusammenspiel / Die Programme der Kamera

3. Kapitel: Scharfe Bilder: den Fokus gezielt setzen
Mit dem Autofokus zu scharfen Bildern / Manuell fokussieren / So funktioniert der Autofokus / Ungewollte Unschärfe vermeiden / Das schärfste Bild der Welt: so geht’s

Spehr Digital fotografieren05

4. Kapitel: Schwierige Lichtsituationen meistern
Die Belichtung korrigieren / Belichtungsreihenautomatik / Das Histogramm / Falsch belichtete Bilder: daran liegt’s / Die Belichtungsmessmethoden / Künstliches Licht: den Blitz gezielt einsetzen

5. Kapitel: Klares Weiss und schöne Farben
Die Lichtfarbe: den Weissabgleich einstellen / Direkte Farbveränderungen in der Kamera / Farben für Profis

Spehr Digital fotografieren06

6. Kapitel: Das Objektiv: so wichtig wie die Kamera
Kleine Objektivkunde / Objektive und der Cropfaktor / Objektive und ihre Brennweite / Gütekriterien und typische Abbildungsfehler / Welche Objektive brauche ich?

7. Kapitel: Sinnvolles Zubehör und Kamerapflege
Stative / Speicherkarten / Ersatzakkus / Filter aller Art / Blitzgeräte / Pflege von Kamera und Objektiven / Mit der Kamera unterwegs: Kamerataschen

8. Kapitel: Motive sehen und Bilder gestalten
Bilder entstehen im Kopf / Sehen, überlegen, fotografieren: mit bewusster ­Gestaltung zu besseren Fotos

Spehr Digital fotografieren07

9. Kapitel: Menschen fotografieren
Ausdrucksstarke klassische Porträts fotografieren / Porträts im richtigen Licht / Von Kopf bis Fuss: Ganzkörperporträts / Menschen in ihrem Umfeld inszenieren / Gruppen fotografieren

10. Kapitel: Action- und Veranstaltungsfotos
Action-Fotografie / Auf Veranstaltungen fotografieren

Spehr Digital fotografieren08

11. Kapitel: Natur- und Landschaftsbilder
Magie des Lichts / Naturfotografie in den vier Jahreszeiten / Fotografieren am Wasser / Berge und weite Landschaften fotografieren / Fotografieren im Wald / Abstrakte Naturfotografie

12. Kapitel: Mit der Kamera in der Stadt unterwegs
Eine Stadt entdecken / Schöne Architekturaufnahmen: das Besondere herausarbeiten / Vom Umgang mit stürzenden Linien / Sehenswürdigkeiten einmal anders / Menschen in der Stadt / Die Stadt bei Nacht / Panoramafreiheit / Fotografieren in Innenräumen

Spehr Digital fotografieren09

13. Kapitel: Tiere fotografieren
Das eigene Haustier porträtieren / Zoo und Wildgehege / Im Aquarium fotografieren / Tiere in freier Wildbahn / Tiere in Bewegung / Tierfotografische Experimente

14. Kapitel: Nah- und Makrofotografie
Eine besondere Ausrüstung für besondere Fotos / Preiswerte Alternativen für den Nahbereich / Schärfe und Schärfentiefe bei Makroaufnahmen / Das Licht bei Makroaufnahmen / Pflanzen in der Nahaufnahme / Insekten, Reptilien & Co.: kleine Tiere vor der Kamera / Makrofotografie jenseits von Naturmotiven

Spehr Digital fotografieren10

15. Kapitel: Panorama und HDR
Panoramafotografie / HDR-Fotografie

16. Kapitel: Die digitale Dunkelkammer
Die Bilderflut beherrschen / Bildbearbeitung mit Photoshop Elements / Fünf Tricks für bessere Bilder / «Das soll da weg»: einfache Reparaturarbeiten / RAW-Bilder mit Photoshop Elements bearbeiten

Glossar

Stichwortverzeichnis

Spehr Digital fotografieren11

 

Der Autor

Dietmar SpehrDietmar Spehr arbeitet als Journalist, Texter und Berater in München. Wichtig ist ihm dabei die klare und leicht verständliche Vermittlung von komplexen Zusammenhängen. Seit vielen Jahren ist Fotografie seine Leidenschaft. Die Technik versteht er dabei nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel zur Umsetzung von kreativen Bildideen..

 

Dietmar Spehr
«Digital fotografieren lernen – Schritt für Schritt zu perfekten Fotos»
424 Seiten, reich illustriert
Umschlag doppelt kartoniert, geleimt
Verlag Vierfarben GmbH
ISBN 978-3-8421-0063-3
Preis: CHF 23.85 / EUR 19.90

Das Buch kann hier online bestellt werden

 

 

Kommentar schreiben:

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Top Story

Microsculpture – Insekten ganz gross

Das NMB Neue Museum Biel zeigt noch bis 16. April 2017 die Ausstellung «Microsculpture – Levon Biss: Fotografien von Insekten». Hier werde Insekten in übergrossen Bildern präsentiert und lassen so Details erkennen, die bisher auch unter dem Mikroskop nicht mit diesem Detailreichtum zu bewundern waren. Weiterlesen »