7.10.2014
15:00

Franzis HDR projects 3 mit funktionalen Neuentwicklungen der HDR-Fotografie

Franzis HDR-BoxMit dem neuen HDR projects 3 bringt Franzis die dritte, für die natürliche Hochkontrastfotografie neu überarbeitete und weiterentwickelte Generation einer HDR-Software. Damit rückt die HDR-Fotografie der qualitativen Visualisierung des gesamten Kontrastumfanges im Bild und Details dem des menschlichen Auges ein deutliches Stück näher, woran Kameras & Co. bislang scheitern.

HDR projects 3 ist mit neuen HDR-Bearbeitungsalgorithmen, einer erweiterten individuellen Belichtungsgewichtung und einem neuen präzisen Mikro-Alignment im Belichtungsreihenabgleich bereichert worden. Neu ist auch die vollautomatische High-End-Geisterbildentfernung sowie die Neuentwicklung der Smart Colorspace Adaption-Technologie (SCA) für eine naturgetreue Farbgebung. Optimierte und neue Tonemapping-Algorithmen, Presets und Experten-Effekte erweitern das Spektrum in der HDR-Bildbearbeitung nicht nur funktional, sondern vor allem auch qualitativ für die visuelle Ausgabe.

Franzis HDR_projects3_HDR-Paint

Die HDR-Software wurde für Einsteiger, Enthusiasten und Experten der privaten, kreativen und industriellen Fotografie konzipiert. Je nach Workflow und Erfahrung können per Automatik schnell optimal entwickelte HDR-Bilder mit natürlichem oder dramatischem Bild-Look erzeugt werden. Experten der Fotografie können individuell mit professionellen Detaileinstellungen und Werkzeugen u.a. für Farbtiefe, perfekter Belichtung in Lichtern und Schatten, Tonwertumfang uvm. teils pixelgenau oder selektiv im Bild Einfluss nehmen.

 

Neue Technologien in der HDR-Fotografie für mehr Schärfe, Farbbrillanz und Ausdrucksstärke

HDR projects 3 beinhaltet neueste technologische Entwicklungen und mathematische Verfahren, funktional umgesetzt für die HDR-Fusion, HDR-Paint und dem Tonwert-Processing, integriert in den intuitiven Workflow der neuen HDR-Software. Um alle Licht- und Farbinformationen eines Fotos detailgenau im Bild zu analysieren, abzugleichen und noch hochwertiger im Kontrastumfang darstellen zu können, erfolgt die HDR-Fusionsberechnung in 64-Bit pro Farbkanal.

Franzis HDR-Beispiel

 

HDR projects 3 – Wesentliche neue Details für Bilder mit hochwertigem Dynamikumfang

Das neue präzise Mikro-Alignment (Bildreihenabgleich) lässt auch Bildreihen zu, die ohne Stativ aufgenommen wurden, analysiert diese und gleicht sie automatisch optimal pixelgenau ab, um extrem scharfe Details im Bild zu ermöglichen, wie auch automatisch Geisterbilder im Bild und in 360°Grad Panoramen zu entfernen.

 

Neue Farbraumberechnung erhöht Dynamik der Farbsättigung und feinere Farbabstufungen

Mit der neu entwickelten und bislang einmaligen Farbraumberechnung Smart Colorspace Adaption (SCA) wird eine elementare Verbesserung in der dynamischen Farbsättigung und Genauigkeit in den Primärfarben mit einer deutlich feineren Farbabstufung im Bild erreicht. Diese ist weitaus präziser als herkömmliche und errechnet einen optimalen Farbraum für jeden Pixel und dessen Umgebung, anstatt den des gesamten Bildes.

Franzis HDR_Vergleich_SCA

 

Integrierter RAW-Konverter für höchst möglichen Tonwertumfang im Bild

Für Fotografen, die Kamera-RAW-Daten bevorzugen, um den höchst möglichen Tonwertumfang herauszuarbeiten, wurde für alle RAW-Formate ein RAW-Konverter mit speicherbaren Kameraprofilen und individuellen Entwicklungseinstellungen integriert, der auch nachträgliche Parameteränderungen während des Post-Processings erlaubt und diese gleich mit verrechnet.

Franzis HDR_projects3-RAW-Koverter

 

Mehr Einfluss in die Bildreihen-Gewichtung und der HDR-Fusion

Im HDR-Fusions-Modus kann je nach Helligkeitsvolumen der Bildreihen zwischen 13 (+2) speziell auf unterschiedliche Aufnahmesituation ausgerichteten HDR-Algorithmen gewählt werden, wie auch einer automatischen Optimierung der Motiv-Brillanz. HDR projects 3 unterstützt Belichtungsreihen mit bis zu 33 (in der professional Version) RAW, TIFF oder JPEG-Dateien wie auch Einzelbilder.

Im HDR-Paint, der bislang einzigartigen manuellen Gewichtungseinstellung der Bildreihen, wurden zur detailgenauen selektiven Bearbeitung beim Verstärken oder Abschwächen 10 neue Pinselformen integriert, die in Größe und Deckkraft individuell einstellbar sind.

 

Neue hochwertige Tonemapping- und Post-Processing-Erweiterungen

Insgesamt 81 Presets (Voreinstellungen) in sechs Kategorien Natürlich, Landschaft, Monochrome, Surreal, Architektur und Künstlerisch bieten dem Bearbeiter eine Vorschau seines Motivs. Zusätzlich kann die optimale Lichtwirkung des Tonemapping optional in drei Tageszeitstufen mit Detailschutz eingestellt werden.

Franzis HDR_projects3_Tonemapping

Insbesondere für Einsteiger geeignet, kann wahlweise über den neuen Optimierungsassistenten Entrauschen, Klarheit, Tonwert, Dynamik und Schärfe optional korrigiert werden. Dabei wird jedes Bild individuell anhand des gewählten Presets analysiert. Finalisiert erlernt der Optimierungs-Assistent die Vorlieben des Bearbeiters und bietet sie automatisch für nachfolgende Projekte an.

Erfahrene und professionelle Fotografen haben im Expertenmodus den gesamten Gestaltungsspielraums bei der Auswahl aus 10 (+1) überarbeiteten Tonemapping Verfahren und zusätzlichen 13 neuen Effekteinstellungen wie Schärfen HD, Perspektive korrigieren, gewogener Schwarz-Weiß-Punkt, dynamische Helligkeit u.v.m.

Sensorflecken, die selbst bei hochwertigen Kameraausrüstungen auftreten, aber auch Kratzer im Bild können automatisch mit manuellen Einstellparametern mit der neuen Korrekturfunktion entfernt werden. Dabei analysiert die Software den Umkreis des zu ersetzenden Bereiches und füllt ihn mit entsprechenden Farbpixel.

Optimiert wurde eine für die Bildbearbeitung hilfreiche Funktion, die Vergleichsansicht. Sowohl im HDR-Modus, in dem der Vergleich zwischen Masterbild und HDR-Fusion angezeigt wird, wie auch im Post-Processing, zwischen HDR-Bild und Tonemapping helfen zu jedem Bearbeitungsschritt die volle Kontrolle der Bearbeitungsschritte im Auge zu haben.

Einen Funktionsvergleich zwischen HDR projects 3 Standard und HDR projects 3 professional, wie auch eine Listung aller Verbesserungen und Neuerungen in der Software werden dem Anwender unter www.hdrprojects.de detailliert zur Verfügung gestellt.

 

Preis und Verfügbarkeit

Franzis HDR-BoxHDR projects 3 ist in der Standard Version ab sofort für Euro 149,00 und in der Professional Version für Euro 289,00 als ESD-Version (Download) über www.franzis.de und als deutsche Boxversion im Fachhandel verfügbar. Optimiert für die Betriebssysteme Mac OS – 64-Bit und Windows – 32-Bit und 64-Bit und inklusive Photoshop CS6/CC/CC 2014/ PS Elements 11/12 Plug-in. Zudem stehen kostengünstige Upgradeangebote für Vorgängerversionen zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zu Franzis sind unter www.franzis.de zu finden.

 

 

Kommentar schreiben:

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Top Story

Die Geschichte der «San Gottardo»

Charles Michel San Gottardo LeadUm von Reiseunternehmen unabhängig seine Foto- und Videokurse optimal zu gestalten, hat Charles Michel kurzerhand ein hochseetaugliches Schiff gekauft, die «San Gottardo». Wie es dazu kam, und was Charles Michel damit Besonderes anbieten will, steht in diesem Interview. Weiterlesen »