5.05.2016
7:00

Photo Münsingen Award 2016: Das sind die Gewinner

Photo Muensingen Logo2016Bereits zum 17ten Mal wird in Vorfeld des Fotofestivals «Photo Münsingen» der Photo Münsingen Award vergeben. Wiederum haben sich 57 Fotoklubs mit ihren Teamarbeiten um diesen begehrten Preis beworben – diesmal zum Thema «Energie». Gestern Abend war Preisverleihung und Vernissage der Ausstellung im Schlossgut.

 

Der Schlossgutsaal in Münsingen war gestern Abend sehr gut besucht. Viele Fotoklubs waren angereist, um zu erfahren, in welchem Rang ihre Teamarbeit zum Thema «Energie» zu finden sei. Die 57 Fotoklubs, die sich dieser Herausforderung gestellt hatten, hatten ein Jahr lang Zeit, um zu diesem Thema eine originelle Idee zu finden und diese makellos umzusetzen.

 

Photo_Muensingen_Vernissage_Maeusli_750

Rudolf Mäusli, Präsident der Photo Münsingen, begrüsst zahlreiche Gäste sowie die ausstellenden Fotografen, darunter eine Gruppe aus China

Zunächst jedoch eröffnete Rudolf Mäusli, Präsident von Photo Münsingen, den Abend, hiess alle Gäste willkommen, darunter auch eine Fotografengruppe aus China und zahlreiche andere Fotografen aus dem In- und Ausland Er stellte alle ausstellenden Fotokünstler vor, deren Arbeiten an der diesjährigen Photo Münsingen zu sehen sind. Auch Beat Moser, Gemeindepräsident von Münsingen, begrüsste die Gäste und betonte die Bedeutung dieses Festivals, das den Namen Münsingen nun schon seit 17 Jahren mit hochstehender Fotografie verbinde und diesen so in die Welt hinaustrage.

 

Photo_Muensingen_Vernissage_750

Die Vernissage war sehr gut besucht. Die Vertreter der 57 Fotoklubs warteten gespannt auf die Rangverkündung.

Das Thema «Energie» sei von den Fotoklubs durchwegs sehr originell interpretiert worden, und die eingereichten Arbeiten hätten ein sehr hohes Niveau gezeigt, das verhältnismässig schwierig zu beurteilen gewesen sein, erklärte Gabriele Ortner-Rosshoff als vertretendes Jurymitglied. Dies erkläre auch, weshalb sehr viele Arbeiten identische Punktzahlen erreicht hätten und damit auf den gleichen Rängen gelandet wären (siehe Rangliste unten).

Die Spannung stieg als Niklaus Messer, Verantwortlicher für die Öffentlichkeitsarbeit der Photo Münsingen, sich von sechsten bis zum ersten Rang vortastete und die anwesenden Vertreter der gewinnenden Fotoklubs neben Ehre und Urkunde auch einen Sachpreis entgegen nehmen durften.

 

… und das sind die Gewinner

Grund zum Feiern haben die Mitglieder des Fotoklubs Solothurn, die mit der Bestbewertung versehen wurden. Neben dem begehrten Photo Münsingen Award gab es noch eine Doppelmagnum-Flasche feinen Weines und einen beachtlichen finanziellen Zustupf für die Klubkasse.

 

Photo_Muensingen_Fotoklub_Solothurn_750

Grund Zum Jubeln: Die Mitglieder des Fotoklub Solothurn (v.l.n.r.) Wolfgang Lange, Manfred Hügli, Roland Stuber, Heini Süss und Ulrich Zulauf (fehlt auf dem Bild).

 

Photo_Muensingen_1.Rang St42-43-Fotoklub Solothurn-5-21_750

1. Platz: Fotoklub Solothurn

 

Photo_Muensingen_2.Rang St37-38-FotoklubKlubschuleStGallenEnergie2016_750

2. Platz: Fotoklub der Klubschule Migros, St.Gallen

 

Photo_Muensingen_3.Rang St36-37-fotoclub biel-Münsingen 2016 En ergie fkb_750

3. Platz: Fotoklub Biel

 

Photo_Muensingen_4.Rang St14-15-Belp-Energy for Fun-13.2.2016_750

4. Platz: Foto Klub Belp

 

Photo_Muensingen_5.Rang St55-58-Photoklub Hinterthurgau-Lebensenergie_Tableau_750

5. Platz: Photoclub Hinterthurgau

 

Photo_Muensingen_6.Rang St38-39-Fotoklub Dübendorf-Photo M ünsingen 3 finale_750

6. Platz: Photoclub Dübendorf

Die weiteren Ränge finden Sie in der nachfolgenden Aufstellung.

Sämtliche Arbeiten zum Thema «Energie» sind als Ausstellung Teil des Fotofestivals Photo Münsingen, das ab heute bis kommenden Sonntag, 8. Mai 2016 zu besuchen ist.

 

Photo Münsingen noch bis Sonntag

Die Photo Münsingen ist Treffpunkt für Fotografinnen und Fotografen, Fotoklubs und fotointeressiertes Publikum. Es werden neben dem Fotoklubwettbewerb «Photo Münsingen Award» 17 Ausstellungen von renommierten Fotografinnen und Fotografen aus dem In- und Ausland gezeigt, sowie zahlreiche Bilderschauen und Audio-Vision: Abgesehen davon bietet die Photo Münsingen ein breites und spannendes Seminar-, Workshop- und Vortragsprogramm.

 

Photo_Muensingen_Schloss01_750

Alle Detailinformationen finden Sie auf www.photomuensingen.ch. Zudem wird Fotointern noch über weitere Highlights des Fotofestivals berichten.

Urs Tillmanns, fotografiert mit Lumix GX-80

 

17. Photo Münsingen Award – Rangliste
Rang Fotoklub
1 Fotoklub Solothurn
2 Fotoklub der Klubschule Migros St. Gallen
3 Fotoklub Biel
4 Foto-Klub Belp
5 Photoklub Hinterthurgau
6 Fotoklub Dübendorf
7 Fotoclub Spektral
7 foto23
7 Fotoclub Basel KV EFFVAS
7 Fotoclub Dreisamtal Kirchzarten
7 Fotoclub Schwyz
7 Fotoclub Thun
7 Fotoklup Schaffhausen
7 Photographische Gesellschaft Bern
7 Knipsografen
7 Photoclub Mittelrheintal
17 EFFVAS Luzern
17 Fotoklub Sense
17 Fotoklub Reinach
17 Fotoclub Luzern
17 Fotoclub Münsingen
17 Fotoclub Rapperswil-Jona
17 Photoclub Fribourg
24 Fotoclub Huttwil
24 EFFVCO Eisenbahner Foto-Film-Video-Club Olten
24 Fotoclub Ebikon
24 Fotofreunde Freiburg
24 Photoclub Moutier et Environs
24 Fotoclub St.Gallen
24 Fotoverein Sempach
31 Fotoclub schnappschuss
31 EFFVAS Sektion Bern
31 Fotoclub Romanshorn
31 Fotofreunde Schopfheim
31 Camera Club Brown Boveri
31 Fototreff Grenzfall
31 Photo Club Lausanne
31 Photographische Gesellschaft Winterthur
31 Fotoklub Lyss
40 Société Genevoise de Photographie
40 BSW-Fotogruppe Villingen-Schwenningen
40 Bobst Photoclub
40 AARSO Fotoklub Zofingen
40 Fotoclub Birrfeld
45 BIS Photo Section
45 Club Art Wil SG
45 Club d’Activités Photo de Meyrin
45 Amateur Fotoclub Dietikon
45 Fotoamateure Teningen e.V.
45 photo-team 66 Münchenstein
45 Fotogruppe Sektion Bern SAC
52 Foto-Cine Club Chiasso
52 Blende 8 Bern
52 Team im Visier
52 Fotoclub Basel
56 Fotoclub Blende 79 Zürich
57 IBM Fotoclub

 

  1. Hans Gross schreibt:

    Besten Dank für diesen Bericht und auch den späteren Rundgang durch die Ausstellungen. Beides gibt ein umfassendes Bild der Photo Münsingen wieder und zeigt, wie wichtig dieses Festival für die Schweizer Fotoszene geworden ist. Allerdings habe ich etwas Mühe mit dem Ergebnis der Jurierung: Dass ausser den Plätzen 1 bis 6 fast alle anderen Arbeiten in Gruppen mit gleichen Punktzahlen erscheinen zeigt, dass die Jury ihren Job nur halb gemacht hat. Es liegt am System, dass sich gleiche Punktzahlen für ähnlich gute Arbeiten ergeben und ist soweit in Ordnung. Dann aber hätte die Jury die Pflicht gehabt innerhalb dieser Gruppen verfeinert zu jurieren, um eine aussagekräftige Rangordnung zu erzielen. Auch die „schlechteren“ Kandidaten haben ein Anrecht darauf zu wissen, wo sie im Vergleich zu ihren Mitbewerbern stehen.

    9. Mai. 2016 | #

    • Küttel Josef schreibt:

      Das ist schon eine eigenartige Rangliste. Da sind beispielsweise 10 Clubs auf Rang 7 oder 7 Clubs auf Rang 24 und es gibt keine weitere Differenzierung mehr. Die Reihenfolge auf einem bestimmten Rang ist nicht alphabethisch. Das Punktesystem bei der Rangierung sollte so sein, dass zuletzt nicht ganze Gruppen in den gleichen Rang zu liegen kommen – das sagt dann wirklich nicht mehr viel aus. Wo steht der Club mit Rang 7 nun? Auf Rang 7 – 17? Was soll denn das?

      10. Mai. 2016 | #

    • Rudolf Mäusli schreibt:

      Danke für das Interesse an der Photo Münsingen und die Feedbacks zum Wettbewerb unter Fotoklubs.
      Tatsächlich ergibt z.B. die Auflistung von 10 Klubs auf Rang 7 keine sinnvolle Reihenfolge in der Rangliste. Viel aussagekräftiger sind die Anzahl Punkte aus max. 30 möglichen Punkten die ein Klub erreicht hat und die den teilnehmenden Klubs abgegebenen Kommentare der Juroren.
      Die Juroren hatten den Auftrag, die Arbeiten mit den Noten 1 bis 10 zu bewerten. Lediglich die 6 ersten Ränge wurden in einer 2. Jurierungsrunde noch differenziert ermittelt. Eine detailliertere Ermittlung der weiteren Ränge ergibt aus meiner Sicht eine Scheingenauigkeit; die Anzahl erreichter Punkte aus max. 30 und die Kommentare der Juroren sind hier aussagekräftiger.
      Photo Münsingen

      14. Mai. 2016 | #

Kommentar schreiben:

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Top Story

Microsculpture – Insekten ganz gross

Das NMB Neue Museum Biel zeigt noch bis 16. April 2017 die Ausstellung «Microsculpture – Levon Biss: Fotografien von Insekten». Hier werde Insekten in übergrossen Bildern präsentiert und lassen so Details erkennen, die bisher auch unter dem Mikroskop nicht mit diesem Detailreichtum zu bewundern waren. Weiterlesen »