3.01.2017
7:00

Felix Schoeller Photo Award 2017 ausgeschrieben

Der internationale, alle zwei Jhare stattfindende Felix Schoeller Photo Award geht in die dritte Auflage: Vom 1. Januar bis 31. Mai 2017 können professionelle Fotografen und Fotografen in Ausbildung wiederum an diesem internationalen Wettbewerb in fünf verschiedenen Kategorien teilnehmen. Die Gesamtpreissumme beträgt 20’000 Euro.

 

Der Felix Schoeller Photo Award ehrt Arbeiten, die Liebe zur Fotografie und höchste Ansprüche an die Qualität der Bilder erkennen lassen. Er wird alle zwei Jahre vergeben und international ausgeschrieben. 2015 kamen Einreichungen aus 65 Ländern. Eine fünfköpfige Jury unter dem Vorsitzenden Michael Dannenmann, international anerkannter Porträt-Fotograf aus Düsseldorf, bestimmt unabhängig und frei die Gewinner in den thematischen Kategorien
• Porträt
• Landschaft/Natur
• Architektur/Industrie
• Fotojournalismus/Editorial und
• Freie/Konzeptionelle Fotografie.

Aus den Kategorie-Siegern wird der Gesamtsieger ermittelt. Pro Kategorie ist ein Preisgeld in Höhe von 2’000 € ausgeschrieben; der Gesamtsieger darf sich zusätzlich über 10’000 € freuen. Der Sieger des Nachwuchsförderpreises erhält einen Sach- oder Geldpreis im Wert von 5’000 €, der 2017 von der Olympus Deutschland GmbH gestiftet wird.

Nach der Siegerehrung werden die Sieger und Nominierten im Kulturgeschichtlichen Museum Osnabrück für mehrere Wochen ausgestellt. Der Felix Schoeller Photo Award hat sich als einer der höchstdotierten Fotopreise im deutschsprachigen Raum etabliert.

Die Teilnahmebedingungen und Kategorien sind ausführlich hier beschrieben: felix-schoeller-photoaward.com

 

 

Kommentar schreiben:

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Top Story

Canon EOS M5 im Praxistest

Die Canon EOS M5 stand uns kürzlich im Kit mit dem neuen 18-150mm Zoom plus Adapter für EF-Objektive zum Testen zur Verfügung. Mit der EOS M5 hat Canon ihr Spiegellossystem auf Vordermann gebracht und bietet jetzt ein 24-Megapixel-Topmodell mit schnellem Autofokus, elektronischem Sucher und Touchscreen an. Und doch gibt es einige Kritikpunkte … Weiterlesen »