6.01.2017
9:00

Zwei neue Telezooms für MicroFourThirds: Panasonic 45-200mm und 100-300mm

Panasonic hat neue Versionen von zwei ihrer Telezooms angekündigt, die nun staub- und spritzwassergeschützt sind. Dabei handelt es sich um das Lumix G Vario 4,0-5,6/45-200mm II O.I.S. (H-FSA45200) und das Lumix G Vario 4,0-5,6/100-300mm II O.I.S. (H-FSA100300) mit MicroFourThirds-Anschluss. Die optische Bildstabilisierung beider Telezooms lässt sich auch wirkungsvoll mit der kamerainternen, sensorbasierten Stabilisierung entsprechender Kameras kombinieren.

 

An der CES hat Panasonic nicht nur die Kameras wie die GH5, GX800 und die FZ82 sondern auch auch Objektive wie das Leica 12-60mm vorgestellt. Zusätzlich erweitert Panasonic ihr Sortiment an «Lumix G»-Wechselobjektiven um zwei neue Versionen der Telezooms. Mit dem Lumix G Vario 4,0-5,6/45-200mm II O.I.S. und dem neuen Lumix G Vario 4,0-5,6/100-300mm II O.I.S. profitieren Nutzer der jüngsten Lumix Kameramodelle noch stärker von deren weiterentwickelter Technik. So können sie nun auch das 5-Achsen Dual-IS-System mit Sensor-Bildstabilisierung in der Kamera und der zusätzlichen objektiv-internen Stabilisierung für einen noch besseren Schutz vor Verwacklungen nutzen. Beide Objektive sind dabei nun auch staub- und spritzwassergeschützt und damit bestens für den Ausseneinsatz geeignet.

Das 45-200mm ist ebenso wasserfest wie die neue GH5.

 

Sowohl das Lumix G Vario 4,0-5,6/45-200mm F II O.I.S. als auch das Lumix G Vario 100-300mm/F4,0-5,6 II/O.I.S wissen zudem auch bei Videoaufnahmen zu überzeugen. Zusätzlich zum geräuscharmen Betrieb, der durch Innenfokussierung ermöglicht wird, unterstützt das fein abgestufte Blendenantriebssystem eine gleichmäßige Belichtungssteuerung bei Helligkeitsänderungen während des Zoomens oder Schwenkens. Darüber hinaus wird die AF-Schärfeverfolgung (Tracking) beim Zoomen durch die Hochgeschwindigkeits-Einzelbildanalyse für die Fokussteuerung verbessert.


Das Lumix G Vario 45-200mm und das 100-300mm sind mit der 240 B/s-Sensorbildanalyse kompatibel und können so die Vorteile der Kameras mit Highspeed-Hochpräzisions-Kontrast-AF(DFD) nutzen.

Mit ihrem äusserlich überarbeiteten Design passen die neuen Zoomobjektive auch optisch besser zu den weiteren neueren Objektiven und den aktuellen Lumix G DSLM Kameras. Nun bieten insgesamt neun Objektive aus dem  «Lumix G»-Objektivprogramm ein robustes, staub- und spritzwassergeschütztes Design, das auch harten Einsatzbedingungen standhält.

 

G Vario 45-200mm Merkmale:

  • entspricht einem 90-400mm-KB-Telezoom
  • verbessertes Nachfolgemodell des bisherigen 45-200mm O.I.S. im robusten, neuen Design mit 5-Achsen Dual-Bildstabilisierung,
  • Teleaufnahmen aus freier Hand mit O.I.S. und 5-Achsen Dual IS möglich
  • Objektiv-Sensor-Datentransfer entsprechend 240 B/s für Highspeed-Hochleistungs-AF
  • Robustes, spritzwasser- und staubdichtes Design für harte Einsatzbedingungen
  • Unterstützt qualitativ hochwertige Video-Aufzeichnung (wie oben beschrieben)
  • Objektivkonstruktion mit 16 Linsen in 13 Gruppen, darunter 3 ED-Linsen
  • Mehrfachbeschichtung zur Minimierung von Reflexionen und Geisterbildern
  • Metallbajonett

 

G Vario 100-300mm Merkmale:

  • entspricht einem 200-600mm-KB-Telezoom
  • verbessertes Nachfolgemodell des bisherigen 100-300mm OIS im robusten, neuen Design mit 5-Achsen Dual-Bildstabilisierung,
  • Teleaufnahmen aus freier Hand mit O.I.S. und 5-Achsen Dual IS möglich
  • Objektiv-Sensor-Datentransfer entsprechend 240 B/s für Highspeed-Hochleistungs-AF
  • Robustes, spritzwasser- und staubdichtes Design für harte Einsatzbedingungen
  • Unterstützt qualitativ hochwertige Video-Aufzeichnung (wie oben beschrieben)
  • Objektivkonstruktion mit 17 Linsen in 12 Gruppen, darunter 1 ED-Linse
  • Mehrfachbeschichtung zur Minimierung von Reflexionen und Geisterbildern
  • Metallbajonett

 

Preise und Verfügbarkeit

Die unvebrindliche Preisempfehlung für das Lumix G Vario 4,0-5,6/45-200mm II/O.I.S. (H-FSA45200) liegt bei 549 Franken, jene für das Lumix G Vario 4,0-5,6/100-300mm II O.I.S. (H-FSA100300) bei 849 Franken.

Beide Telezooms sind ab Ende Januar 2017 im Handel verfügbar.

Weitere Informationen

Panasonic Lumix G Vario 1:4,0-5,6/45-200mm II O.I.S. (H-FSA45200) (Produktseite)

Panasonic Lumix G Vario 1:4,0-5,6/45-200mm II O.I.S. (FSA100300) (Produktseite)

Panasonic Lumix G Objektive (Übersicht)

Panasonic Switzerland
Grundstrasse 12
CH-6343 Rotkreuz (ZG)
 

.

Lumix G Vario Neuheiten – Technische Daten im Vergleich
  4,0-5,6/45-200mm II O.I.S. 4,0-5,6/100-300mm II O.I.S.
Kurzname H-FSA45200 FSA100300
Anschluss Micro-FourThirds-Bajonett Micro-FourThirds-Bajonett
Bildwinkel diag. 27°(W) – 6,2°(T) 12°(W) – 4,1°(T)
Brennweite 45-200mm 100-300mm
KB-Brennweite 90-400mm 200-600mm
Lichtstärke 1:4,0 (W) – 5,6 (T) 1:4,0 (W) – 5,6 (T)
Kleinste Blende 1:22 1:22
Blendenaufbau 7 Lamellen 7 Lamellen
Kürzeste Distanz 1m 1,5m
Abbildungsmassstab max. 0,19x (KB: 0,38x) max. 0,21x (KB: 0,42x)
Konstruktion 16 Linsen in 13 Gruppen 17 Linsen in 12 Gruppen
ED-Linsen 3 ED-Linsen 1 ED-Linse
Bildstabilisator Optisch / O.I.S. Optisch O.I.S.
Dual IS kompatibel ja ja
Fokussierung Schrittmotor Schrittmotor
Filterdurchmesser 58mm 67mm
Durchmesser x Länge 7cm Ø x 10cm
(Vorderkante bis Bajonettauflagefläche)
7,36cm Ø x 12,6cm
(Vorderkante bis Bajonettauflagefläche)
Gewicht ca. 370g ca. 520g
Mitgeliefert Frontdeckel, Rückdeckel, Streulichtblende, Tragebeutel Frontdeckel, Rückdeckel, Streulichtblende, Tragebeutel

  

Kommentar schreiben:

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Top Story

Canon EOS M5 im Praxistest

Die Canon EOS M5 stand uns kürzlich im Kit mit dem neuen 18-150mm Zoom plus Adapter für EF-Objektive zum Testen zur Verfügung. Mit der EOS M5 hat Canon ihr Spiegellossystem auf Vordermann gebracht und bietet jetzt ein 24-Megapixel-Topmodell mit schnellem Autofokus, elektronischem Sucher und Touchscreen an. Und doch gibt es einige Kritikpunkte … Weiterlesen »