12.07.2015
21:21

Highlights der «Rencontres de la Photographie 2015» in Arles

Rencontres_Arles_Lead2Arles bietet jedes Jahr mit den «Rencontres» mehr als eine Standortbestimmung der zeitgenössischen Fotografie. Das Programm der 35 Ausstellungen wird vielfältig ergänzt durch Workshops, Fotografengespräche und Begegnungen – wie es der Name sagt. Die Ausstellungen dauern noch bis zum 20. September 2015. weiterlesen »

5.07.2015
7:00

Hat der Fotografenberuf zu wenig Lehrstellen?

Zukunftskamera mit AaBbCc_350Seit drei Jahren wird der Fotografenberuf wieder als Berufslehre mit eidgenössischen Fähigkeitszeugnis angeboten. Doch es sind nur wenige Kandidaten, die sich an den Berufsschulen ausbilden lassen. Liegen die Probleme bei den Ausbildungsplätzen, bei den Schulen oder ist der wiedergeborene Lernberuf noch zu wenig bekannt? weiterlesen »

28.06.2015
9:43

Jules Decrauzat – einer der ersten Fotoreporter der Schweiz

Decrauzat_Automobilrennen_Gilly-BurtignyEs sollen über 80’000 Glasnegative gewesen sein, die Jules Decrauzat, einer der ersten Sportfotografen der Schweiz, in der Epoche vor hundert Jahren belichtet hat. Die spektakulärsten Bilder sind gegenwärtig in der Fotostiftung in Winterthur zu sehen. Sie vermitteln uns einen Eindruck des damaligen Sports und einer grossartigen Arbeitsweise von Jules Decrauzat. weiterlesen »

21.06.2015
10:42

Olivenbäume in Apulien

Heino_Heimann_OlivenDie Olivenbäume in Apulien fallen reihenweise fremdländischen Feuerbakterien zum Opfer. Heino Heimann hat sie im Bild festgehalten – auf seine Weise: 127 mal 160 cm gross direkt auf das Positivmaterial Ilfochrome belichtet. Eine Art der Fotografie, die nur von wenigen Spezialisten weltweit gepflegt wird. weiterlesen »

14.06.2015
12:08

Was man beim Objektivwechsel beachten sollte

Objektivwechsel_LeadSystem- und Spiegelreflexkameras haben den Vorteil, dass man das Objektiv wechseln kann. Doch bei jedem Objektivwechsel kommt Staub in die Kamera und verschmutzt das Herzstück, den Sensor. Mit wenigen Vorkehrungen lässt sich dieses Risiko minimieren. weiterlesen »

8.06.2015
9:10

Zu Besuch bei Nicéphore

Foto: Urs TillmannsFotohistory.ch war auf Bildungsreise in Frankreich und hat in der Region von Chalon-sur-Saône die Spuren des Erfinders der Fotografie Nicephore Niépce gesucht. Sie führten im hübschen Burgunderstädtchen ins «Musée Nicéphore Niépce» und ins nahe gelegene St.Loup-de-Varennes, wo Niépce 1827 seine erste Fotografie gelang. weiterlesen »

31.05.2015
7:00

in2white: Ode an den Mont Blanc

in2white Projekt«in2white» ist ein gigantisches Panorama des Mont Blanc, das ein internationales Team von Spezialisten während zwei Wochen bei minus 10 Grad geschaffen hat. Das Gigapan-Bild besteht aus rund 70‘000 Einzelaufnahmen und hat eine Auflösung von 365 Gigabytes. Kommen Sie mit auf eine digitale Reise durch das Mont Blanc Massiv und entdecken Sie grenzenlose Details. weiterlesen »

24.05.2015
9:30

Gepixelt – nicht gerührt. Oder doch?

Objektiv und SensorDie Canon EOS 5DS mit ihren 50 Megapixeln Auflösung regt zur Frage an, welche Objektive in der Lage sind, die erforderliche Schärfeleistung zu erbringen. Die Hersteller halten sich diesbezüglich noch bedeckt, denn offensichtlich sind die entsprechenden Objektive erst in der Entwicklung. Wir wollten mehr zu den Hintergründen wissen und gingen zu Leica nach Wetzlar. Welcher Mix bringt den besten Bildqualitätscocktail? Eine Recherche. weiterlesen »

17.05.2015
7:00

Bildarchivierung: 7 Tipps gegen das Bilderchaos

Tunnel_of_Multimedia_800Die Bilder häufen und häufen sich. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo man mit einem Ordnungssystem beginnen muss, damit der Bildersalat nicht ganz aus dem Ruder läuft. Systeme und Möglichkeiten gibt es zu Hauf. Vielleicht helfen Ihnen die nachfolgenden 7 Tipps, um Ordnung in Ihre Bilder zu bringen. weiterlesen »

10.05.2015
7:00

«Welt in Farbe» – fremde Kulturen vor 100 Jahren

Rietberg_01_ParisEines der frühesten farbfotografischen Verfahren waren die Autochrome-Platten der Gebrüder Lumière. Die Ausstellung «Welt in Farbe» im Museum Rietberg Zürich zeigt noch bis 27. September 2015 solche raren Farbbilder, die vor 100 Jahren 20 Fotografen aus 50 Ländern in Europa, Asien, Afrika und Amerika zurück brachten. weiterlesen »

Top Story

DADA – Kunstrevolution und Fotomontagen

100 Jahre DadaDie Limmatstadt ist im DADA-Fieber. Allerorts gedenkt man anlässlich ihres 100-jährigen Geburtstags der revolutionären Kunstbewegung, die in Zürich begann. Inwiefern stand die Fotografie der DADA-«Anti-Kunst» Pate? Wir haben einen Augenschein im Nationalmuseum, im Kunsthaus Zürich und im Cabaret Voltaire genommen. Weiterlesen »