pw, 5. März 2008, 10:00 Uhr

Kommt die Marke Yashica wieder?

Im Frühjahr 2005 hat sich die japanische Kyocera mit ihren beiden Marken Yashica und Contax aus dem Digitalkamerageschäft offiziell verabschiedet. Seither kam die Gerüchteküche um die Marke Yashica nicht  zur Ruhe. Nun verlautet offiziell, dass die chinesische JNC Datum Tech. International Ltd. die zur MF Jebsen Group Hongkong gehört die Markenrechte an Yashica erworben hat und darunter Analog- und Digitalkameras, Camcorder, MP3-Player, digitale Bilderrahmen, Mobiltelefoneusw. bisher vor allem in China und Südostasien vertreibt. Ob und wann die Marke Yashica – mit bisher eher sehr preisgünstigen Produkten – auch auf den europäischen Markt kommen wird, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Eine Produkteübersicht findet man unter www.yashica.com

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×