pw, 21. April 2008, 23:46 Uhr

Canon CPN Video

Canon CPN CPS VideoCanon führt ein neues Supportprogramm für professionelle Videofilmer ein. Analog zum bisherigen Canon Professional Services (CPS) aus dem Bereich Fotografie betreut CPS Video professionelle Anwender der Canon Camcorder XL H1S, XL H1A, XL H1 oder XH G1.


Das Angebot von CPS Video umfasst:

  • Spezieller Eil-Reparaturservice: Beschädigte Produkte werden innert sechs Tagen nach Eingang bei einer autorisierten Canon Servicefachstelle an die CPS Video-Mitglieder zurückgeschickt
  • Kostenlose Austauschgeräte: Wenn die Reparatur länger als sechs Tage dauert, erhält der Kunde kostenlos ein gleichwertiges Austauschgerät für die Dauer der Reparatur
  • E-Mail-Support: CPS Video-Mitglieder haben direkten Zugang zu einem qualifizierten Spezialisten von Canon. Damit erhalten sie umgehende Antworten auf Fragen zu ihrem Camcorder, die nicht die Reparatur betreffen
  • Telefonsupport: Über eine spezielle Telefon-Hotline profitieren die CPS Video-Mitglieder zudem vom Know-how der Canon Spezialisten

Für weitere Informationen verweist Canon auf die Canon Professional Network (CPN) Webseite.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×