Clemens Nef, 19. Mai 2008, 10:47 Uhr

Lieber Photoshop als Fotokamera

Peinlich, peinlich: Die Computerhersteller Asus und MSI wurden ertappt, wie sie das selbe Foto für die Anpreisung ihres Subnotebooks benutzten. Allein dies ist schon bedenklich, aber es kommt noch besser, denn das Originalbild stammt von keinem der beiden. Das Original ist ein Royalty-free Stock-Foto, das überdies ein iBook von Apple zeigt (Bild nach dem Klick).

asus-msi_original.jpgDa hätten die beiden Firmen lieber mal ein paar Dollar mehr ausgegeben. Unbegreiflich, dass man offenbar eher bereit ist, ein Bild in Photoshop komplett umzukrempeln, als selbst einen Fotografen zu engagieren um sein Produkt ins beste Licht zu rücken.

Via engadget.com, Bilder ebenfalls von dieser Seite

Quelle: EEE PC News

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×