pw, 3. Juni 2008, 11:36 Uhr

Bug-Warnung: Photoshop CS3 mit MacOS 10.5.3

(Update: 4.6.08, 17.55, siehe ganzer Beitrag) Mit dem letzten Update des Apple Betriebsystems zur Version MacOS 10.5.3 ist ein Bug, respektive eine Inkompatibilität mit Adobe Photoshop CS3 zum Vorschein gekommen. Dabei werden .PSD und .TIFF Dateien, die über ein Netzwerk gespeichert werden, beschädigt und unbrauchbar.

Beim Speichern von PSD- oder TIFF-Dateien mit Photoshop CS3 unter Mac OS X 10.5.3 via Netzwerk (z.B. auf einem xServe System) werden diese Dateien beschädigt und können danach nicht mehr geöffnet werden, so die Meldungen in den Adobe- und Apple- Foren.

Die bisher empfohlene Abhilfe rät MacOS nicht auf 10.5.3 zu updaten oder Dateien nur lokal zu speichern. Zudem sollten die lokal gespeicherten Dateien möglichst mit „Speichern unter“ gespeichert werden (nicht mit „Speichern“ überschreiben).

Update 4.6.08, 17.55: John Nack, Photoshop-Produktmanager bei Adobe bestätigt das Problem in seinem Blog. Die Funktion „Speichern unter“ soll zudem auch beim direkten Speichern via Netzwerk nicht vom Bug betroffen sein. Trotzdem rät John Nack nachdrücklich Dateien lokal zu speichern und diese danach via Netzwerk auf einen Server zu verschieben.

Link zum Apple und Adobe Forum.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×