Urs Tillmanns, 6. Juni 2008, 06:24 Uhr

Light + Byte feiert 6000-tägiges Jubiläum

Heute feiert die Firma Light+Byte AG ihr 6000-tägigies Jubiläum. Seit 1992 ist Light+Byte Inbegriff für Profi-Equipment im Imaging-, Video- und Studiobereich. Wir gratulieren der Firma Light+Byte AG herzlichst zu ihrem Jubiläum und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg und alles Gute. Nachfolgend geben wir einige Highlights aus der Firmengeschichte so weiter, wie sie uns von der Firma Light+Byte mitgeteilt wurden.

«Am 6. 6. 2008 ist es soweit – 6000 Tage sind vergangen, seitdem das Team von Light + Byte seine Arbeit aufgenommen hat. In diesen 16 Jahren ist nicht nur unser Sortiment stets gewachsen. Angefangen mit nur drei Mitarbeitern, sind wir heute ein Team von insgesamt 18 Voll- und Teilzeitangestellten, die sich um die Anliegen und Aufträge der Kundschaft kümmern.

1992 – Wie alles begann…
Früher war ja bekanntlich alles besser. In einer Zeit in der man Festplatten noch gar nicht brauchte, die ersten Digitalkameras nicht unter Fr. 10‘000.- zu bekommen waren und Digitalfotografie – wenn überhaupt – sowieso nur den Freaks vorbehalten war, gründeten Myriam und Paul Merki, sowie Pascal Schökle am 15. Januar 1992 die Firma Light + Byte. Nach einem eher turbulenten ersten Jahr, nahe am Abgrund vorbei, bestand das Verkaufsprogramm aus Hosemaster Lichtmalsystemen, dem Manfrotto Sortiment, Noblex Panorama-Kameras und weiterem praktischen Fotozubehör. Anfang 1993 stiess dann Mario Soldi zur LB-Truppe und öffnete die Türen zum Fotofachhandel.

1995 – Das «Byte» in Light + Byte …
Im Jahr 1995 wurden erstmals auch Produkte aus der Welt der Bits und Bytes angeboten. Vom Diascanner über Photoshop v3.0 bis hin zur ersten Leaf Lumina Digitalkamera mit ca. 9 Millionen Pixel, hielt der digitale Trend immer mehr Einzug in das immer umfassendere Sortiment, ohne dabei die analoge Fotografie zu vernachlässigen.
Ebenfalls 1995 wurden erstmals Produkte zur Miete angeboten. Der Profi-Mietservice bot Fotografen, speziell jenen, die noch analog fotografierten und eine digitale Umrüstung überlegten, die praktische Möglichkeit, auf Tagesbasis Geräte zu mieten und auszuprobieren. Schon damals führten wir Canon Kameras im Sortiment.

2002 – Light + Byte zieht um …
Nachdem der digitale Trend der 90er-Jahre ungebrochen blieb und das Sortiment immer grösser wurde, musste man sich nach der Jahrtausendwende nach neuen Räumlichkeiten umsehen. Anfangs 2002 war der Umbau fertig und die Light + Byte fand im MediaCampus ihr neues Zuhause. Mit ca. 400 m2 Büro- und Ladenfläche, einem 700 m2 Lager, einem Mietstudio mit 350 m2, einer Eventhalle direkt im eigenen Haus und ausreichend Parkplätzen, war der MediaCampus eindeutig die richtige Wahl.

2008 – Light + Byte goes Video…
Anfangs dieses Jahres wurde der professionelle Videobereich massiv ausgebaut und viele interessante neue Produkte ins Sortiment aufgenommen, sodass in Zukunft Foto- und Video-Profis gleichermassen gut aufgehoben sind. Auch in diesem Bereich werden wir spannende Events (der erste fand im April statt) veranstalten. Zum Jubiläum schenkte sich Light + Byte auch ein neues Logo, das der modernen Zeit angepasst wurde.

Light + Byte möchte sich ganz herzlich bei ihren Kundinnen und Kunden für ihre Treue bedanken und hofft, ihnen auch in den nächsten 6000 Tagen einen Service zu bieten, der ihre Erwartungen übertrifft.»

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×