pw, 9. Juni 2008, 21:40 Uhr

Hasselblad-Einladung: Masters Awards 2009

Hasselblad Masters Awards 2009 Hasselblad lädt zu den Hasselblad Masters Awards 2009 ein. Wie schon im letzten Jahr steht der Wettbewerb allen Fotografen die mit Gross- und Mittelformat Kameras arbeiten offen – unabhängig der Marke. Ziel des Wettbewerbes ist, Fotografen für Ihre Beiträge zur Fotografie in 10 Kategorien – Architektur, Redaktionell, Mode und Beauty, Kunst, Allgemeines, Landschaft und Natur, Portrait, Produkte, Nachwuchstalente, Hochzeiten und Soziales – zu würdigen. Als Preis winkt den 10 Gewinnern unter anderem die Möglichkeit ein Hasselblad H3DII DSLR Kamerasystem kostenlos zu nutzen und ihre Arbeiten über Hasselblads Webseite vorzustellen und zu vermarkten.

Unveränderte Pressemitteilung:

22. Mai 2008

Hasselblad lädt zur Teilnahme an den Masters Awards 2009 ein

Nach dem Erfolg der Hasselblad Masters Awards 2008, mit dem ein neues Konzept eingeführt wurde und der eine Rekordzahl an Teilnehmern verzeichnete, können jetzt Beiträge für den Wettbewerb 2009 bei Hasselblad unter www.hasselblad.com/masters eingereicht werden. Mit dieser renommierten Auszeichnung werden die Arbeiten von Fotografen gewürdigt, die einen Beitrag zur Fotografie leisten. Bewertet werden die fotografischen Fähigkeiten unter den Aspekten Kreativität, Bildkomposition, konzeptionelle Stärke und technische Fähigkeiten.

Zu den früheren Preisträgern zählen renommierte Künstler von internationalem Format sowie vielversprechende Nachwuchstalente in einer Reihe von Kategorien und Disziplinen. 2009 werden die Gewinner aus den jeweiligen Beiträgen in zehn unterschiedlichen Kategorien gewählt: Architektur, Redaktionell, Mode und Beauty, Kunst, Allgemeines, Landschaft und Natur, Portrait, Produkte, Nachwuchstalente, Hochzeiten und Soziales. Die Spezialkategorie Nachwuchstalente („up and coming“) steht allen Profifotografen offen, unabhängig davon, wie lange sie schon in ihrem Beruf tätig sind oder welches Kameraformat sie verwenden. Für alle Kategorien werden Beiträge von allen etablierten professionellen Fotografen angenommen, die eine Kamera mit mittlerem oder großem Format verwenden.

Im Rahmen ihres Engagements für die Masters Awards und für ihre Beiträge hat die Firma Hasselblad Christian Nørgaard als Photographer Relations Manager gewonnen. Christian Nørgaard ist seit über 20 Jahren Profifotograf und war in den vergangenen zehn Jahren als Redakteur des skandinavischen Reisemagazins Vagabond tätig. In dieser Position sammelte er reichhaltige Erfahrungen bei der Auswahl von Bildern für Publikationen, was ein großer Vorteil für das Auswahlverfahren bei den Masters Awards ist.

„Die große Zahl an Beiträgen für den Wettbewerb von 2008 zeigt, welch guten Ruf dieser begehrte Award im Laufe der Jahre entwickelt hat, der sowohl die besten etablierten Fotografen als auch aufstrebende neue fotografische Talente auszeichnet“, so Christian Nørgaard. „Um die die Beiträge für 2009 zu bewältigen, erweitern wir die Jury, deren Mitgliederzahl wir gegenüber dem Vorjahr verdoppelt haben.“

Das Auswahlverfahren läuft in zwei Phasen ab: Eine interne Jury führt die erste Auswahlrunde durch, und ein Team von unabhängigen, externen Juroren wird dann die abschließende Auswahl durchführen. Die externe Jury setzt sich aus einer Elite von Branchenprofis zusammen wie führende künstlerische Leiter, Redakteure und renommierte Fotografen wie Anton Corbijn (Niederlande), Tim Flach (Großbritannien) und Steve McCurry (USA).

Die zehn Preisträger können jeweils Hasselblads Flaggschiff, das Kamerasystem H3DII DSLR kostenlos nutzen und ihre Arbeiten und ihr preisgekröntes Projekt über Hasselblads Websites und Marketingmaterialien vorstellen und vermarkten. Darüber hinaus erhalten sie ein exklusives, gerahmtes Diplom als Nachweis für ihre Masters-Auszeichnung. Neben der Möglichkeit, die Kameraausrüstung für ihre eigenen Projekte zu nutzen, verwenden die Sieger sie auch für Aufnahmen, die in einem einzigartigen Gedenkband im Laufe des Jahres veröffentlicht werden. Dieser Fotografieband wird unter Verwendung qualitativ hochwertigster Materialien und Produktionstechniken gedruckt und zeigt Fotostrecken, in denen jeder Preisträger ein bestimmtes Thema frei interpretiert. Die Masters-Gewinner 2008, die aus über 1.700 Beiträgen ausgewählt wurden, erhielten das Thema „Leidenschaft“ und haben bereits einige atemberaubende Aufnahmen gemacht.

Dazu meint Christian Nørgaard: „Das Ziel dieses Projekts ist es, außergewöhnliche Fotografen herauszufordern und mit der Möglichkeit zu belohnen, ein bestimmtes Thema mit Fotoapparaten zu interpretieren, die als weltweit beste Kameras gelten. Die Möglichkeit, einen qualitativ hochwertigen Band zu produzieren und die eigene kreative Arbeit vorzustellen, verwirklicht einen Traum, den fast jeder Fotograf hat.“

Jeder Preisträger erhält 50 Exemplare des Hasselblad Masters-Bandes, der weltweit erhältlich ist. Weitere 90 Finalisten und 400 weitere Platzierungen erhalten Masters Award-Diplome.

Andrej Kopack, der Sieger 2008 in der Kategorie Mode und Beauty sagt: „Es ist eine tief empfundene Ehre, diese Anerkennung zu erhalten, denn auf der Liste der früheren Gewinner stehen einige meiner Helden in der Profiliga.“

Der Preisträger in der Kategorie Portrait, Morfi Jiménez Mercado, unterstreicht auch, wie wertvoll die Anerkennung durch Hasselblad ist: „Es gibt nur wenige Auszeichnungen, die Ihr Leben wirklich verändern können, weil sie so wichtig und bedeutend sind. Als Master-Preisträger in der Kategorie Portrait von Hasselblad kann ich mich in die Liga von Preisträgern einreihen, die ich immer bewundert habe und die einen starken Einfluss auf meine Arbeit hatten. Es ist sehr zufrieden stellend, dass die renommierteste Firma in meinem Bereich und die anspruchsvollste Jury meine Arbeit gewürdigt hat.“

Beiträge für die Hasselblad Masters Awards 2009 können unter www.hasselblad.com/masters eingereicht werden. Stichtag für die Einreichung ist der 1. Januar 2009.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×