David Meili, 20. Juni 2008, 19:29 Uhr

„The Marc Rich Collection“ im Kunsthaus Zürich

1989 erhielt das Kunsthaus Zürich zum Anlass „150 Jahre Fotografie“ als eine der grosszügigsten Schenkungen seiner Geschichte eine Auswahl von 74 Fotografien, vorwiegend «vintage prints», welche die Entwicklung der klassischen künstlerischen Fotografie von der Mitte des 19. Jahrhunderts an in exzellenter Weise repräsentieren. Der Unternehmer Marc Rich hat die meistens Werke persönlich über den New Yorker Kunsthandel erworben.

Der Bogen spannt sich von den Pionieren der Frühzeit (Henry Fox Talbot, Charles Marville) über den Piktorialismus der «Photo-Secession» (Alfred Stieglitz, Edward Steichen), die «straight photography» (Paul Strand, Edward Weston, Ansel Adams) bis zu Surrealismus, Konstruktivismus und Bauhaus (Man Ray, László Moholy-Nagy, Herbert Bayer) und dem poetisch-dokumentarischen Realismus der Mitte des 20. Jahrhunderts (Henri Cartier-Bresson, Robert Frank). Die Sammlung wurde in den vergangenen Jahren durch weitere Schenkungen ergänzt.

20. Juni bis 3. August 2008
www.kunsthaus.ch

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×