David Meili, 23. Juni 2008, 17:06 Uhr

Desktop „on the go“ von Asus

Nachdem der Mini-Laptop Eee-PC von Asus bei Journalisten und Fotoreportern als Prestige-Gadget das iPhone bereits in den Schatten gestellt hat, kündigt der weltweit führende Hersteller von Computer-Boards ein weiteres, innovatives Produkt an.

Die „Eee-Box“ kommt ab Ende Sommer auf den europäischen Markt. Als „1-Liter-PC“ mit minimalem Stromverbrauch ist das Gerät von einer Milchpackung kaum zu unterscheiden, enthält jedoch einen leistungsfähigen und voll ausgewachsenen Computer mit dem Atom-Prozessor von Intel. Für den europäischen Markt plant Asus eine Version mit Windows XP-Home. Viele Anwender werden als Betriebssystem Ubuntu (Open Source) vorziehen.

Der Miniserver für unterwegs wird zum idealen Begleiter für Foto- und Videoautoren. Der geschätzte Preis von weniger als CHF 500.- passt in die Fototasche.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×