pw, 14. Juli 2008, 08:40 Uhr

Letzte Woche 50-Megapixel, diese Woche 60

PhaseOne P65 - image phaseone(Update 12.30: Offizielle Infos von Phase One nach weiterlesen Link
Update 15.7.: Hasselblad will auch…)

Waren es letzte Woche Kodak’s 50 Megapixel, in Hasselblad’s H3DII, so sind es diese Woche die 60 Megapixel des kommenden Phase One P65+ Vollformat Digital-Rückteil. Auf Luminous-Landscape gibt’s dazu einen ersten exklusiven Vorausbericht. Bemerkenswert ist dabei auch, dass es sich um das erste (beinahe) echte 645-Format Vollformat Back handelt. Der Sensor ist 40.4 X 54.9mm gross.

Nachdem Hasselblad letzte Woche den neuen Rekord mit seiner 50-Megapixel Version der H3DII Kamera vorstellte, wird dieser hinsichtlich Auflösung und Sensorgrösse bereits von PhaseOne überboten. Bis zur Photokina 2008  in Köln (23.-28.09.2008) soll das PhaseOne P65+ Back mit 60 Megapixel erhältlich sein.

Viele Fotografen waren erstaunt, als Hasselblad auf der Photokina 2006 begann von Mittelformat FullFrame zu sprechen, dabei aber nicht wirklich die Filmformat-645-Grösse meinte, sondern seine 36 X 48mm grossen Sensoren der H3D Kameraserie. Zwei Jahre später erreicht nun PhaseOne mit dem kommenden neuen Digital-Rückteil und einem Sensor von Dalsa das 645er Format. Der Sensor hat dank der 20% grösseren Fläche von 40.4 X 54.9mm gleichgrosse Pixel mit einer Kantenlänge von 6 Mikron (Mikrometer).

Spannend wird es nun, ob die Zukunft noch grössere Sensoren im High-End Bereich bringen wird. Das Sinar Hy6 System basiert ja bekanntlich auf einem 6×6 (oder 56 X 56mm) Format. Vorerst dürfte aber wohl die 645-Grösse zur Königs-Norm werden.

Etwas unklar, aber neugierig machend, sind zurzeit die Aussagen wonach das PhaseOne P65+ Back „variable Auflösungen“ liefern könne. Heisst dies: Weniger Auflösung mit höheren ISO-Werten oder ein schnelleres Auslesen der Bilddaten? Bis zur Photokina werden wir es wissen.

Update 12.30: Die offiziellen Informationen von Phase One sind nun auf deren Webseite aufgeschaltet.

Der 60.5 Megapixel grosse Sensor ist eine Co-Entwicklung von Phase One mit DALSA Semiconductor. Folgende Eigenschaften hat dieser laut Hersteller:

  • Skalierbare Pixel- und Dateigrösse
  • Höhere Sensitivität und Dynamik-Umfang
  • Erhöhte Flexibilität im Betrieb und für die Aufnahme
  • Schnellere Aufnahmeraten

Genauere Angaben sollen zur Photokina 2008  in Köln (23.-28.09.2008) verfügbar sein. Das Digital-Rückteil werde ab dem 4. Quartal 2008 ausgeliefert.

Technische Daten:

  • Auflösung: 60.5 Megapixel (8984 x 6732)
  • Sensorgrösse: 40.4 X 54.9mm
  • Pixelgrösse: 6 Micron
  • Empfindlichkeit: ISO 50 – 800
  • Geschwindigkeit: 1 Bild pro Sekunde
  • Dynamic Range: 12.5 Blendenstufen
  • Belichtungszeit: 1/4000 Sekunde – 1 Minute
  • Interner Speicher: 1.3 GByte Hispeed-Ram
  • Speichermedium: Compact Flash
  • Display: 2.2” QVGA TFT mit 230,000 pixel
  • Erwarteter Preis: $ 39’990.-

Ein PDF mit einem Vergleich der verschiedenen Sensoren in Phase One Digital-Rückteilen befindet sich hier.
Phase One P65+ News Seite.

Update 15.7.: Wie auf der Luminous-Landscape nun zu lesen ist, will nun auch Hasselblad zur Photokina einen 645-Vollformat Sensor vorstellen. Na siehe da…;-)

Kleines Titel-Foto: Phase One, Peter Svenson

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×