Urs Tillmanns, 27. August 2008, 14:48 Uhr

Fotokurs in Traumbergwelt

In vier Tagen in der herrlichen Landschaft von Lenk im Simmental die digitale Spiegelreflexkamera besser kennen lernen und das Grundwissen in der Praxis vertiefen – das ist das Grundziel des Fotokurses von Martin Zurmühle, der seit vielen Jahren mit grossem Erfolg Fotokurse durchführt und im Internet ausschreibt.

Basis für den Kurs «Digitale Fotografie mit Spiegelreflexkameras» ist das Hotel Lenkerhof, ein sehr jugendliches 5-Sterne Hotel mit einem Top-Restaurant in einer herrlichen Bergumgebung; ein Aufenthalt ist hier schon ohne Fotokurs ein Erlebnis, den auch nicht fotografierende PartnerInnen und Familienmitglieder zu schätzen wissen.

Kursziele:

Sie kennen die Grundfunktionen der digitalen Spiegelreflexkameras.
Sie verstehen die Bedeutung der verschiedenen Kamerafunktionen und -einstellungen für den täglichen Einsatz.
Sie verstehen die optischen Gesetze und das Zusammenspiel von Blende und Belichtungszeit.
Sie verstehen die wichtigsten Grundbegriffe der Bildbearbeitung in der Kamera (Bildqualität, Weissabgleich, Bildkorrekturen, Schärfe u.a.) und können geeignete Einstellungen festlegen.
Sie verstehen die Bedeutung des Weissabgleichs und können diesen in ihrer Kamera einstellen.
Sie setzen die Kamera in der Praxis richtig ein.

Königsziel:
Technisch gut Bilder in der herrlichen Berglandschaft von Lenk mit der digitalen Spiegelreflxkamera aufnehmen.

Programm

1. Tag Abend: Individuelle Anreise nach Lenk. Freie Benützung des SPA-Bereichs.
18.30 Begrüssungsapéro, Besprechung des Kursablaufs.
Gemeinsames Nachtessen.

2. Tag Morgen:
Die digitale Spiegelreflexkamera und ihre technischen Möglichkeiten.
Objektive, Autofokus und Kamerabetriebsarten.
Belichtungsmessung und Belichtungssteuerung.
Der Einsatz von Motivprogrammen.
Die Wirkung von Blende und Belichtungszeit auf das Bild.
Lichtempfindlichkeit, Bildgrösse, Dateiformate, Farbräume, EXIF.
2. Tag Nachmittag:
Praktisches Fotografieren bei den Iffigenfällen zum Thema Schärfentiefe und Fotografieren von Bewegungen.
Gestaltungstipps für wirkungsvolle Bilder.
Hinweise zur Bildbearbeitung mit Photoshop.
Tagesauswertung

2. Tag Abend:
Gemeinsames Nachtessen mit anschliessender Bildbesprechung.

3. Tag Morgen:
Was ist das Geheimnis von guten Bildern?
Vorgehen bei der Bildauswahl.
Kameraeinstellungen bei verschiedenen fotografischen Themen: Portrait, Sport, Landschaften, Nachtaufnahmen, Architektur, Tiefe, Menschen und anderes.
Die Bedeutung des Weisabgleichs und die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten in der Kamera (inkl. manuellem Weissabgleich mit der Graukarte).
Kameraausrüstung für verschiedene Einsatzbereiche und sinnvolles Kamerazubehör.

3. Tag Nachmittag:
Praktisches Fotografieren beim Hotel Lenkerhof zum Thema Weissabgleich (mit verschiedenen Lichtquellen) und Architekturaufnahmen.
Gestaltungstipps für wirkungsvolle Bilder.
Hinweise zur Bildbearbeitung mit Photoshop.
Tagesauswertung.

3. Tag Abend:
Gemeinsames Nachtessen mit anschliessender Bildbesprechung. Kursauswertung.

4. Tag Morgen
Individuelles Frühstück und Abreise.
Schwierigkeit und Voraussetzungen Stufe 1 – Grundkurs
Eine digitale Spiegelreflexkamera, ein Stativ und wenn möglich ein Notebook mitnehmen. Sie können auch eine digitale Spiegelreflexkamera im Kurs mieten (Preis 50.–). Spezielle fotografische Vorkenntnisse werden nicht benötigt.
Kursunterlagen
Das Buch „Grosse Fotoschule Digitale Fotografie“ von unserem Kursleiter Martin Zurmühle wird jedem Kursteilnehmer kostenlos abgegeben (DATA BECKER Verlag, ISBN 978-3-8158-2610-2).
Kursort und -zeit
Die Kurse finden jeweils von Sonntag bis Mittwoch im 5-Stern-Hotel Lenkerhof in Lenk statt.

Aktuelle Kursdaten:
5. Oktober bis 8. Oktober 2008
Teilnehmerzahl
Die Kurse werden mit 4-10 Teilnehmern durchgeführt.
Kurskosten/Anmeldung
Die Kurskosten sind auf der Homepage des Hotel Lenkerhofs aufgeführt. Die Anmeldung erfolgt direkt über das Hotel Lenkerhof: www.lenkerhof.ch

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×