pw, 11. September 2008, 11:07 Uhr

Kodak Professional: EKTAR 100 Film zur Photokina & Podiumsdiskussion

Es hat Seltenheit, aber ja, Kodak lanciert einen neuen Farbnegativfilm, den Ektar 100. Der Film soll unter den heute erhältlichen Filmen der feinkörnigste sein, und mit einer hohen Farbsättigung und einer frischen Farbwiedergabe überzeugen. Diese Charakteristiken wirken sich positiv auf die Vergrösserungs- und Scan-Eigenschaften aus. Der Rolle des Films in der heutigen Fotografie widmet Kodak zudem eine Podiumsdiskussion auf der Photokina.

Die Podiumsdiskussion hat den Titel „Pro Photography: What’s film got to do with it?“ und Diskutieren werden die professionellen Fotografen Pep Bonet (Spanien), Amy Postle, Eddie Soloway (beide USA) und Det Kempke (Deutschland). Die Moderation führt Prof. Dr. Rolf Sachsse und stattfinden tut die Veranstaltung zweimal in der Halle 1 am Mittwoch 24. und Freitag 26. September, jeweils um 14.00 – 15.30 Uhr.

Ein Kommentar zu “Kodak Professional: EKTAR 100 Film zur Photokina & Podiumsdiskussion”

  1. Hallo,

    diesen Film habe ich in einer Testversion erhalten und schwanke noch zwischen totaler Begeisterung und blankem Entsetzen. Die Farbwiedergabe ist nicht nur „gesättigt“, hier wird aus leicht rot knallrot, aus leicht Orange das holländische Trikot, aus hellblau Azurfarben. Erste Fotos und einen Testbericht gibt es auf meiner Webseite. Vorweg: es wurde kein Foto in den Kontrasten bearbeitet. Was die Scanwiedergabe betrifft, da streikte mein 9900F im ersten Anlauf. Wer diesen Film scannen muss, sollte mind. 3 Anläufe in Kauf nehmen. Wahrscheinlich glaubt der Scanner selbst nicht, was er da sieht.

    Ein interessanter Film mit extrem hoher Zeichnung in den Schwärzen.

    Gruss aus NRW

    Dieter

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×