pw, 17. September 2008, 07:25 Uhr

Canon Powershot G10 mit 15 Megapixel (aktualisiert)

(Update: Presseinformationen und Preisangaben) Canon erneuert die Top-Powershot mit der G10. Der G9 Nachfolger erhält einen 14.7 Megapixel CCD-Sensor und reizt somit die Leistungs aktueller Kompaktkamera-CCD-Sensoren aus. Zu begrüssen ist das weitwinkeltaugliches 28-140mm Objektiv (KB-Äquivalent) und als Rechner arbeitet ein neuer DIGIC IV Prozessor. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei CHF 828.-

Pressemitteilung Canon:

Canon PowerShot G10: Die neue Große in der PowerShot-Familie

Dietlikon, 17. September 2008 – Mit der Modellbezeichnung PowerShot G10 positioniert sich die neue Canon Digitalkamera als neues Topmodell und Nachfolger der erfolgreichen PowerShot G9. Erstmalig steht in dieser Klasse ein Weitwinkelobjektiv ab 28 mm (entsprechend KB) zur Verfügung, ausserdem kommt der neue Canon DIGIC-4-Prozessor zum Einsatz. Zugriff auf RAW-Daten, 14,7 Megapixel Auflösung und der optische Bildstabilisator sorgen für Schärfe und Detailzeichnung bis hin zur Ausgabe von Fotoprints im Format A2. Die neue Canon PowerShot G10 ist ab Oktober 2008 zum Preis von CHF 828.–* erhältlich.

Optimierter Brennweitenbereich
Das Objektiv mit 5fach optischem Zoom deckt mit 28 bis 140 mm Brennweite (bezogen auf KB) einen Bereich mit Schwerpunkten auf Landschaftsfotografie, Architektur und Porträt ab. In Situationen, die einen extremen Zoombereich erfordern, lässt sich die Brennweite mit dem optional erhältlichen Telekonverter um den Faktor 1,4 verlängern. In Verbindung mit dem nach optischem Prinzip wirkenden Bildstabilisator steht in der Praxis eine bis zu 4 Blendenstufen erweiterte Flexibilität zur Verfügung. Mit anderen Worten: scharfe Aufnahmen über den gesamten Zoombereich, auch bei wenig Licht.

14,7 Megapixel Auflösung für Grossformatprints
Der 14,7-Megapixel-CCD-Sensor der PowerShot G10 bietet die höchste Auflösung der PowerShot-Serie. In Verbindung mit dem neuen Canon DIGIC-4-Prozessor erfolgt eine schnelle und detaillierte Verarbeitung der rauscharmen Bilddaten. Davon profitieren Grossformatprints im Format A2 oder Prints von stark vergrösserten Bildausschnitten.

RAW-Datenformat für professionelle Möglichkeiten
Fotos können auch als RAW-Bildmaterial gespeichert werden. Die über den Zugriff auf das RAW-Datenformat bestehenden Möglichkeiten sind nicht nur für professionelle Berufsfotografen interessant. Über die Canon Digital Photo Professional Software lassen sich die Aufnahmen nahtlos in das Tagesgeschäft der Profis integrieren.

Die neue Prozessor-Generation: DIGIC 4
Der neue Canon DIGIC-4-Bildprozessor bedient sich erweiterter Algorithmen mit minimierter Fehlertoleranz und ermöglicht höheren Datendurchsatz. Er ist die Basis für optimierte Leistung und natürliche, rauscharme, gestochen scharfe Bilder.

Innovative Canon Technologien sorgen für brillante Bilder. Der optische Bildstabilisator kompensiert Vibrationen oder Erschütterungen. Die optimierte Face-Detection-Technologie AF/AE/FE/WB sorgt für tolle Personenaufnahmen: Gesichter werden auch dann erkannt, wenn sie sich seitlich oder abgewandt zur Kamera befinden. Dank Gesichtsauswahl und -nachführung werden die Gesichter auch bei Bewegungen präzise festgehalten. Der neue Face Self-Timer bewirkt eine automatische Auslösung, kurz nachdem ein neues Gesicht im Bild erscheint. So kommt auch der Fotograf bei Gruppenfotos ganz bequem mit aufs Bild. Die Motion-Detection-Technologie registriert Kamera- und Motivbewegungen und passt automatisch die ISO-Empfindlichkeit an. Der neue Servo AF optimiert die Scharfstellung auch dann, wenn sich jemand zur Kamera hin- oder von ihr fortbewegt. Rot geblitzte Augen können sowohl bei der Aufnahme als auch bei der Wiedergabe über die Rote-Augen-Korrektur automatisch retuschiert werden.

Der DIGIC 4 steuert mit i-Contrast eine neue Canon Funktion für eine erweiterte Farbdynamik und das Plus an Kontrast. Speziell dunkle Bildbereiche werden aufgehellt, ohne dass die hellen Bildbereiche davon berührt werden.

Liebe zum Detail
Das „PureColor LCD II“ sorgt mit weitem Betrachtungswinkel, 461’000 Bildpunkten bei 3 Zoll Grösse und einer auf den erweiterten Farbraum angepassten Charakteristik für klare Verhältnisse bei der Sichtung des Materials. Ansonsten bleibt Canon dem bewährten Bedienkonzept des Vorgängermodells treu. Neu sind ein Drehregler für die Belichtungskorrektur und ein Dual ISO-Modus-Wählrad.

Praktisches optionales Zubehör für  vielseitigen Einsatz
Die Kamera bietet als erstes PowerShot-Modell die Kompatibilität mit der Canon Makro-Ringblitzleuchte und dem Makro-Doppelblitzgerät. Das öffnet das Tor zur kreativen Makrofotografie. Beide erfordern den Objektivadapter LA-DC58K, das externe Blitzkabel OC-E3 sowie die Speedlite-Halteschiene BKT-DC1 (erhältlich ab Januar 2009). Die PowerShot G10 ist zudem kompatibel mit dem Canon High Power Flash HF-DC1, allen Canon Speedlite-Blitzgeräten und dem Speedlite-Auslöser ST-E2. Über den Objektivadapter LA-DC58K kann der Telekonverter TC-DC850 für eine 1,4fache Verlängerung der Brennweite angebracht werden. Per optionalem Auslösekabel RS60-E3 funktioniert die Fernauslösung der Kamera. Des Weiteren sind im Handel ein optionales Akku-Ladegerät, ein Netzadapter, Kamerataschen und ein Unterwassergehäuse erhältlich.

Gut gerüstet
Die PowerShot G10 kann mit SD-, SDHC-, MMC- sowie MMCplus- und HC- MMCplus-Speicherkarten ausgerüstet werden. Eine 32-MB-Speicherkarte ist jeweils im Lieferumfang enthalten. Ebenso enthalten ist die Canon Software ZoomBrowser EX (Windows), ImageBrowser (Mac OS), PhotoStitch (Windows) und PhotoStitch (Mac OS). Für die Bildbearbeitung und Konvertierung von RAW-Bildern gibt es die Digital Photo Professional Software für Windows und Macintosh Betriebssysteme. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows® Vista™ (einschliesslich SP1) und XP SP2 sowie Mac OS X v10.4-10.5.

Mit dem Erwerb einer der neuen Kameras stehen nach erfolgter Registrierung im Canon Image Gateway 100 MB Speicherplatz für die persönliche Online-Galerie zur Verfügung.

Verfügbar im Handel ab Oktober 2008
G10 Verkaufspreis: CHF 828-*

*unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer der Canon (Schweiz) AG. Stand: September 2008 – Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×