Urs Tillmanns, 18. Oktober 2008, 09:54 Uhr

APS-H Sensor mit 50 Megapixel?

Trotz Trend zu Vollformat, dürften die APS-H grossen Sensoren noch keineswegs überholt sein. Wie auf der Technologieseite von Canon zu erfahren ist, arbeitet Canon an einem CMOS-Sensor in genanntem Miniformat, der eine Auflösung von 50 Megapixel leisten soll. Allerdings stehen (noch) nicht fotografische, sondern vor allem technische Anwendungen im Vordergrund.

Der neuartige Sensor mit besonders hoher Pixeldichte soll mehr als die doppelte Auflösung der gegenwärtigen 10 Mpix Spiegelreflexkameras leisten und sogar mit Weitwinkelobjektiven in der Lage sein, ein Autokennzeichen aus 300 Meter Entfernung zu identifizieren.

CMOS-Sensoren dieser Art dürften nach dem gegenwärtigen Stand der Technik kaum für fotografische Anwendungen in Betracht kommen. Die minimalen Pixeldurchmesser bewirken einen für fotografische Ansprüche ungenügenden Dynamikumfang, weshalb solche Sensoren primär für industrielle Anwendung entwickelt werden.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×