pw, 4. November 2008, 15:15 Uhr

Gossen Starlight 2: All-in-One Neuauflage

Gossen überarbeitet den Belichtungsmesser Starlight. Das Spitzenmodell, welches sowohl die Objekt-, wie auch die Dauerlichtmessung bei mittels Objekt- und Lichtmessung beherrscht, heist nun Starlight 2. Die Neuerung beschränken sich auf die Platzierung der Bedienelemente.

Pressemitteilung von Gossen:

Starlite 2: Der neue Allround-Belichtungsmesser für professionelle Ansprüche

Mit dem Starlite 2 präsentiert Gossen die neueste Version seines erfolgreichen Spitzenmodells. Der Allround-Belichtungsmesser überzeugt mit zahlreichen technischen Features, qualitativ hochwertiger Verarbeitung und innovatives Design.

Mit seiner Kombination aus drei vorkonfigurierten Messbereichen ist der Starlite 2 für anspruchsvolle Messungen in Fotografie, Film und Photometrie konzipiert. Er deckt alle in der Praxis gängigen Aufgaben in einem einzigen, kompakt dimensionierten und robusten Gerät ab:

Belichtungsmessung: Der Starlite 2 übernimmt alle Messarten für Dauer- und Blitzlicht bis hin zum Zonensystem mit Direktanzeige der Werte. Die Objektmessung ist mit 1° und 5°-Messwinkel über Sucher möglich. Für die Lichtmessung stehen Diffusoreinstellungen mit sphärischer oder planer Charakteristik zur Verfügung.

CINE-Meter: Als vollwertiges CINE-Meter besitzt der Starlite 2 eine 180°-Umlaufblende. Zusätzliche Sektorengrößen können in 5°-Schritten gewählt werden. Standardisierte und anglo-amerikanische Messeinheiten werden direkt ausgegeben, ein Umrechnen in Formeln ist nicht erforderlich.

Beleuchtung / Photometrie: Für den Einsatz in der Beleuchtungstechnik und bei Reproduktionen ist der Starlite 2 mit einem umfangreichen Messprogramm ausgestattet. Es umfasst Beleuchtungsstärken- und Lichtstärkenmessungen sowohl bei Dauer- als auch bei Blitzlicht. Auch zeitintegrale Größen lassen sich exakt definieren.

Zwischen diesen drei Funktionsbereichen lässt sich das Gerät schnell und einfach umschalten.

Besonderer Wert wurde bei der Entwicklung des Starlite 2 auf übersichtliches Design und optimales Handling gelegt. Das Gerät liegt mit seiner ergonomischen Form und seiner griffigen Spezialbeschichtung in jeder Situation gut in der Hand. Die Steuerung konzentriert sich auf das Wesentliche: Mit nur vier Bedientasten und dem Einstellring am drehbaren Sucherkopf lässt sich das vielseitige Funktionsspektrum auf einfache Weise voll ausschöpfen. Erfahrene Profis und engagierte Amateure kommen mit dem logischen Bedienkonzept innerhalb kürzester Zeit zurecht. Auf dem großzügigen Display mit zuschaltbarer Beleuchtung hat der Anwender alle relevanten Informationen im Blick. Funktionen, die aktuell nicht benötigt werden, lassen sich komfortabel per DIP-Schalter ausblenden. Der Starlite 2 ist spritzwassergeschützt und damit auch für Außeneinsätze hervorragend geeignet.

Zu den zahlreichen messtechnischen Highlights des Geräts zählt seine hohe Leistungsbandbreite bei der Blitzmessung. Es beherrscht die Messung von Einzelblitzen, die Kalkulation von Mehrfachblitzen und die Analyse von Blitz- und Dauerlicht – auch im Zusammenspiel mehrerer Blitzgeräte. Damit sichert der Starlite 2 dem Anwender präzise Ergebnisse auch bei komplexesten Aufgabenstellungen.

Weitere Informationen findet man bei Gossen Deutschland – der Starlight 2 Belichtungsmesser soll ab Ende November 2008 lieferbar sein.

via photoscala

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×