Urs Tillmanns, 19. Dezember 2008, 15:54 Uhr

Panasonic und Sanyo scheinen sich nun doch einig

Panasonic und Sanyo finden nun offensichtlich doch zusammen. Wie am 7. November mitgeteilt besteht die Absicht eines Zusammenschlusses der beiden japanischen UE-Giganten Panasonic und Sanyo, um vor allem im Bereich der Energietechnologie (Solarenergiegewinnung und wiederaufladbare Energiesysteme) Fortschritte realisieren zu können und eine stärkere Businessposition zu erzielen.

Panasonic will sobald als möglich die Aktienmehrheit von Sanyo gewinnen, indem sie 131 Yen pro Aktie bezahlt. Details dazu gehen aus dieser Pressemitteilung hervor. Durch die Überenahme von Sanyo durch Panasonic würde diese zum zweitgrössten Elektronik-Unternehmen der Welt nach der amerikanischen General Electric und vor dem japanischen Hitachi-Konzern.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×