Urs Tillmanns, 23. Februar 2009, 14:00 Uhr

Samsungs WB100 mit Ultraweitwinkel-Zoom und 3,0″-AMOLED-Display

(Update) Die neue Digitalkamera Samsung WB100 wird auf der PMA 2009 in Las Vegas ihre Weltpremiere als erste Ultraweitwinkel-Digitalkamera mit 3,0″-«AMOLED»-Display feiern:  Sie eröffnet mit ihrem 24-120 mm-Ultraweitwinkelzoom neue Möglichkeiten im Bereich der Weitwinkelfotografie mit Kompaktkameras und zeigt das Bild auf einem 3-Zoll grossen, energieärmeren «AMOLED»-Display auch bei ungünstigen Lichtsituationen hell und klar.

Die neue WB100 setzt als digitale Kompakte auf einen 24 mm-Ultraweitwinkel-Zoom. Als Weltneuheit hat die Samsung WB100 ihr Display zu bieten: Das 3 Zoll messende AMOLED-Display liefert eine Motiv-Wiedergabe mit allen Vorzügen der modernen OLED-Technologie. Die HDMI-Konnektivität, über die optionale Docking Station, sorgt überdies für perfekte Verbindung der WB100 mit anderen digitalen Endgeräten. Das Design der WB100 setzt auf Retro: Zwei integrierte analoge Zeigerinstrumente erinnern an die klassische Fotografie. Anhand der beiden Rundinstrumente kann der Fotograf jederzeit die verbleibende Batteriekapazität und die Anzahl noch möglicher Aufnahmen auf der Speicherkarte ablesen.

Ultraweitwinkel für die kreative Digital-Fotografie
Auf der Photokina als Weltpremiere gefeiert, gehört er heute zur Top-Ausrüstung der Samsung WB-Reihe: Der Ultraweitwinkelzoom in der Kompaktklasse. Die WB100 bietet völlig neue Möglichkeiten bei der Motivgestaltung und erfasst mit ihren 24 mm Anfangsbrennweite wesentlich mehr Bildwinkel als die typischen 35 oder 38 mm-Startbrennweiten vieler Kompaktmodelle. Anspruchsvollen Digitalfotografen eröffnet sie damit ein deutlich grösseres gestalterisches Potential. Die neue optische Weite bringt ein überzeugendes Plus für die Landschaftsfotografie, bei Gruppenaufnahmen und für das Fotografieren in Innenräumen. Samsung hat seine neue WB100 mit zuschaltbarem 5fach Digitalzoom ausgestattet. Damit wird auf digitalem Weg sogar eine Brennweitenwirkung von bis zu 600 mm erreicht – und die optimale Ausstattung für schier grenzenlose Kreativität geschaffen.
Auch bei dem WB100-Modell steht der deutsche Objektivhersteller Schneider-Kreuznach mit seinem 24-120 mm-Objektiv für hohe Abbildungsleistungen. Das Objektiv der neuen Kamera wurde von dem langjährigen Kooperationspartner für Samsung exklusiv berechnet.

Weltpremiere für Digitalkamera-AMOLED
wb100_back_klAls weltweit erste Digitalkamera verfügt die Samsung WB100 über ein 3,0″ AMOLED-Display. Die organische Leuchtdiode, kurz OLED (Organic Light Emitting Diode), unterscheidet sich von Leuchtdioden (LED) durch ihre geringere Strom- und Leuchtdichte. Hochmoderne AMOLED-Technologie findet heute bei Bildschirmen, Monitoren und Displays Anwendung. Da sie ohne Hintergrundbeleuchtung auskommen, können AMOLED-Displays mit wesentlich dünnerem Gehäusedesign konzipiert werden. Sie haben einen niedrigeren Strombedarf, so dass kleinere Akkus zum Einsatz kommen können. AMOLED-Displays überzeugen durch hohe Kontraste, zeigen satte Farben, stellen bewegte Bilder schärfer dar und verfügen über schnellere Ansprechzeiten. Sämtliche Eigenschaften, die diese innovative Technologie auch für den Einsatz in der Digitalkamera-Technik sinnvoll machen. Als weltweit erste Digitalkamera bietet das 3 Zoll grosse Display der Samsung WB100 AMOLED-Technik: Das bringt gerade unter Sonnenlicht starke Kontraste und liefert eine deutlich bessere Farbdarstellung und tieferes Schwarz als beim herkömmlichen TFT-Display.

Praxisgerechte technische Ausstattung
wb100_zeiger_klDie von Samsung entwickelte Kombination aus optischer und digitaler Bildstabilisation steht für gestochen scharfe Freihandfotografien bei langen Brennweiten und Verschlusszeiten. Ein erweiterter, manuell anpassbarer Empfindlichkeitsbereich von bis zu ISO 3200 (bei 3 Megapixeln Bildgrösse) schafft zusätzliche Verwacklungssicherheit und erlaubt scharfe Aufnahmen mit natürlichem Licht selbst bei schlechten Lichtbedingungen. Neben der Programmautomafik verfügt die WB100 über Zeit- und Blendenvorwahl für eine optimale Belichtung. Fortgeschrittene Fotografen haben aber zudem die Möglichkeit, die Belichtungseinstellungen manuell vorzunehmen und somit individuell Einfluss auf die Bilder zu nehmen.
Gesichtserkennung, Lächel- und Blinzelerkennung sowie Beauty Shot analysieren blitzschnell Schärfe und Belichtung und schaffen damit die Voraussetzung für eine gelungene Porträt-Fotografie ohne Unschärfen und Unterbelichtungen. Dies gilt auch für die Selbstporträt-Funktion sowie die neue Blickwinkelfestlegung. Die Szenen-Erkennung sorgt für eine hohe Flexibilität im richtigen Aufnahmemodus. Sie erleichtert dem Anwender die Aufnahme durch die automatische Auswahl des richtigen Aufnahmemodus und speichert Szeneninformationen zur Sortierung der Bilder. Selbst ungeübten Digital-Fotografen gelingen so Nacht- oder Gegenlichtfotografien und Landschafts- oder Porträtaufnahmen werden zum Kinderspiel.
Die Samsung WB100 zeichnet HD Videos in 720p auf und kann diese über HDMI (Optionale Docking Station erforderlich) verlustfrei an ein Fernsehgerät weitergeben. Eine Papierkorb-Funktion, mit deren Hilfe unabsichtlich gelöschte Fotografien problemlos wiederhergestellt werden können, ist ebenfalls integriert. Die neuartige Samsung-Bedienoberfläche, ermöglicht den schnellen, intuitiven Zugriff auf alle Funktionen, ohne dass komplizierte Menüs erschlossen werden oder Bedienhandbücher studiert werden müssen. Das Heraussuchen gespeicherter Fotos wird mittels intelligenter Archivierung im Smart Album deutlich vereinfacht.

Digitale Verbindungen
Die optionale Docking Station der WB100 bietet eine HDMI-Schnittstelle, die Bild und Ton gebündelt digital überträgt. Dies sorgt nicht nur für beste Ton- und Bildqualität, sondern auch für ausgedehnte digitale Verbindungsmöglichkeiten. Wird die Kamera über die optionale Dockingstation an einen Samsung-TV mit HDMI-Eingang angeschlossen, so kann sie dank Anynet+ (CEC) unmittelbar über dessen Fernbedienung angesteuert werden. Das erweitert ihre Einsatzmöglichkeiten im digitalen Zuhause und macht ihre Handhabung bequem und höchst komfortabel.

Die Samsung WB100 ist ab April 2009 in Schwarz und Silber im Handel verfügbar. Der Preis steht bei Erstveröffentlichung noch nicht fest. Pressebilder mit höherer Auflösung werden im nächsten Update eingefügt.

Redigierter Pressetext von Samsung Electronics GmbH, Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×