Urs Tillmanns, 30. März 2009, 15:25 Uhr

Fotowettbewerb gegen das Gejammer der Wirtschaftskrise

In Deutschland hat «ein kleines Büro in Berlin» eine Initiative gegen das Gejammer der Wirtschaftskrise ergriffen und ruft mit einem Fotowettbewerb dazu auf, die positiven und nicht materiellen Seiten des Lebens zu beleuchten. «Fuck Wirtschaftkrise– warum wir trotzdem glücklich sind!» lautet das Thema (wobei die Wortwahl Geschmacksache ist, aber der guten Idee keinen Abbruch tun sollte). 
Ganz Deutschland ist von Pessimisten besetzt …  Ganz Deutschland? Nein, ein kleines Büro in der Mitte Berlins leistet den Pessimisten erbitterten Widerstand. Dazu startet am 1. April 2009 der Fotowettbewerb «Fuck Wirtschaftskrise – Warum wir trotzdem glücklich sind!» Den negativen Schlagzeilen der Finanzwelt will das Team um Markus Haaga die geballte Kraft positiver Bilder entgegensetzen. Bis 31. Mai 2009 können auf www.fotowettbewerb.leinwandfoto.de digitale Fotos aber auch Collagen, Grafiken und Illustrationen eingereicht werden, die daran erinnern, dass das Leben viele schöne nicht-materielle Seiten zu bieten hat. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Mitmachen kann jeder, entweder durch eine eigene Einreichung oder durch das Wählen des persönlichen Favoritenbildes.

«Uns geht das Gejammer und die schlechte Stimmung wegen der Wirtschaftskrise gehörig auf die Nerven,» sagt Markus Haaga, Inhaber von Leinwandfoto.de. Der Betreiber des europaweit größten Online-Shops für Leinwandfotos hatte die Idee für den Wettbewerb und sponsert die Aktion mit seinem Unternehmen. Dazu zählen auch die Preise, die den Gewinnern des „Fuck Wirtschaftskrise“-Wettbewerbs winken. Den Erstplatzierten lädt Leinwandfoto.de zu einem Verwöhn-Wochenende in die „arm aber sexy“-Hauptstadt Berlin ein inkl. Übernachtung im 5-Sterne-Hotel de Rome, einem ehemaligen Bankgebäude. Das Highlight: eine Wellness-Behandlung im original erhaltenen Tresorraum.

In jeder Krise steckt eben immer auch eine Chance. Wer sie nutzen möchte: Der Wettbewerb: «Fuck Wirtschaftskrise – Warum wir trotzdem glücklich sind!» läuft vom 1. April bis 31. Mail 2009. Die Teilnahmebedingungen gibts hier zu lesen.

2 Kommentare zu “Fotowettbewerb gegen das Gejammer der Wirtschaftskrise”

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×