Urs Tillmanns, 30. Mai 2009, 11:00 Uhr

Barbara Klemm auf arte TV: «Schwarz-Weiss ist Farbe genug»

barbara_klemmHeute Abend um 17:20 Uhr ist auf arte.tv eine Dokumentation über die «Grande Dame des Fotojournalismus», Barbara Klemm zu sehen. Die Bilder der Reporterin und Künstlerin zeigen das ganze Spektrum der Pressefotografie und gehen gleichzeitig darüber hinaus, illustrieren eine ganze Epoche: die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts. Arte hat die preisgekrönte Fotografin eine Woche lang begleitet.

Sie ist klassisch, ohne konservativ zu sein. Sie ist eine typische Fotoreporterin, aber ihre Bilder sind voller Poesie. Barbara Klemm ist eine der angesehensten Fotografinnen unserer Zeit, eine große Dokumentaristin und zugleich eine Künstlerin von Rang. Ihr fotografisches Werk ist beinahe unüberschaubar – rund eine Million Negative lagern allein in den Archiven der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, für die sie rund 45 Jahre lang auf Bilderjagd war. Es entstanden klassische Reportagefotos und Künstlerporträts, zeithistorische Momentaufnahmen und Reisedokumentationen aus aller Welt.

Burghard Schlicht hat die vielfach preisgekrönte Fotografin einige Wochen lang mit der Filmkamera begleitet, bei ihrer Arbeit, auf Reisen wie zum Beispiel nach Lettland, in Berlin sowie bei Begegnungen mit Freunden und Kollegen.

Der Film folgt ihren Spuren nach Karlsruhe, wo sie in einer Künstlerfamilie aufgewachsen ist. Die Mutter war Bildhauerin, der Vater, Fritz Klemm, ein anerkannter Maler, ist bis heute ihr verehrtes Vorbild. Wenn man sie heute als grosse Fotokünstlerin feiert, zum Beispiel mit einer umfangreichen Ausstellung ihrer Künstlerporträts in Baden-Baden, wehrt sie bescheiden ab: «Ich habe nie den Anspruch gehabt, Kunst zu schaffen. Ich habe immer nur geglaubt, eine gute Arbeit machen zu müssen».

Seit Jahrzehnten lebt Barbara Klemm nun in Frankfurt am Main, wo man sie längst als Grande Dame des Fotojournalismus ehrt. Seit kurzem ist sie pensioniert – was sie nicht daran hindert, weiterhin zu arbeiten, derzeit als freie Fotografin.

Samstag, 30. Mai 2009 um 17.20 Uhr

Wiederholungen:
06.06.2009 um 06:45
08.06.2009 um 09:55

Foto: hr

via www.arte.tv

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×