Urs Tillmanns, 30. Juni 2009, 13:00 Uhr

«The Guardian» bezahlt keine Copyright-Gebühren mehr

Laut einer Meldung des British Journal of Photography (BJP) vom 29. Juni 2009 ziehen die beiden englischen Zeitungen «The Guardian» und «The Observer» eine neue Abmachung mit ihren freischaffenden Fotografen in Betracht, welche den Verlag einer Urheberrechtsvergütung an die Fotografen enthebt.

Der Verlag zieht eine einmalige Honorierung der Fotografen in Betracht, um danach frei über die Bilder verfügen zu können. Die Fotografen sind mit dieser neuen Regelung in keiner Weise einverstanden, führt sie doch für die Fotografen, gemäss Erhebungen von BJP, zu einer Einkommenseinbusse von rund 25 Prozent.

Die Verhandlungen sind noch nicht abgeschlossen und werden jetzt zwischen der Gewerkschaft der freischaffenden Fotografen und dem Verlag geführt.

Ein Kommentar zu “«The Guardian» bezahlt keine Copyright-Gebühren mehr”

  1. Angenommen, die Produktionskosten plus ein entsprechender Verdienst wären gedeckt, könnte darüber diskutiert werden – unter der Voraussetzung allerdings, dass der Names des/der Fotografen/Fotografin mit dem Bild fest verbunden bleibt und entsprechende Folgegeschäfte mit dem Bild beim fotografen/Fotografin verbleiben. Es kann aber nicht sein, dass das „Werk“ mit allen Nutzungsrechten einfach so ins „Nirwana“ verschwindet…

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×