Urs Tillmanns, 30. Juli 2009, 06:02 Uhr

Nikon D300S mit HD-Video und Stereoton

Gleichzeitig mit der D3000 präsentiert Nikon ein weiteres Spiegelreflexmodell: die D300S. Sie löst die bewährte D300 ab und ist für höhere Ansprüche und kreatives Gestalten konzipiert. Das zeigt sich beispielsweise in erweiterten HD-Videofunktionen mit Stereoton und einem doppelten Speicherkartenfach für konzeptionelles Fotografieren.
Die D300S bietet Funktionen zur Aufnahme von Filmsequenzen in HD-Qualität, eine höhere Bildrate von 7 Bildern pro Sekunde sowie ein Doppel-Speicherkartenfach für CF- und SD-Speicherkarten und schafft so neue Möglichkeiten zur kreativen Bildbearbeitung. Wie ihre Vorgängerin, die gefeierte D300, verfügt die D300S über einen CMOS-Bildsensor im DX-Format mit 12,3 Megapixel, ein professionelles Autofokussystem mit 51 Messfeldern und die ebenfalls mit Lob bedachte Bildverarbeitungsengine EXPEED. Zudem weist die Kamera ein kompaktes, individuelles Design auf.

Pascal Richard, Nikon Professional Services Manager, über die neue Kamera: «Die D300S ist auf die Bedürfnisse kreativer, mit modernen Mitteln arbeitender Bildverarbeitungsexperten zugeschnitten, die brillante Fotos mit dem kreativen Potenzial der Videoaufnahme kombinieren möchten. Das DX-Format bringt diverse Vorteile wie Objektivvergrösserung, Kompaktheit und Erschwinglichkeit mit sich und macht die D300S zu einem überaus attraktiven Angebot für alle, die ihre fotografischen Möglichkeiten und Fähigkeiten entscheidend weiterentwickeln möchten».

d300s_ambience_1_500

Aufnahme und Bearbeitung von Filmen in HD-Qualität mit Stereoton. Durch die Einbindung externer Stereoaufnahmen, die Autofokus-Funktion und die erstmalig verfügbare kamerainterne Filmbearbeitungsfunktion bietet die D300S deutlich mehr Möglichkeiten zur Aufnahme von Filmen in HD-Qualität mit einer digitalen Spiegelreflexkamera. Dank der Unterstützung von Stereoaufnahmen über einen externen Mikrofoneingang kann die Aufzeichnung von Filmsequenzen mit einem realistischeren Sound untermalt werden, und das Wechseln zwischen Bildern und Filmsequenzen fiel noch nie so leicht wie mit der neuen speziellen Live-View-Taste. Kamerainterne Filmsequenzen lassen sich durch einfaches Auswählen der Anfangs- und Endpunkte bei der Wiedergabe bearbeiten. Zudem ermöglicht der neue HDMI-Anschluss (Typ C) die Bearbeitung via HD-Monitor.

cardslot_cf_sd_klDoppel-Speicherkartenfach. Als erste Kamera ihrer Klasse ist die D300S mit einem Doppel-Speicherkartenfach gemäß den Standards CF (Compact Flash) und SD (Secure Digital) sowie mit entsprechenden Optionen zur Datenaufzeichnung ausgestattet. So kann der Benutzer beispielsweise Bilder im CF-Format und Filmsequenzen im SD-Format speichern.

d3000_18_55_front_5001

Schnellere Aufnahmen, herausragende Qualität. Die D300S ermöglicht die Aufnahme von 7 Bildern pro Sekunde ohne zusätzlichen Batteriehandgriff. Mit dem optional erhältlichen Multifunktionshandgriff MB-D10 kann die Bildrate auf 8 Bilder pro Sekunde gesteigert und die Ergonomie bei Aufnahmen im Hochformat verbessert werden.

Die D300S hat die vielfach bewährte Bildverarbeitungstechnologie von ihrem Vorgängermodell D300 übernommen. Merkmale dieser Technologie sind unter anderem das Motiverkennungssystem einschliesslich Color-Matrixmessung mit 1’005-Pixel-RGB-Sensor sowie die branchenführende Leistung des Autofokusmoduls Multi-CAM 3500 mit 51 Messfeldern. Durch das Zusammenwirken dieser Eigenschaften werden im Hinblick auf die Präzision und die Leistung des Autofokus, die Belichtungsautomatik und den Weissabgleich neue Massstäbe gesetzt. Das EXPEED-Bildverarbeitungssystem zeichnet sich durch die anerkannten Bildqualitätskriterien von Nikon – lebendige, naturgetreue Farben, sanfte Hauttöne und aussergewöhnlicher Detailreichtum mit minimalem Rauschen – aus und bietet die Flexibilität des exklusiven Nikon-Bildoptimierungssystems, so dass das Ergebnis Ihrer Arbeit ideal zur Geltung kommt.

d300s_mb_mgbody_und_back

Intuitive Ergonomie. Wesentliche Verbesserungen wurden an der ohnehin sehr geschätzten Nikon-Ergonomie vorgenommen. So wurde der Multifunktionswähler eingesetzt, der sich bereits bei der D3-Serie und dem D700 bewährt hat. Hierbei können über eine zentral angeordnete Taste Filme gestartet und angehalten werden. Darüber hinaus ermöglicht die D300S die unauffällige Aufnahme von Bildern mittels geräuschloser Auslösung. Dabei kann der Benutzer den Spiegel manuell in die Betriebsposition zurückbefördern. Eine spezielle Info-Taste erleichtert die Anzeige und den direkten Zugriff auf häufig benötigte Einstellungen, und der integrierte, aufklappbare Blitz-Diffusor leuchtet einen Weitwinkelbereich von 16 mm aus.

d300s_70_200_kl

Praktische Leistung. Der hochauflösende 3-Zoll-TFT-Monitor mit 920’000 Bildpunkten sorgt für eine hervorragende Wiedergabe von Bildern und Filmsequenzen. Bei Bedarf kann während eines Films der virtuelle Horizont angezeigt werden. Die vielfältigen kamerainternen Bildverarbeitungstools wurden um eine Funktion zur Veränderung der Bildgrösse erweitert. So lassen sich RAW-Dateien auf eine von vier voreingestellten Abmessungen zuschneiden, wodurch mehr Aufgaben vom PC auf die Kamera verlagert werden können.
Mehr als nur ein «S». Der Funktionsreichtum der D300S wird alle erfreuen, die sich ernsthaft mit moderner Fotografie beschäftigen. Die Kamera bietet viel mehr, als das Anhängsel «S» im Produktnamen vermuten lässt. Mit der Kombination aus kreativen Optionen, professionellen Technologien, kompaktem Design und einem erschwinglichem Preis untermauert die D300S ihre Sonderstellung im umfassenden Angebot an digitalen Spiegelreflexkameras von Nikon.

Die Nikon D300S wird in unterschiedlichen Ausführungen voraussichtlich ab 1. September im Handel erhältlich sein.

Der empfohlene Verkaufspreis beträgt:

Nikon D300S Gehäuse CHF 2’608.00

Nikon D300S Kit mit AF-S DX VR Zoom-Nikkor 1:3,5-5,6/16-85mm G ED, CHF 3’408.00

Nikon D300S Kit mit AF-S DX VR II Zoom-Nikkor 1:3.5-5.6/18-200mm G ED, CHF 3’608.00

Die technischen Daten finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Nikon

Ein Kommentar zu “Nikon D300S mit HD-Video und Stereoton”

  1. Kaufte mir diese Kamera Ende 2015 neu, zum absoluten Abverkaufspreis. Vor allem wegen der bekannt hohen Robustheit und der Systemkompatibilität zur D700. Die Bildqualität ist bis ISO800 hervoragend!

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×