David Meili, 1. September 2009, 16:23 Uhr

Kulturtipp am Dienstag: Lois Hechenblaikner

Bereits zum zweiten Mal ist der österreichische Fotograf Lois Hechenblaikner mit einer Ausstellung bei Widmer + Theodoridis contemporary in Zürich präsent. Hechenblaikner vermittelt Bilder aus dem heimatlichen Tirol, doch oft jene Seiten, die man als Tourist nicht sieht oder nicht sehen will.

Bekannt sind seine Dyptichen mit der Gegenüberstellung von Almweide und Golfplatz, von Heuhisten und Bauprofilen. Nun ist Hechenblaikner auch in die Tiefen der Gastronomie gestiegen und fotografiert mit höchster Präzision Bierzapfanlagen, die wie Schlauchverbindungen in einem chirurgischen Behandelungsraum anmuten.

0909001_hechenblaiknerDie Aussage ist deutlich: Durch den Massentourismus haben die Alpen ihre eigenen Werte verloren. Würde man nicht Schilder wie „Jagatee“ entdecken, könnten die Aufnahmen irgendwo entstanden sein. Gespenstisch sind Szenen, in denen Menschen fehlen, oder nur die Spuren ihres Handelns entschlüsselt werden können.

Widmer + Theodoridis contemporary, Zürich, bis 17. Oktober 2009.

Website von Lois Hechenblaikner

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×