Urs Tillmanns, 9. September 2009, 11:00 Uhr

SASIF: Fotokurse für Jugendliche

Speziell für junge Leute ab 15 Jahren organisiert die «Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Schul- und Jugendfotografie SASJF» in Aawangen bei Aadorf (TG), zwei einwöchige Fotokurse vom 3. bis 10. und 10. bis 17. Oktober 2009. Die Kreativ-Lagerwoche ist gedacht für junge Leute, welche sehr intensiv fotografieren wollen und solche, die einfach eine lässige Fotowoche erleben möchten.
Vergnügliches Lagerleben und kompetente Grundlagenvermittlung über die Fotografie, das sind die Ziele der einwöchigen Fotokurse, welche die «Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Schul- und Jugendfotografie SASJF» in Aadorf (TG) vom 3. bis 10. und 10. bis 17. Oktober 2009 durchführt.

Die 9 bis 18 Teilnehmer/innen sind zwischen 15 und 20 Jahre jung. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wer keine analoge oder digitale Spiegelreflexkamera besitzt, erhält leihweise eine Fotoausrüstung mit Zubehör.

Ziel ist es, viel und überlegt zu fotografieren. Die Teilnehmer werden lernen ihre Fotos zu vergrössern und am Computer zu bearbeiten. Wer digital arbeitet hat die Möglichkeit, seine Farbarbeiten mit Photoshop zu bewerkstelligen und diese gleich auszudrucken.

Im analogen «Schwarzweiss»-Bereich begibt sich der Kurs mit der Selbstverarbeitung auf historische Pfade, die jedoch nach wie vor eine gute Grundlage für das Verständnis der Fotografie bilden. Wichtig ist die Planung, Gestaltung, Ausarbeitung, Präsentation und Diskussion der Bilder, das heisst so wenig Theorie wie nötig und so viel Praxis wie möglich.

Zum digitalen und analogen Fotografieren gehört die Verarbeitung von Bildern in der Dunkelkammer und am Computer, die Auseinandersetzung mit Licht, Bildgestaltung, Präsentation und der Besuch des Zentrums für Fotografie. Damit haben die jungen Leuten ein gutes Grundwissen in der Fotografie und sind angeregt, sich weiterhin mit der Fotografie als kreatives Hobby zu beschäftigen. Im Lager kommt auch die Gemütlichkeit nicht zu kurz.

Der 7-tägige Kurs findet in einem gemütlichen älteren Haus bei Aadorf statt, einem kleinen Weiler im Dreieck von Winterthur – Wil – Frauenfeld. Es steht ein Fotostudio-Estrich, ein grosser Computerbereich, ein Kellerlabor, ein Zusatzraum für die Ausarbeitung und ein bequemer Aufenthaltsraum neben der famosen Küche und den einfachen Schlafräumen zur Verfügung.

Eine Lagerwoche kostet CHF 390.– pro Teilnehmer/in, zuzüglich ca CHF 100.– für Verbrauchsmaterial.

Anmeldeschluss ist Sonntag, der 13. September 2009. Anmelden kann man sich hier.

Weitere Infos gibt es hier oder bei
Johannes Frigg, Finne 57, FL 9496 Balzers,
frigg.johannes [at] schulen.li und www.sasjf.ch
Tel. 00423 384 31 53 oder 00423 380 00 91 (Schule)

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×