pw, 29. September 2009, 07:53 Uhr

Carl Zeiss Distagon T* 2.8/21 ZE Objektiv mit Canon Anschluss

Carl Zeiss präsentiert das Ultra-Weitwinkelobjektiv Nach dem Distagon T* 3,5/18 ZE präsentiert Carl Zeiss nun ein weiteres Weitwinkelobjektiv mit EF-Bajonett für Canon EOS Spiegelreflexkameras: Das Distagon T* 2,8/21 ZE. Das vor allem für Landschafts und Architekturaufnahmen gedachte Objektiv wird manuell fokussiert. Wie bei den anderen Objektiven der ZE-Reihe wird die Blende elektronisch gesteuert und ist voll mit der Belichtungssteuerung der Kamera kompatibel.

Pressemitteilung Carl Zeiss:

Perfektes Licht in dramatischen Perspektiven

Carl Zeiss präsentiert Distagon T* 2,8/21 mit EF-Bajonett

OBERKOCHEN, 28.09.2009.
New York zur blauen Stunde: Gleich einem aufge- regten Schwarm eilen die Menschen durch die Straßen, das goldene Licht der untergehenden Sonne spiegelt sich in der markanten Architektur Manhattans. Um eine besondere Atmosphäre wie diese einzufangen, benötigen Fotografen ein lichtstarkes Weitwinkelobjektiv.

Der Optik-Experte Carl Zeiss präsentiert jetzt das Distagon T* 2,8/21 ZE mit EF-Bajonett für alle analogen und digitalen EOS-Kameramodelle. Das Super-Weitwinkelobjektiv ist ideal geeignet für Architekturfotografie und Landschaftsaufnah- men. Nach dem Distagon T* 3,5/18 ZE bringt Carl Zeiss damit das zweite ZEISS Weitwinkel- objektiv mit EF-Bajonett auf den Markt.

Gerade im Weitwinkelbereich kommt es häufig zu Abbildungsfehlern an Hell-Dunkel-Übergängen, wenn die Linse unterschiedliche Wellenlängen des Lichts verschieden stark bricht. Die außer- gewöhnliche Farbfehlerkorrektion des Distagon T* 2,8/21 ZE vermeidet durch chromati- sche Aberrationen hervorgerufene Farbsäume und ungewollte Unschärfe selbst bei kontrast- reichen Szenen an intensiven Lichtkanten. Das Floating-Elements-Design garantiert eine hohe Abbildungsleistung von der Nahgrenze bis Unendlich. Unempfindlichkeit gegenüber Reflexen und Streulicht ist die Folge der ZEISS T* Anti- Reflex-Beschichtung und einer aufwendige Kosmetisierung der Linsen. So gelingen auch bei herausfordernden Lichtverhältnissen, wie der „blauen“ Stunde in New York, und großer Blen- denöffnung gestochen scharfe Aufnahmen.

Das Distagon T* 2,8/21 ZE liefert Carl Zeiss ab Herbst 2009 aus.

Technische Daten:

Brennweite: 21 mm
Blendenbereich: f/2,8 – f/22
Anz. Elemente/Glieder: 16/13
Fokussierbereich: 0,22 m – Unendlich
Bildwinkel**
(diag./horiz./vert.):
90/81/59 °
Objektfeld: 19 x 12,4 cm (Nahgrenze)
Abbildungsmaßstab: 1:5 (Nahgrenze)
Filter-Gewinde: M 82 x 0,75
Anschlüsse: ZF (F-Bajonett)
ZK (K-Bajonett)
ZE (EF-Bajonett)
Lieferumfang: Störlichtblende enthalten

Weitere Informationen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×