Urs Tillmanns, 22. Februar 2010, 16:00 Uhr

SanDisk: Erste Ultra SDXC mit 64 GB

Für Profis und Videofilmer können Speicherkarten nicht schnell und gross genug sein. Jetzt bringt SanDisk eine SDXC-Karte mit einer Lesegechwindigkeit von 15 MB pro Sekunde und einer Speicherkapazität von 64 Gigabyte – das gibt etwa 8 Stunden HD-Videoaufnahmen. SDXC wird das SDHC-Format ablösen und ist auf eine Maximalkapazität von 2 Terabyte ausgelegt.

SanDisk Corporation gibt heute den Auslieferungsbeginn der SanDisk Ultra SDXC mit 64 Gigabyte (GB)1 bekannt, der SD-Karte mit der grössten Speicherkapazität, die es bisher gegeben hat. Die neue Karte bietet eine Speicherkapazität von 64 GB, eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 15 MB/s und eine Geschwindigkeitsrate der Klasse 4. Sie ist somit besonders für die Aufnahme und Speicherung von grossen Videodateien in hochauflösender 1080p-Qualität und die schnelle Übertragung auf Computer geeignet.

Mit exFAT zu ungeahnt langen HD-Videos

SDXC-Karten basieren auf der neuen SD 3.0-Spezifikation, die die Herstellung von Speicherkarten mit Kapazitäten von bis zu 2 Terabyte (TB)3 unterstützt. Mit exFAT, dem Dateisystem der SDXC-Karten, können Anwender lange HD-Videos aufnehmen. Auf der SanDisk Ultra SDXC mit 64 GB finden über acht Stunden lange Videos in dieser Qualität Platz, und das mit einer Aufnahmegeschwindigkeit von 9 Mbps (HD-Standard).

„SDXC ist der Nachfolger des beliebten SDHC-Kartenformats“, so Susan Park, Director, Retail Produkt Marketing, SanDisk. „Die SanDisk Ultra SDXC mit 64 GB bietet Verbrauchern die Geschwindigkeit und Kapazität, die sie für lange Videoaufnahmen in HD-Qualität und eine optimierte Schnellaufnahme von Standbildern benötigen. Die Karte ist die perfekte Ergänzung für SDXC-kompatible Kameras und Camcorder, die vor kurzem angekündigt wurden.“

Für eine neue Generation an Unterhaltungselektronik

Die SD 3.0-Spezifikation wurde erst kürzlich veröffentlicht, und daher sind bisher nur einige wenige Geräte erhältlich, die SDXC-Karten unterstützen. Jedoch werden in immer kürzeren Abständen neue Kameramodelle, die das SDXC-Format unterstützen, auf den Markt gebracht. Canon gab auf der CES bekannt, dass alle neuen VIXIA-Camcordermodelle und PowerShot-Kameras des Unternehmens mit SDXC-Karten kompatibel sind. Eine umfassende Einführung von SDXC wird für unterschiedlichste Endgeräte wie HD-Fernseher, Blue-Ray-Recorder/Player, Camcorder, Kameras, Mobiltelefone, Navigationssysteme und Computer erwartet. Die Speicherkarten-Lesegeräte SanDisk ImageMate sind mit SDXC-Karten kompatibel, wenn der angeschlossene PC ein Betriebssystem verwendet, das exFAT unterstützt.

Für die SanDisk Ultra SDXC mit 64 GB gilt eine beschränkte Garantie für die gesamte Produktlebensdauer (in einigen Regionen 10 Jahre). Die Speicherkarte ist ab sofort verfügbar. Der Preis in der Schweiz steht noch nicht fest.

Weitere Informationen gibt es auf  www.sandisk.de

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×