Urs Tillmanns, 27. April 2010, 15:30 Uhr

Kingston DataTraveler 5000 mit Chiffrier-Modus für höchste Sicherheit

USB-Stick sind sichere Speichermedien – bis auf die Gefahr, dass sie verloren gehen oder gestohlen werden. Dann können die wertvollen und oft persönlichen Daten leicht in unbefugte Hände geraten. Kingston bringt jetzt den DataTraveler 5000, der mit hohem Chiffriermodus und Selbstformatierung schon fast tresorsicher ist.

Kingston kündigte den neuen DataTraveler 5000 an. Der USB-Stick verfügt über eine Hardware-basierte 256-bit Verschlüsselung nach dem Advanced Encryption Standard (AES) und ist nach FIPS-140-2, Level 2 zertifiziert. Kingstons DataTraveler 5000 setzt den XTS Chiffrier-Modus sowie ein Elliptisches-Kurven-Krypto-System (ECC) ein, um die Suite B Standards einzuhalten, wie sie zum Beispiel von der National Security Agency für US-Behörden gefordert werden. «Der Kingston DataTraveler 5000 verfügt über ein einmaliges Sicherheitslevel für Regierungen und sicherheitsbewusste Unternehmen», so Christian Marhöfer, Geschäftsführer Kingston Technology GmbH. «Diese portable Lösung verfügt über den aktuellsten Stand der Technik und ist gleichzeitig durch simples Plug-and-Play einfach in der Handhabung.»

Von der U.S. Regierung ausgewählt und freigegeben

Der Kingston DataTraveler 5000 wird mit der patentierten «Secured by SPYRUS Technology» ausgeliefert, die Hardware-basierte 256-bit AES-XTS und Suite B Kryptografie unterstützt, inkl. ECC. Die Suite B Algorithmen wurden beispielsweise von der U.S. Regierung für den Einsatz in multinationaler Umgebung und geheimer Anwendung, ausgewählt und freigegeben. Der XTS-AES Modus ist ein Chiffrier-Modus, der weitaus stärker ist als CBC, ECB und andere Methoden. Spyrus, Inc. ist führend in der Entwicklung von fortschrittlicher Hardware-basierter Verschlüsselung, Authentifizierung und Sicherheitsprodukten mit digitalem Inhalt. Mehr Informationen zu Spyrus Inc. finden Sie unter www.spyrus.com

Gesichertes Gehäuse und Manipulationsschutz

Die FIPS 140-2 Zertifizierung erfordert einen Prüf-Prozess, der staatliche Anforderungen erfüllt, wie sie vom National Institute of Standards and Technology (NIST) vorgegeben sind. Die Einhaltung dieser Bestimmungen ist wichtig, da viele Behörden verlangen, dass sensitive Daten, die sich ausserhalb von Netzwerken befinden, nach dem FIPS 140-2-Standard verschlüsselt sein müssen. Level 2 bedeutet, dass der Kingstons DataTraveler 5000 über ein gesichertes Gehäuse verfügt, dass ihn gegen Angriffe schützt und sofort erkennbar ist, wenn Manipulationen erfolgt sind. Ausserdem ist er mit einer Selbsttest-Routine ausgestattet, die bei jedem Einstecken in den USB-Port prüft, ob der Verschlüsselungs-Mechanismus einwandfrei arbeitet. Kingstons DataTraveler 5000 wird in absehbarer Zeit auch über die FIPS 140-2 Level 3 Zertifizierung verfügen. Der Stick ist kompatibel mit Windows XP, Windows Vista (5) und Windows 7.

Die Preise liegen zwischen CHF 107.– (für 2 GB) bis CHF 388.– (für 16 GB)

Funktionen und Spezifikationen

Abmessungen: 77,9 x 22 x 12,05 mm
Kapazitäten: 2GB, 4GB, 8GB, 16GB
Kompatibilität: Entsprechend den USB 2.0 Spezifikationen
Arbeits-Temperatur: 0°C bis 60°C
Lager-Temperatur: -20°bis 8°C
System-Voraussetzungen: USB 2.0 und 1.1, da freie fortlaufende Laufwerksbezeichnungen
erforderlich
FIPS: 140-2 Level 2 Zertifizierung
Wasserdicht: Geschützt gegen Wasserschaden
Garantie: 5 Jahre Garantie und 24/7 Kunden-Service
Robust: Wasserdicht und Titanium beschichtetes rostfreies Stahlgehäuse

Sicherheit

  • Nach 10 falschen Passworteingaben sperrt sich der Stick automatisch und formatiert sich neu
  • Erzwungene Passwort-Sicherheit: Das vom Nutzer bestimmte Passwort muss bestimmte Kriterien erfüllen, um unberechtigten Zugriff zu verhindern
  • Passwörter werden niemals auf dem Stick gespeichert
  • In den USA entwickelt und hergestellt
  • SPYRUS Suite B on Board™
  • Elliptische Kurven Kryptografie
  • Sichere Channel-Kommunikation
  • Digital signierte Firmware-Updates mit Suite B SHA-384 and ECDSA P-384
  • Betrieb auch bei deaktiviertem AutoRun
  • Erzwingt fälschungssichere AutoRun Dateien
  • Kundenspezifische Malware Scan-Applikation (optional)3
  • Kryptografie: Hergestellt in den USA
  • Vollständiger Datenschutz: 100%-iger Schutz der gespeicherten Daten durch Hardware-basierte 256-bit AES (Advanced Encryption Standard) Verschlüsselung (AES) ― Master-Key Wiederherstellung beim Logon
  • Kunden-spezifisch(3): Vorinstallierte Inhalte, Realisierung kundenspezifischer Sicherheitsrichtlinien, optionale Gehäuse-Varianten
  • Manipulations-Schutz: Spezieller Gehäuseschutz/-versiegelung für physische Unversehrtheit

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×