Urs Tillmanns, 31. Mai 2010, 11:30 Uhr

InFocus Projektoren werden wieder in der Schweiz repariert

Pixel Systems AG, Generalimporteur der Marke InFocus, informiert derzeit seine Fachhandelspartner über die neu geschaffene Servicestelle für InFocus Projektoren. Die eigens dafür gegründete ServiQ GmbH ist an gleicher Adresse wie Pixel Systems AG zu finden und gewährleistet kurze Service- und Reparaturzeiten.

«Gegenüber dem bisherigen Support, welcher direkt vom Hersteller erfolgte, können Kundenbedürfnisse noch individueller und schneller erfüllt werden», erklärt Florian Arnold, Inhaber und Geschäftsleiter der neu gegründeten ServicQ GmbH. Florian Arnold verfügt über 12 Jahre Service-Erfahrung im Projektor Business. «Kurze Reparaturzeiten, fachmännische Ausführung und das richtige Gespür für die Wünsche des Kunden seien hierbei ausschlaggebend», fügt Arnold hinzu.

Reparaturen von InFocus-, ASK- und Proxima-Produkten können ab sofort (ohne RMA) an folgende Adresse gesendet werden:
ServiQ GmbH
Industriestrasse 8
CH-8618 Oetwil am See
Tel.043 844 93 82
info [at] serviq.ch

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×