Urs Tillmanns, 17. Juli 2010, 07:00 Uhr

Buch der Woche: Michael Gradias / Nikon Fotografie

Der bekannte Nikon Autor Michael Gradias hat sein geballtes Wissen über die Marke, die Kameras, die Technik, Bildpraxis und -gestaltung in ein dickes Buch gepackt. Ein Buch, das modellunabhängig ist und als Wissensergänzung zu jeder Nikon-Ausrüstung gehört. Dabei nimmt der Autor ebenso auf Einsteiger Rücksicht, wie er das Fachwissen der Experten berücksichtigt.

Ein Buch über die gesamte Nikon Fotografie zu schreiben, ist ein ambitiöses Ziel. Auch für einen Nikon-Kenner und erfahrener Fachautor wie Michael Gradias. Und doch hat er es geschafft, und das – wie Insider wissen – in nur gerade knappen vier Monaten. Und doch ist das nur die halbe Wahrheit, denn das Werk ist seit Jahren im Kopf von Michael Gradias gereift und gewachsen.

Jetzt ist sie da – die «Nikon Bibel». Sie deckt im ersten Teil alles Wissenswerte über die Geschichte der Firma Nikon und ihrer Produkteentwicklung ab, geht im zweiten Teil auf die fotografischen Grundlagen (und weit darüber hinaus) des Nikon-Systems ein und widmet sich schliesslich im dritten Teil der digitalen Fotografie – von den einfachen theoretischen Erklärungen bis hin zur Bildverbesserung sowie zur Bildarchivierung und -präsentation.

416 prallvolle Seiten. Prallvoll, nicht bezüglich der Gestaltung, die übrigen Gradias beim Schreiben im gleichen Aufwasch mit Adobe Indesign pflegt, sondern prallvoll mit Wissen. Er versteht es einerseits komplexe Dinge einfach und gut verständlich zu erklären und lässt anderseits nichts weg – auch komplizierte Dinge nicht, um die sich andere Autoren vielleicht eher drücken würden. Im Gegenteil: Eine zusätzliche Aufwertung des Buches sind die 54 Exkurse, in denen Spezialthemen und komplexere Zusammenhänge losgelöst vom übrigen Buchinhalt erklärt werden. Sein kompetenter Schreibstil hat Gradias schon in verschiedenen früheren (Nikon-)Büchern bewiesen: Kurz, und klar. Dabei spart Gradias nicht an Schemenzeichnungen, Tabellen und Detailabbildungen, um Sachverhalte klarer und verständlicher darzulegen und das Buch auch optisch «lesbarer» zu gestalten.

Die Nikon Fotografie ist auch treffend und qualitativ hervorragend mit Bildern illustriert, die übrigens alle aus der Eigenproduktion stammen – auch die Produktefotos. Gradias ist ein Selfmade-Man und würde sein Buch nie mit fremden Federn schmücken. Man sieht darin auch, dass Fachautor Gradias mit Leib und Seele Fotograf ist und ein grosses eigenes Archiv mit den Lieblingsmotivbereichen Natur, Sport (Fussball) und Stillife pflegt.

Abgesehen von den fundierten Teilen des Buches mit technischem Inhalt, möchte ich Ihnen ein Kapitel besonders empfehlen, das vom Thema her nicht unbedingt Gradias-typisch ist (weil er mehr als Techniker bekannt ist), das aber nicht nur lesens- sondern sogar studierenswert ist: Kapitel 8: die Bildgestaltung. Gradias erklärt hier wichtige Zusammenhänge von Raumaufteilung und Wahrnehmung, gibt viele Tipps über Kamerastandort, Perspektive, Bildwirkungen, Lichtarten und Formgestaltung und belegt diese Begriffe mit guten und schlechten Bildbeispielen. Auch im Kapitel 9 über die Farben spürt man den Grafiker Gradias, der nicht nur Farbbegriffe kurz und prägnant erklären kann, sondern auch gleich die passenden Bildbeispiele dazu präsentiert. Letztlich ist das Buch auch durch den Teil der digitalen Nachbearbeitung sehr komplett. Es wird viel Wissen vermittel, das über Nikon hinausgeht aber für die Fotografie wichtig ist. Für die Nikon-Fotografie …

Urs Tillmanns

Das Konzept

In diesem vollständigen Gesamtwerk für alle bekennenden Nikonianer vermittelt der engagierte Grafiker und Fotograf Michael Gradias sein umfassendes Nikon-Fachwissen. In zahlreichen Exkursen vermittelt er die Grundlagen der Technik und Fotografie. Ein eigenes Verzeichnis der Exkurse erleichtert das schnelle Nachschlagen. Zusammen mit den vom Autor selbst erstellten Fotografien und Grafiken erhalten Sie hier ein grundlegendes Werk zur Nikon-Fotografie. Das Grundlagenwerk für alle Nikon-Fotografen!

Im ersten Teil erfahren Sie alles, was Sie über Nikon wissen sollten. So lernen Sie die Geschichte der Nikon-Kameras kennen und wir stellen Ihnen die digitalen Nikon-Modelle mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen vor. Sie lernen auch wichtige Zubehörteile kennen, die für ein kreatives Fotografieren wichtig sind.

Im zweiten Teil werden Sie mit den Grundlagen der Fotografie bekannt gemacht. Sie erfahren, welche Punkte für perfekt belichtete Fotos von Bedeutung sind und wie Sie Bilder sauber fokussieren und gestalten. Sie lernen auch die bedeutenden Unterschiede von der analogen zur digitalen Fotografie kennen. Außerdem ist die Wirkung von Farben und Formen sehr wichtig.

Der dritte Teil zeigt Ihnen, dass bei der digitalen Fotografie nach der Aufnahme keineswegs „Schluss“ ist. Sie haben vielfältige Möglichkeiten, um die Bilder nachträglich zu verbessern oder weiterzuverarbeiten. Auch das richtige Archivieren der Fotos ist ein bedeutendes Thema – besonders bei großen Bildermengen. Für eine wirkungsvolle Präsentation Ihrer Fotos gibt es ebenfalls einiges Wissenswertes.

Der Inhalt

Teil 1: Die Technik

1. Die Geschichte

Nikons Anfänge / Der Neuanfang mit eigenen Kameras / Der erste Erfolg / Spiegelreflexkameras / Die «Ur»-Nikon – Nikon F / Weitere Entwicklungen / Ein guter Ruf / Das zweite Bein / Eine neue Reihe/ Ein Boom / Der neue «Leader» / Die Elektronik zieht ein / Viele neue Modelle / «Kompaktkameras» / Die Nikon F3 / Neue Einsteiger / Die nächste Generation / Ein neues Spitzenmodell – die F4 / Weitere Updates / Neue Versuche / Nikon F100

2. Die digitalen Kameras

Neues Terrain / Die erste Digitale / Vieles bleibt / Vieles ist neu / Der Consumermarkt / Neue Spitzenmodelle / Der Massenmarkt / Zwei Neue / Modellpflege / Ein «Dampfhammer» / Noch ein Kracher / Zwei neue Kleine / Ein weiterer Paukenschlag / Modellpflege / Überraschendes / Viel Innovation / Neue Dimension / Weitere Innovationen / Eine neue «Kleine» / Modellpflege

3. Zubehör

Viele Objektive / Noch mehr Zubehör / Verschiedene Brennweitenbereiche / Weitwinkelobjektive / Normalobjektive / Festbrennweiten / Makroobjektive / Zoomobjektive / Spezialisten / Blitzgeräte / Makrozubehör / Telekonverter / Stative / Multifunktionshandgriffe / Fernauslöser / Filter / GPS-Geräte / Solmeta DP-GPS N2 / Wireless LAN / Sucherzubehör / Tabletop / Studioleuchten / Taschen

4. Grundsätzliche Bedienung

Die Bedienung / Ein-/Ausschalter / Das LC-Display / Moduswahlrad / Belichtungsmessung / Autofokus starten / Einstellräder / Sucher / Betriebsartenwähler / Blitz / Objektiventriegelung / Fokusschalter / Fokusmessart / Funktionstaste / Abblendtaste / AF-Hilfslicht / Infrarotempfänger / Mikrofon / Sensorebene / Speicherkartenfach / Lautsprecher / Geräteanschlüsse / Stativgewinde / Augensensor / Live-View / Menübedienung / Variable Tasten / Die Bedienung des Menüs

Teil 2: Das Fotografieren

5. Die Belichtung

Belichtung / Grundsätzliches / Die Empfindlichkeit / Die Belichtungszeit / Die Blende 7 Belichtungsmessung / Die Messmethoden / Manuell / Programmverschiebung / Korrekturen

6. Das Fokussieren

Grundsätzliches / Wo ist die Schärfe? / Probleme des Autofokus / Korrektes Fokussieren / Verschiedene Situationen / Typische Situationen / Die Messsysteme / Individualfunktionen

7. Digitale Besonderheiten

Der Umstieg / JPEG-Bilder / RAW-Bilder / Auflösung / Exif-Daten / Bildrauschen / Verschmutzte Sensoren / Live-View / Videos filmen / Diadups / Filmscanner / Daten wiederherstellen

8. Bildgestaltung

Bilder gestalten / Gestaltung mit Auswirkungen / Der passende Bildausschnitt / Hochkant oder quer? / Unterschiedliche Bildwirkung / Verschiedenes Licht / Blauer Himmel / Hartes Licht – weiches Licht / Viele Versuche / Auf Augenhöhe / Mit vorhandenen Formen gestalten / Zur richtigen Zeit am richtigen Ort / Einschränkungen / Probleme / Regeln brechen / Mit Blitzlicht gestalten

9. Farben

Farben über Farben / Bunte Fotos / Einfarbige Bilder / Harmonierende Farben / Komplementärfarben / Kräftige Farben / Nicht harmonierende Farben

Teil 3: Das «Danach»

10. Bildarchivierung

Ordnung halten / Datenaufbau / Bilder auf den Rechner übertragen / Programme nutzen / Bilder und Ordner benennen / Erweiterte Strukturierungen / Ordnereinstellungen / Bewertungen / Sicherheitskopien / Erweiterte Möglichkeiten / Mit Photoshop Elements arbeiten

11. Bildbearbeitung

«Fast» neu / Sauber fotografieren / Aufgabenstellungen / Die Programme / Der «Workflow» / Bilder freistellen / Bilder optimieren / Bilder professionell optimieren / Bilder skalieren / Bilder schärfen / Für das Web speichern / Bildfehler beseitigen / Bildrauschen reduzieren / RAW-Bilder «entwickeln» / Bilder «malen» / Bilder «veredeln»

12. Bildpräsentation

Freude teilen / Bilder als E-Mail versenden / Webgalerien erstellen / Diaschau auf CD oder DVD / Bilder drucken / Fotobücher erstellen

Stichwortverzeichnis


Exkurse

Abbildungsmassstab / Auflösung / Aufnahmeformate / So funktioniert der Autofokus / Bildaufteilungen / Bildfehler / Bits und Bytes / Rund um die Blende / Blendenübertragung / Begriffe zum Blitzen / CCD- und CMOS-Sensoren / Dateinamen / Umgang mit Digitalkameras / Aufbau einer DSLR / DX-Format / Einstellscheiben / Empfindlichkeit / ISO-Empfindlichkeit erhöhen / Was ist Farbe? / Farbkreis / Farbmodelle / Farbumfang / Ermittlung der Farbtemperatur / Ein Film entsteht / Was ist Gestaltung? / Goldener Schnitt / HDR – DRI / IPTC-Standard / Hyperfokaldistanz / Kalibrieren / Komprimierung / Kontrastumfang / Leitzahl / Was ist Licht? / Lichtrichtung / Lichtwert / Abkürzungen für Objektive / AI-Objektive / AI-S-Objektive / AF-Objektive / Weitere Objektive / Panoramaaufnahmen / Polarisationsfilter / Was ist Schärfe? / Schärfeebene / Schärfefalle / Schärfentiefe / Speicherkarten / Sucheranzeigen / Vergleich D3000 – D300s / Verschluss / Weissabgleich / XMP-Daten / Zerstreuungskreise

.

Der Autor

Michael Gradias hat zahlreiche Bücher über Nikon Kameras und zum Thema Bildbearbeitung, Grafik und Video geschrieben. Aktuell sind von ihm bisher über 190 verschiedene Buchtitel erschienen, die teilweise sogar in andere Sprachen übersetzt wurden. Der gelernte Grafikdesigner und anerkannte Fachbuchautor vermittelt Inhalte leicht verständlich und trotzdem mit dem jeweils fachlich notwendigen Hintergrund.

Auf seiner Website www.gradias.de finden sich viele weitere Informationen. Dort sieht man auch die Ergebnisse einer weiteren Leidenschaft des Autors: Das Fotografieren! Die vielen Bildbeispiele zeigen auch hier seine Kompetenz.

.

Michael Gradias
Nikon Fotografie
Verlag Markt+Technik
416 Seiten, Hardcover
nur CHF 67.–
Das Buch kann hier online bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×