Urs Tillmanns, 1. Oktober 2010, 11:00 Uhr

Impossible präsentierte die 2. Generation seiner Sofortbildfilme

Impossible ist wieder einen Schritt weiter und präsentierte auf der photokina die 2. Generation seiner analogen Sofortbildfilme, die neu konstruierte und umweltfreundlichere Flachbatterie sowie einen speziellen Integralfilm zur legendären 50 x 60 cm Polaroid Kamera. Die Impossible-Welt wird dem zu Folge immer farbiger – und vielversprechender …

Neuer Farbfilm für Polaroid SX 70 Kameras

Dieser Farbfilm ist die Fortsetzung der First Flush Edition des PX 70 Color Shade Films. PX 70 Color Shade liefert sehr kontrastreiche und farbechte Resultate. Seine Existenz stellt angesichts eher düsterer Prognosen selbst optimistischster Integralfilmexperten und ob des erforderlichen, hochkomplexen neuen Farbsystems für Sofortbildfilm eine kleine Sensation dar.

PX 600 Silver Shade UV+ – Neuer Schwarzsweissfilm für Polaroid 600 Kameras

Die neu hinzugefügte UV Beschichtungdes Impossible Silver Shade Films liefert eine deutliche Verbesserung in Hinsicht auf Kontrast, Schwarzweiss-Ton, Schärfe und Bildstabilität. Die Temperaturempfindlichkeit ermöglicht das Erzielen einer schwarz/weißen Tönung (bei ca. 20C) oder sepia Tönung (bei ca. 23C) und ermöglicht so unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten und Resultate.

PX 600 Silver Shade UV+ und PX 70 Color Shade werden ab Oktober 2010 erhältlich sein.

Die Impossible Flachbatterie

Bislang wurden die Impossible Filme mit den letzten Lagervorräten originaler Polaroid Batterien produziert. Die neuen Generationen der Impossible Sofortbildfilme werden mit einer Impossible Batterie ausgestattet sein. Die Impossible Impulse Batterie verfügt über ein neues Design, einer Kapazität von 750 mAH, einer hohen Temperaturunabhängigkeit sowie einer Lebensdauer die weit über eine Filmpackung hinausreicht. Deswegen und aus Gründen der Nachhaltigkeit wird mit Verfügbarkeit auch ein Impossible Batterie Return Programm eingeführt werden. An einer wiederaufladbaren Version der Impossible Pulse Batterie wird gearbeitet.

Impossible Integralfilm für die legendäre 20 x 24″ Polaroid-Kamera

Dass mit dem Impossible Material noch weitere und sogar ausgefallenere Filme möglich sind, demonstrierte Impossible mit dem Integralfilm für die legendäre 50 x 60 cm Polaroid Kamera. Dazu füllte Impossible die neueste Silver und Color Shade Chemie in aneinandergereihte Pods von 8 x 10 Film, dessen Produktionsmaschinen Impossible letztes Jahr erworben hatte. Am 21. September begab sich dann Impossible mit den BesucherInnen der Impossible Soirée in Köln und dem Besitzer der 20 x 24 Kamera, Jan Hnizdo, auf dieses Abenteuer. Es endete mit 9 Porträts, welche die beeindruckenden Resultate sowie die Detailfreudigkeit der neuen Impossible Chemie auf Grossformat zeigten. In Zukunft wird Impossible auch seine Zusammenarbeit mit dem 20 x 24 Studio in NYC verstärken, um gemeinsam das original 20 x 24 Filmmaterial wieder verfügbar zu machen sowie einen weltweiten 20 x 24 Wettbewerb durchzuführen.

Weitere Informationen zum Sofortbildmaterial finden Sie hier, sowie bei
Wahl Trading AG, FL-9493 Mauren

2 Kommentare zu “Impossible präsentierte die 2. Generation seiner Sofortbildfilme”

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×