Urs Tillmanns, 23. Februar 2011, 09:00 Uhr

Leica Camera AG und Magnum Photos International Inc. vereinbaren Kooperation

Die Leica Camera AG, Solms, und Magnum Photos International Inc. gehen eine neue technologische und fotografische Kooperation ein, die sich auf die fast hundertjährige gemeinsame Geschichte dieser beiden weltbekannten Institutionen im Bereich der Fotografie stützt.

Seit 1947, als Magnum Photos von den legendären Fotografen Henri Cartier-Bresson, Robert Capa, George Rodger und David «Chim» Seymour gegründet wurde, sind die Fotografen dieser Agentur leidenschaftliche historische Augenzeugen. Mit beispielloser Hingabe hielten sie entscheidende Momente des 20. Jahrhunderts mit Leica Kameras fest.

Magnum wurde gegründet, um der unabhängigen Arbeit seiner Mitglieder einen Rahmen zu geben. Die eigenwillige Kombination aus Reporter und Künstler ist nach wie vor das entscheidende Merkmal der Magnum-Fotografen. Ihre Fotografien halten nicht nur Gesehenes fest, sondern dokumentieren auch die individuelle Sichtweise des Fotografen.

In den vergangenen 60 Jahren leisteten Magnum und Leica grosse Beiträge zur Dokumentation der Geschichte. Beide Marken sind Pioniere in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich. Leica ist zu einem Inbegriff für die besten Kameras und Objektive der Welt geworden. Das Unternehmen verbindet handwerkliche Qualität mit feinmechanischer Präzision und bietet daher Kameras und Objektive in kompromissloser Qualität. Und seit der Zeit, als Henri Cartier-Bresson zu seiner ersten Leica griff, treiben die Fotografen von Magnum die Grenzen der Dokumentarfotografie und die Grenzen ihrer Leica Kameras mit bahnbrechenden Ergebnissen voran.

Jonas Bendiksen (links), Präsident Magnum Photos International Inc., und Alfred Schopf, Vorstandsvorsitzender der Leica Camera AG

Die Zukunft im Blick

Vor dem Hintergrund ihrer gemeinsamen Geschichte haben Magnum und Leica die Zusammenarbeit bei einer Reihe von Projekten vereinbart, die das gemeinsame, langjährige Engagement für unabhängige Dokumentarfotografie fortschreiben sollen. Alfred Schopf, Vorstandsvorsitzender der Leica Camera AG, und Magnum-Fotograf Jonas Bendiksen, Präsident von Magnum Photos International Inc., unterzeichneten dazu eine Kooperationsvereinbarung in Solms, Deutschland.

Ab Frühjahr 2011 wird Leica eine Serie von unabhängig produzierten Multimedia-Essays von Magnum-Fotografen produzieren, die die persönliche Erfahrung der Bildautoren und ihre unstillbare Neugierde dokumentieren. Leica und Magnum werden die Essays im Internet unter www.leica-camera.com, www.lfi-online.de und www.magnumphotos.com präsentieren.

Magnum-Präsident Jonas Bendiksen erklärte zu der Vereinbarung: «Das Ziel von Magnum und seinen Mitglieder-Fotografen ist es, wie seit eh und je engagiert daran zu arbeiten, die Empfindungen der Menschheit zu entdecken, zu bezeugen und in Bildern zu vermitteln. Mit dieser neuen Vereinbarung bekennt sich Leica dazu, diese gemeinsame Verantwortung mitzutragen.»

Massgeschneiderte Lösungen für professionelle Fotografen

Neben der Unterstützung für individuelle Projekte wollen Leica und Magnum die Produktion der neuen Essays auch als Gelegenheit nutzen, aus den Erfahrungen der Magnum-Fotografen bei der Arbeit vor Ort mit dem neuesten Leica Equipment zu lernen. Bei dem gemeinsamen Ziel, die Produktpalette von Leica so weiterzuentwickeln, dass sie den Bedürfnissen der Fotografen in aller Welt auch in Zukunft perfekt entspricht, sind die Erfahrungsberichte von Magnum-Fotografen ein wichtiger Beitrag zu den umfangreichen Nutzeranalysen, die Leica betreibt.

Stefan Daniel, Leiter Produktmanagement der Leica Camera AG, erklärt: «Die Zusammenarbeit von Magnum und Leica wird uns helfen, immer bessere Geräte für professionelle Fotografen zu entwickeln. Das gilt für Erfahrungsberichte im Umgang mit unseren aktuell verfügbaren Modellen und ebenso für die Erprobung künftiger Produkte. Wie sich Kameras oder Objektive unter schwierigen Bedingungen bewähren – diese Erkenntnisse sind eine willkommene und wichtige Ergänzung unserer werkseigenen Testverfahren und bestens geeignet, um unsere Produkte auch in Zukunft perfekt auf die Anforderungen der harten, täglichen Arbeit von Profi-Fotografen abzustimmen.»

Magnum Photos ist eine weit gespannte, renommierte Fotografen-Kooperative im Besitz und unter der Führung ihrer Mitglieder. Mit entschiedener Individualität wirken Magnum-Fotografen als Chronisten und deuten weltweit mit ihren Bildern die Völker, Ereignisse, Themen und Persönlichkeiten der Welt. Über seine vier Büros in New York, London, Paris und Tokio sowie ein Netz von fünfzehn territorialen Vertriebspartnern versorgt Magnum Photos Presse, Verlage, Werbeunternehmen, Fernsehanstalten, Galerien und Museen in aller Welt mit seinen Fotos und Multimedia-Materialien. www.magnumphotos.com & http://inmotion.magnumphotos.com/

Die Leica Camera AG ist ein international tätiger Premiumhersteller von Kameras und Sportoptikprodukten. Den Grundstein für den Mythos der Marke Leica haben die Optiken desTraditionsunternehmens gelegt. In Verbindung mit innovativen Technologien sorgen sie bis heute für das bessere Bild in allen Situationen rund um das Sehen und Wahrnehmen. Der Hauptsitz der Leica Camera AG befindet sich im hessischen Solms, der zweite Produktionsstandort in Vila Nova de Famalicão, Portugal. Das Unternehmen hat eigene Vertretungen in England, Frankreich, Japan, Singapur, der Schweiz und den USA. Neue, innovative Produkte haben die positive Entwicklung des Unternehmens in der jüngeren Vergangenheit vorangetrieben: Im Geschäftsjahr 2009/2010 erzielten 1’083 Mitarbeiter weltweit einen Umsatz von 158,2 Millionen Euro. www.leica-camera.com

LFI – Leica Fotografie International ist seit 1948 das führende Magazin für Leica Fotografen. LFI präsentiert neben den stilprägenden Ikonen der vergangenen Jahrzehnte aufregende zeitgenössische Features und aufstrebende junge Talente. Darüber hinaus bietet LFI Leica Insiderstorys, umfangreiche Testberichte und nützliche Tipps rund um das komplette Leica Equipment und weiteres mehr. www.lfi-online.de

Leica Camera AG und Magnum Photos International Inc. vereinbaren Kooperation

Die Leica Camera AG, Solms, und Magnum Photos International Inc. gehen eine neue technologische und fotografische Kooperation ein, die sich auf die fast hundertjährige gemeinsame Geschichte dieser beiden weltbekannten Institutionen im Bereich der Fotografie stützt.

Seit 1947, als Magnum Photos von den legendären Fotografen Henri Cartier-Bresson, Robert Capa, George Rodger und David «Chim» Seymour gegründet wurde, sind die Fotografen dieser Agentur leidenschaftliche historische Augenzeugen. Mit beispielloser Hingabe hielten sie entscheidende Momente des 20. Jahrhunderts mit Leica Kameras fest.

Magnum wurde gegründet, um der unabhängigen Arbeit seiner Mitglieder einen Rahmen zu geben. Die eigenwillige Kombination aus Reporter und Künstler ist nach wie vor das entscheidende Merkmal der Magnum-Fotografen. Ihre Fotografien halten nicht nur Gesehenes fest, sondern dokumentieren auch die individuelle Sichtweise des Fotografen.

In den vergangenen 60 Jahren leisteten Magnum und Leica grosse Beiträge zur Dokumentation der Geschichte. Beide Marken sind Pioniere in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich. Leica ist zu einem Inbegriff für die besten Kameras und Objektive der Welt geworden. Das Unternehmen verbindet handwerkliche Qualität mit feinmechanischer Präzision und bietet daher Kameras und Objektive in kompromissloser Qualität. Und seit der Zeit, als Henri Cartier-Bresson zu seiner ersten Leica griff, treiben die Fotografen von Magnum die Grenzen der Dokumentarfotografie und die Grenzen ihrer Leica Kameras mit bahnbrechenden Ergebnissen voran.

Die Zukunft im Blick

Vor dem Hintergrund ihrer gemeinsamen Geschichte haben Magnum und Leica die Zusammenarbeit bei einer Reihe von Projekten vereinbart, die das gemeinsame, langjährige Engagement für unabhängige Dokumentarfotografie fortschreiben sollen. Alfred Schopf, Vorstandsvorsitzender der Leica Camera AG, und Magnum-Fotograf Jonas Bendiksen, Präsident von Magnum Photos International Inc., unterzeichneten dazu eine Kooperationsvereinbarung in Solms, Deutschland.

Ab Frühjahr 2011 wird Leica eine Serie von unabhängig produzierten Multimedia-Essays von Magnum-Fotografen produzieren, die die persönliche Erfahrung der Bildautoren und ihre unstillbare Neugierde dokumentieren. Leica und Magnum werden die Essays im Internet unter www.leica-camera.com, www.lfi-online.de und www.magnumphotos.com präsentieren.

Magnum-Präsident Jonas Bendiksen erklärte zu der Vereinbarung: «Das Ziel von Magnum und seinen Mitglieder-Fotografen ist es, wie seit eh und je engagiert daran zu arbeiten, die Empfindungen der Menschheit zu entdecken, zu bezeugen und in Bildern zu vermitteln. Mit dieser neuen Vereinbarung bekennt sich Leica dazu, diese gemeinsame Verantwortung mitzutragen.»

Massgeschneiderte Lösungen für professionelle Fotografen

Neben der Unterstützung für individuelle Projekte wollen Leica und Magnum die Produktion der neuen Essays auch als Gelegenheit nutzen, aus den Erfahrungen der Magnum-Fotografen bei der Arbeit vor Ort mit dem neuesten Leica Equipment zu lernen. Bei dem gemeinsamen Ziel, die Produktpalette von Leica so weiterzuentwickeln, dass sie den Bedürfnissen der Fotografen in aller Welt auch in Zukunft perfekt entspricht, sind die Erfahrungsberichte von Magnum-Fotografen ein wichtiger Beitrag zu den umfangreichen Nutzeranalysen, die Leica betreibt.

Stefan Daniel, Leiter Produktmanagement der Leica Camera AG, erklärt: «Die Zusammenarbeit von Magnum und Leica wird uns helfen, immer bessere Geräte für professionelle Fotografen zu entwickeln. Das gilt für Erfahrungsberichte im Umgang mit unseren aktuell verfügbaren Modellen und ebenso für die Erprobung künftiger Produkte. Wie sich Kameras oder Objektive unter schwierigen Bedingungen bewähren – diese Erkenntnisse sind eine willkommene und wichtige Ergänzung unserer werkseigenen Testverfahren und bestens geeignet, um unsere Produkte auch in Zukunft perfekt auf die Anforderungen der harten, täglichen Arbeit von Profi-Fotografen abzustimmen.»

Magnum Photos ist eine weit gespannte, renommierte Fotografen-Kooperative im Besitz und unter der Führung ihrer Mitglieder. Mit entschiedener Individualität wirken Magnum-Fotografen als Chronisten und deuten weltweit mit ihren Bildern die Völker, Ereignisse, Themen und Persönlichkeiten der Welt. Über seine vier Büros in New York, London, Paris und Tokio sowie ein Netz von fünfzehn territorialen Vertriebspartnern versorgt Magnum Photos Presse, Verlage, Werbeunternehmen, Fernsehanstalten, Galerien und Museen in aller Welt mit seinen Fotos und Multimedia-Materialien. www.magnumphotos.com & http://inmotion.magnumphotos.com/

Die Leica Camera AG ist ein international tätiger Premiumhersteller von Kameras und Sportoptikprodukten. Den Grundstein für den Mythos der Marke Leica haben die Optiken desTraditionsunternehmens gelegt. In Verbindung mit innovativen Technologien sorgen sie bis heute für das bessere Bild in allen Situationen rund um das Sehen und Wahrnehmen. Der Hauptsitz der Leica Camera AG befindet sich im hessischen Solms, der zweite Produktionsstandort in Vila Nova de Famalicão, Portugal. Das Unternehmen hat eigene Vertretungen in England

Leica Camera AG und Magnum Photos International Inc. vereinbaren Kooperation

Die Leica Camera AG, Solms, und Magnum Photos International Inc. gehen eine neue technologische und fotografische Kooperation ein, die sich auf die fast hundertjährige gemeinsame Geschichte dieser beiden weltbekannten Institutionen im Bereich der Fotografie stützt.

Seit 1947, als Magnum Photos von den legendären Fotografen Henri Cartier-Bresson, Robert Capa, George Rodger und David «Chim» Seymour gegründet wurde, sind die Fotografen dieser Agentur leidenschaftliche historische Augenzeugen. Mit beispielloser Hingabe hielten sie entscheidende Momente des 20. Jahrhunderts mit Leica Kameras fest.

Magnum wurde gegründet, um der unabhängigen Arbeit seiner Mitglieder einen Rahmen zu geben. Die eigenwillige Kombination aus Reporter und Künstler ist nach wie vor das entscheidende Merkmal der Magnum-Fotografen. Ihre Fotografien halten nicht nur Gesehenes fest, sondern dokumentieren auch die individuelle Sichtweise des Fotografen.

In den vergangenen 60 Jahren leisteten Magnum und Leica grosse Beiträge zur Dokumentation der Geschichte. Beide Marken sind Pioniere in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich. Leica ist zu einem Inbegriff für die besten Kameras und Objektive der Welt geworden. Das Unternehmen verbindet handwerkliche Qualität mit feinmechanischer Präzision und bietet daher Kameras und Objektive in kompromissloser Qualität. Und seit der Zeit, als Henri Cartier-Bresson zu seiner ersten Leica griff, treiben die Fotografen von Magnum die Grenzen der Dokumentarfotografie und die Grenzen ihrer Leica Kameras mit bahnbrechenden Ergebnissen voran.

Die Zukunft im Blick

Vor dem Hintergrund ihrer gemeinsamen Geschichte haben Magnum und Leica die Zusammenarbeit bei einer Reihe von Projekten vereinbart, die das gemeinsame, langjährige Engagement für unabhängige Dokumentarfotografie fortschreiben sollen. Alfred Schopf, Vorstandsvorsitzender der Leica Camera AG, und Magnum-Fotograf Jonas Bendiksen, Präsident von Magnum Photos International Inc., unterzeichneten dazu eine Kooperationsvereinbarung in Solms, Deutschland.

Ab Frühjahr 2011 wird Leica eine Serie von unabhängig produzierten Multimedia-Essays von Magnum-Fotografen produzieren, die die persönliche Erfahrung der Bildautoren und ihre unstillbare Neugierde dokumentieren. Leica und Magnum werden die Essays im Internet unter www.leica-camera.com, www.lfi-online.de und www.magnumphotos.com präsentieren.

Magnum-Präsident Jonas Bendiksen erklärte zu der Vereinbarung: «Das Ziel von Magnum und seinen Mitglieder-Fotografen ist es, wie seit eh und je engagiert daran zu arbeiten, die Empfindungen der Menschheit zu entdecken, zu bezeugen und in Bildern zu vermitteln. Mit dieser neuen Vereinbarung bekennt sich Leica dazu, diese gemeinsame Verantwortung mitzutragen.»

Massgeschneiderte Lösungen für professionelle Fotografen

Neben der Unterstützung für individuelle Projekte wollen Leica und Magnum die Produktion der neuen Essays auch als Gelegenheit nutzen, aus den Erfahrungen der Magnum-Fotografen bei der Arbeit vor Ort mit dem neuesten Leica Equipment zu lernen. Bei dem gemeinsamen Ziel, die Produktpalette von Leica so weiterzuentwickeln, dass sie den Bedürfnissen der Fotografen in aller Welt auch in Zukunft perfekt entspricht, sind die Erfahrungsberichte von Magnum-Fotografen ein wichtiger Beitrag zu den umfangreichen Nutzeranalysen, die Leica betreibt.

Stefan Daniel, Leiter Produktmanagement der Leica Camera AG, erklärt: «Die Zusammenarbeit von Magnum und Leica wird uns helfen, immer bessere Geräte für professionelle Fotografen zu entwickeln. Das gilt für Erfahrungsberichte im Umgang mit unseren aktuell verfügbaren Modellen und ebenso für die Erprobung künftiger Produkte. Wie sich Kameras oder Objektive unter schwierigen Bedingungen bewähren – diese Erkenntnisse sind eine willkommene und wichtige Ergänzung unserer werkseigenen Testverfahren und bestens geeignet, um unsere Produkte auch in Zukunft perfekt auf die Anforderungen der harten, täglichen Arbeit von Profi-Fotografen abzustimmen.»

Magnum Photos ist eine weit gespannte, renommierte Fotografen-Kooperative im Besitz und unter der Führung ihrer Mitglieder. Mit entschiedener Individualität wirken Magnum-Fotografen als Chronisten und deuten weltweit mit ihren Bildern die Völker, Ereignisse, Themen und Persönlichkeiten der Welt. Über seine vier Büros in New York, London, Paris und Tokio sowie ein Netz von fünfzehn territorialen Vertriebspartnern versorgt Magnum Photos Presse, Verlage, Werbeunternehmen, Fernsehanstalten, Galerien und Museen in aller Welt mit seinen Fotos und Multimedia-Materialien. www.magnumphotos.com & http://inmotion.magnumphotos.com/

Die Leica Camera AG ist ein international tätiger Premiumhersteller von Kameras und Sportoptikprodukten. Den Grundstein für den Mythos der Marke Leica haben die Optiken desTraditionsunternehmens gelegt. In Verbindung mit innovativen Technologien sorgen sie bis heute für das bessere Bild in allen Situationen rund um das Sehen und Wahrnehmen. Der Hauptsitz der Leica Camera AG befindet sich im hessischen Solms, der zweite Produktionsstandort in Vila Nova de Famalicão, Portugal. Das Unternehmen hat eigene Vertretungen in England, Frankreich, Japan, Singapur, der Schweiz und den USA. Neue, innovative Produkte haben die positive Entwicklung des Unternehmens in der jüngeren Vergangenheit vorangetrieben: Im Geschäftsjahr 2009/2010 erzielten 1.083 Mitarbeiter weltweit einen Umsatz von 158,2 Millionen Euro. www.leica-camera.com

LFI – Leica Fotografie International ist seit 1948 das führende Magazin für Leica Fotografen. LFI präsentiert neben den stilprägenden Ikonen der vergangenen Jahrzehnte aufregende zeitgenössische Features und aufstrebende junge Talente. Darüber hinaus bietet LFI Leica Insiderstorys, umfangreiche Testberichte und nützliche Tipps rund um das komplette Leica Equipment und weiteres mehr. www.lfi-online.de

Leica Camera AG und Magnum Photos International Inc. vereinbaren Kooperation

Die Leica Camera AG, Solms, und Magnum Photos International Inc. gehen eine neue technologische und fotografische Kooperation ein, die sich auf die fast hundertjährige gemeinsame Geschichte dieser beiden weltbekannten Institutionen im Bereich der Fotografie stützt.

Seit 1947, als Magnum Photos von den legendären Fotografen Henri Cartier-Bresson, Robert Capa, George Rodger und David «Chim» Seymour gegründet wurde, sind die Fotografen dieser Agentur leidenschaftliche historische Augenzeugen. Mit beispielloser Hingabe hielten sie entscheidende Momente des 20. Jahrhunderts mit Leica Kameras fest.

Magnum wurde gegründet, um der unabhängigen Arbeit seiner Mitglieder einen Rahmen zu geben. Die eigenwillige Kombination aus Reporter und Künstler ist nach wie vor das entscheidende Merkmal der Magnum-Fotografen. Ihre Fotografien halten nicht nur Gesehenes fest, sondern dokumentieren auch die individuelle Sichtweise des Fotografen.

In den vergangenen 60 Jahren leisteten Magnum und Leica grosse Beiträge zur Dokumentation der Geschichte. Beide Marken sind Pioniere in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich. Leica ist zu einem Inbegriff für die besten Kameras und Objektive der Welt geworden. Das Unternehmen verbindet handwerkliche Qualität mit feinmechanischer Präzision und bietet daher Kameras und Objektive in kompromissloser Qualität. Und seit der Zeit, als Henri Cartier-Bresson zu seiner ersten Leica griff, treiben die Fotografen von Magnum die Grenzen der Dokumentarfotografie und die Grenzen ihrer Leica Kameras mit bahnbrechenden Ergebnissen voran.

Die Zukunft im Blick

Vor dem Hintergrund ihrer gemeinsamen Geschichte haben Magnum und Leica die Zusammenarbeit bei einer Reihe von Projekten vereinbart, die das gemeinsame, langjährige Engagement für unabhängige Dokumentarfotografie fortschreiben sollen. Alfred Schopf, Vorstandsvorsitzender der Leica Camera AG, und Magnum-Fotograf Jonas Bendiksen, Präsident von Magnum Photos International Inc., unterzeichneten dazu eine Kooperationsvereinbarung in Solms, Deutschland.

Ab Frühjahr 2011 wird Leica eine Serie von unabhängig produzierten Multimedia-Essays von Magnum-Fotografen produzieren, die die persönliche Erfahrung der Bildautoren und ihre unstillbare Neugierde dokumentieren. Leica und Magnum werden die Essays im Internet unter www.leica-camera.com, www.lfi-online.de und www.magnumphotos.com präsentieren.

Magnum-Präsident Jonas Bendiksen erklärte zu der Vereinbarung: «Das Ziel von Magnum und seinen Mitglieder-Fotografen ist es, wie seit eh und je engagiert daran zu arbeiten, die Empfindungen der Menschheit zu entdecken, zu bezeugen und in Bildern zu vermitteln. Mit dieser neuen Vereinbarung bekennt sich Leica dazu, diese gemeinsame Verantwortung mitzutragen.»

Massgeschneiderte Lösungen für professionelle Fotografen

Neben der Unterstützung für individuelle Projekte wollen Leica und Magnum die Produktion der neuen Essays auch als Gelegenheit nutzen, aus den Erfahrungen der Magnum-Fotografen bei der Arbeit vor Ort mit dem neuesten Leica Equipment zu lernen. Bei dem gemeinsamen Ziel, die Produktpalette von Leica so weiterzuentwickeln, dass sie den Bedürfnissen der Fotografen in aller Welt auch in Zukunft perfekt entspricht, sind die Erfahrungsberichte von Magnum-Fotografen ein wichtiger Beitrag zu den umfangreichen Nutzeranalysen, die Leica betreibt.

Stefan Daniel, Leiter Produktmanagement der Leica Camera AG, erklärt: «Die Zusammenarbeit von Magnum und Leica wird uns helfen, immer bessere Geräte für professionelle Fotografen zu entwickeln. Das gilt für Erfahrungsberichte im Umgang mit unseren aktuell verfügbaren Modellen und ebenso für die Erprobung künftiger Produkte. Wie sich Kameras oder Objektive unter schwierigen Bedingungen bewähren – diese Erkenntnisse sind eine willkommene und wichtige Ergänzung unserer werkseigenen Testverfahren und bestens geeignet, um unsere Produkte auch in Zukunft perfekt auf die Anforderungen der harten, täglichen Arbeit von Profi-Fotografen abzustimmen.»

Magnum Photos ist eine weit gespannte, renommierte Fotografen-Kooperative im Besitz und unter der Führung ihrer Mitglieder. Mit entschiedener Individualität wirken Magnum-Fotografen als Chronisten und deuten weltweit mit ihren Bildern die Völker, Ereignisse, Themen und Persönlichkeiten der Welt. Über seine vier Büros in New York, London, Paris und Tokio sowie ein Netz von fünfzehn territorialen Vertriebspartnern versorgt Magnum Photos Presse, Verlage, Werbeunternehmen, Fernsehanstalten, Galerien und Museen in aller Welt mit seinen Fotos und Multimedia-Materialien. www.magnumphotos.com & http://inmotion.magnumphotos.com/

Die Leica Camera AG ist ein international tätiger Premiumhersteller von Kameras und Sportoptikprodukten. Den Grundstein für den Mythos der Marke Leica haben die Optiken desTraditionsunternehmens gelegt. In Verbindung mit innovativen Technologien sorgen sie bis heute für das bessere Bild in allen Situationen rund um das Sehen und Wahrnehmen. Der Hauptsitz der Leica Camera AG befindet sich im hessischen Solms, der zweite Produktionsstandort in Vila Nova de Famalicão, Portugal. Das Unternehmen hat eigene Vertretungen in England, Frankreich, Japan, Singapur, der Schweiz und den USA. Neue, innovative Produkte haben die positive Entwicklung des Unternehmens in der jüngeren Vergangenheit vorangetrieben: Im Geschäftsjahr 2009/2010 erzielten 1.083 Mitarbeiter weltweit einen Umsatz von 158,2 Millionen Euro. www.leica-camera.com

LFI – Leica Fotografie International ist seit 1948 das führende Magazin für Leica Fotografen. LFI präsentiert neben den stilprägenden Ikonen der vergangenen Jahrzehnte aufregende zeitgenössische Features und aufstrebende junge Talente. Darüber hinaus bietet LFI Leica Insiderstorys, umfangreiche Testberichte und nützliche Tipps rund um das komplette Leica Equipment und weiteres mehr. www.lfi-online.de

, Frankreich, Japan, Singapur, der Schweiz und den USA. Neue, innovative Produkte haben die positive Entwicklung des Unternehmens in der jüngeren Vergangenheit vorangetrieben: Im Geschäftsjahr 2009/2010 erzielten 1.083 Mitarbeiter weltweit einen Umsatz von 158,2 Millionen Euro. www.leica-camera.com

LFI – Leica Fotografie International ist seit 1948 das führende Magazin für Leica Fotografen. LFI präsentiert neben den stilprägenden Ikonen der vergangenen Jahrzehnte aufregende zeitgenössische Features und aufstrebende junge Talente. Darüber hinaus bietet LFI Leica Insiderstorys, umfangreiche Testberichte und nützliche Tipps rund um das komplette Leica Equipment und weiteres mehr. www.lfi-online.de

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×