Urs Tillmanns, 23. Februar 2011, 11:07 Uhr

Neues Topmodell der NEC SpectraView Reference-Serie

Mit dem 30-Zöller SpectraView Reference 301 bringt NEC das neue Topmodell für farbkritische Anwendungen auf den Markt. Der hardwarekalibrierbare Monitor stellt 1,07 Milliarden Farben dar und reproduziert 107 Prozent des Adobe RGB-Farbraums. Er ist für anspruchsvollste Softproof-Anwendungen sowie für die farbkritische Bild- und Videobearbeitung konzipiert.

Die programmierbare 14 Bit LUT sorgt im Zusammenspiel mit der SpectraView Profiler Software für hervorragende 42 Bit Farbkontrolle sowie eine unvergleichbare Farbpräzision. Ein Höchstmass an Farbstabilität und gleichmässiger Helligkeitsverteilung ermöglichen die 3D LUT, Digital Uniformity Control (ColorComp) sowie Backlight Ageing Correction. Mit diesen Funktionen erfüllt der Bildschirm alle Ansprüche professioneller Anwender nach exakter Farbraumnachbildung. Auf der großzügigen Arbeitsoberfläche im 16:10 Format liefert eine Auflösung von 2’560 x 1’600 Bildpunkten brillante Bilder für Kreativprofis.

Intensives Arbeiten vor dem Display erleichtern neben der 30 Zoll Bildschirmfläche die ergonomischen Eigenschaften. Der SpectraView Reference 301 ist um bis zu 150 mm höhenverstellbar und bietet die Bildbetrachtungsmodi Landscape und Portrait.

Hohe Flexibilität garantieren auch die Anschlussmöglichkeiten des Monitors. Mit jeweils zwei DisplayPort- und DVI-D-Schnittstellen verfügt das Modell über zukunftssichere Konnektivität. Die Picture in/by Picture-Funktion sowie die programmierbare USB-Schnittstelle (DisplaySync Pro) erlauben zudem die einfache Übertragung und Steuerung von Bildern aus zwei unterschiedlichen PC-Systemebenen mit nur einer Maus und Tastatur.

«Der SpectraView Reference 301 vereint das Know-how und den enormen Erfahrungsschatz von NEC Display Solutions in der Entwicklung von High-End Display-Lösungen. Vor allem Profis im Druckvorstufen- und Softproof-Segment schätzen die Vorteile dieses Monitors und werden das Modell sicher zum neuen Industriemaßstab erklären», davon ist Christopher Parker, Product Line Manager Professional Displays bei NEC Display Solutions Europe, überzeugt.

Verfügbarkeit, Preis und Garantie

Der NEC SpectraView Reference 301 ist ab sofort in Schwarz im Handel zu einem Preis von CHF 4’508 zzgl. MwSt. verfügbar. Zum Lieferumfang gehören die SpectraView Profiler Software auf CD, der individuelle SpectraView Zertifikationsreport, der einen Nachweis über die einzigartige Leistungscharakteristik jedes Displays liefert, Stromkabel, DisplayPort- und DVI-Dual-Link Kabel, ein umfangreiches Handbuch für Monitor und Software, die Installations- und Treiber-CD sowie eine passende Blendschutzhaube. NEC Display Solutions Europe gewährt drei sowie optional fünf Jahre Garantie inklusive Hintergrundbeleuchtung und eine sechsmonatige Null-Fehlerpixelgarantie ab dem Kaufdatum.

Weitere Informationen finden sie hier, die technischen Daten hier.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×