Markus Zitt, 27. April 2011, 08:30 Uhr

Lichtstarkes 50-mm-Normalobjektiv von Nikon

Es werden also doch noch neue Normalobjektive  im Zeitalter von Standard- und Superzooms entwickelt. Nachdem Nikon in den letzten Monaten einige lichtstarke Festbrennweiten durch neue Modelle ersetzt hatte, folgt nun das AF-S Nikkor 1:1.8/50mm G.

Das neue 50-mm-Nikkor-Objektiv verfügt über eine hohe Lichtstärke von 1:1,8 und über ein neu entwickeltes optisches System, das auf die Anforderungen moderner digitaler Spiegelreflexkameras zugeschnitten ist. Das Objektiv bietet exzellente Bildqualität und alle Vorteile einer hohen Lichtstärke – und ist dennoch erschwinglich.

Das Objektiv zeichnet das volle Kleinbildformat aus (Nikon FX-Format) und wird auf einer DSLR mit kleinem Sensor (Nikon DX-Format) zu einem lichtstarken 75mm, das sich auch gut für Porträts verwenden lässt. Als G-Modell besitzt es keinen Blendenring und lässt sich also nicht an alten Kameras nutzen. Dafür ist es als AF-S-Modell (Autofokus Silent Wave) mit einem Ultraschallmotor ausgestattet. Verzichtet hat Nikon beim „günstigen“ Normalobjetiv auf den Einsatz der Nano-Crystal-Technologie, die wohl erst (irgendwann) einem künftigen, teureren Profimodell mit höherer Lichtstärke zu gute kommen wird.

Lichtstarkes Objektiv mit hellem Sucherbild

Mit einer Lichtstärke von 1:1,8 ist das neue 50-mm-Objektiv von Nikon ideal für Aufnahmen bei wenig Licht oder für die kreative Einschränkung der Schärfetiefe. So lassen sich Porträts mit schönen Bokeh aufzunehmen, aber ebenso bei geringem Umgebungslicht scharfe Aufnahmen schiessen. Die hohe Lichtstärke sorgt zudem für ein helles Sucherbild im Reflexsucher. Dadurch können lässt sich eim Fotografieren der Bildausschnitt besser wählen und Schärfeeinstellung visuell gut überprüfen.

Völlig neue Konstruktion

Die komplett neue optische Konstruktion besteht aus sieben Linsen in sechs Gruppen, einschliesslich einer asphärischen Linse, die für vortreffliche Bildqualität sorgen. Der spezielle Silent-Wave-Motor (SWM) sorgt für einen leisen, aber schnellen und präzisen Autofokus.

Das Objektiv ist mit digitalen Nikon-Spiegelreflexkameras mit Bildsensor im FX-Format kompatibel. Bei Verwendung mit digitalen Nikon-Spiegelreflexkameras mit Bildsensor im DX-Format entspricht die Brennweite des Objektivs 75 mm. Das Objektiv hat einen Filterdurchmesser von 58 mm und misst 72,0 x 52,5 mm.

Mit einem Gewicht von nur 185 g und seinem wetterbeständigen Objektivanschluss aus Metall ist das Objektiv ideal für Porträtfotos, Available-Light- und allgemeine Fotografie.

Preis, Lieferumfang und Verfügbarkeit

Erhältlich ist es ab dem 2. Juni 2011 zu einem Preis von CHF 278.- und wird mit der Gegenlichtblende HB-47 und dem Objektivbeutel CL-1013 ausgeliefert.

Weitere Infos

News-Meldungen auf Fotointern zu lichtstarken Nikon-Objektiven: AF-S Nikkor 1:1,4/24mm G ED, AF-S Nikkor 1:1.4/35mm G, AF-S Nikkor 1:1,4/85 mm G und AF-S Nikkor 1:2,0/200mm G ED VR II

Nikon AG
CH-8132 Egg

Tel. 043 277 27 00
Fax 043 277 27 01

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×