Urs Tillmanns, 29. April 2011, 11:00 Uhr

Ashampoo Photo Optimizer 4 mit neuen Funktionen

Ashampoo Photo Optimizer 4 ist ein kostengünstiges Bildbearbeitungsprogramm, das alle wichtigen Funktionen umfasst, wenig Speicherplatz beansprucht und einfach und sicher in der Bedienung ist. Jetzt wurde das Funktionsangebot noch erweitert, zum Beispiel mit der hilfreichen Vorher/Nachher-Darstellung.

Der Ashampoo Photo Optimizer 4 ist ein geeignetes Werkzeug für die Optimierung und Bearbeitung von Digitalfotos – unkompliziert, komfortabel und auch für unerfahrene Nutzer schnell und einfach zu verwenden. Mit nur einem Mausklick lassen sich verwaschen aussehende und kontrastarme Digitalfotos auf Vordermann bringen, ohne dass man in die Geheimnisse der Bildbearbeitung eingeweiht sein muss.

Die wichtigste Funktion der neuen Programmversion ist die Vorher/Nachher-Ansicht. Die Bedienoberfäche präsentiert sich schon fast selbsterklärend

Die neuen Funktionen auf einen Blick:

  • Split-Ansicht für Vorher/Nachher-Vergleich
  • Diverse Effekte (Median, Kontur, Bild altern, Schärfe etc.)
  • Exportmöglichkeiten (Facebook, Picasa)
  • Wasserzeichen
  • Touch-Screen Support

An der Wasserzeichenfunktion haben Bilderklauer wenig Freude

Verbesserte Benutzerfreundlichkeit

Der Ashampoo Photo Optimizer 4 verfügt über eine Split-Ansicht für einen direkten Vorher/Nachher-Vergleich. Mit ihr lassen sich Änderungen an Fotos direkt mit dem Original vergleichen.

Weiterhin gibt es einen integrierten Bildbetrachter mit einem Verzeichnisbaum im Explorer-Stil. Dieser ermöglicht einen schnellen Zugriff auf Bilder, die auf verschiedenen Laufwerken und Ordnern gespeichert sind. Und als besonderes Schmankerl unterstützt die neue Version des Ashampoo Photo Optimizer jetzt auch Touch-Screens.

Foto mit Rahmen auf alt getrimmt

Neue Bearbeitungswerkzeuge

Im Ashampoo Photo Optimizer 4 gibt es eine verbesserte rote Augen Korrektur, diverse neue Effekte (Median, Kontur, Bild altern etc.), Farbkorrektur, Drehen und Spiegeln von Fotos, Dateiformate können konvertiert werden und vieles mehr. Natürlich ist auch wieder die beliebte Ein-Klick-Optimierung mit an Bord. Mit ihr ist es möglich, ein Bild einzeln zu optimieren oder jetzt auch gleich mehrere im Batchmodus.

Mit ein paar Mausklicks sind die roten Augen weg

Farbkorrekturen können aber auch manuell vorgenommen werden und mit neuen Effekten, wie Rauschen entfernen und Schärfe lassen sich weitere Qualitätsverbesserungen erzielen.

Neue Exportmöglichkeiten

Der Ashampoo Photo Optimizer 4 verfügt über verschiedene Exportmöglichkeiten, so dass Fotos zum Beispiel ganz einfach bei Facebook oder Picasa hochgeladen werden können. Um Fotos vor ungewollter Verbreitung im Internet zu schützen, lassen sie sich mit einem Wasserzeichen versehen.

Automatische Backups

Unerwünschte Änderungen am Originalbild können jederzeit mit nur einem Klick rückgängig gemacht werden. Der Ashampoo Photo Optimizer 4 sichert alle Originalbilder automatisch.

Ashampoo Photo Optimizer 4 kann jetzt 40 Tage lang kostenfrei getestet werden. Ashampoo Photo Commander 4 läuft unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7. Die Testversion (36.51 MB) kann zehn Tage lang getestet werden. Durch eine kostenlose Online-Registrierung lässt sich die Testphase noch einmal um 30 Tage verlängern. Die Einzelplatzlizenz kostet 14,99 Euro.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Update 31.03.2018: Die neue Version Photo Optimizer 7 gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×