Markus Zitt, 3. Juni 2011, 16:30 Uhr

Multifunktionaler GPS-Empfänger für Pentax DSLRs

Das Pentax O-GPS1 ermöglicht nicht nur automatisches Geo-Tagging, sondern auch eine einfache Navigation. Er enthält einen elektronischen Kompass und eine klevere Funktion für die Astrofotografie. Darüber hinaus ist das Gehäuse spritzwassergeschützt und das O-GPS1 kommt mit nur einer AA-Batterie aus.

Für alle Freunde der Outdoorfotografie bringt Pentax jetzt mit dem O-GPS1 ein nützliches und handliches Zubehörteil auf den Markt. Dieses vielseitige GPS-Gerät ist für den Einsatz mit digitalen Pentax SLR Kameras konzipiert. Das Pentax O-GPS1 ist ab Mitte Juni im Handel für 279 Franken erhältlich.

Durch einfaches Montieren des O-GPS1 auf den Blitzschuh einer der neuen digitalen Pentax SLR-Kameras (K-r, K-5 und 645D, jeweils nach Firmware-Upgrade) kann der Anwender Breiten- und Längengrade, Höhe, koordinierte Weltzeit (UTC) und weitere Angaben zum Aufnahmeort auf seinen Bildern festhalten.

Mit Hilfe der GPS-Ortsdaten können die Aufnahmeorte nachverfolgt und am PC überprüft werden. Die Infos des Aufnahmeortes sind zudem nützlich für das Sortieren und Archivieren der Bilder.

Ein elektronischer Kompass und eine einfache Zielführung runden das Ausstattungspaket des GPS-Empfängers ab.

Das GPS-Empfänger bietet zudem eine interessante Möglichkeit für die Astrofotografie. Mit der Funktion „Astrotracer“ können Aufnahmen von Himmelskörpern scharf und ohne Verwischungen gemacht werden.

.

Funktionsumfang

1. GPS für einfaches Erfassen der Ortsdaten bei den Aufnahmen

Das O-GPS1 wird auf den Blitzschuh einer kompatiblen Kamera geschoben. Es erfasst Längengrad, Breitengrad, Höhe, koordinierte Weltzeit (UTe) und Himmelsrichtung und speichert diese in die EXIF-Daten der aufgenommenen Bilder ab. Mit einer Mapping-Software wie z.B. Google Earth’M kann der Anwender problemlos Aufnahmeort und -richtung auf der Landkarte bestimmen. Diese Funktion ist später beim Sortieren und Abspeichern der aufgenommenen Bilder ausgeprochen hilfreich.

Hinweis: Beim Einsatz von Q-GPS1 an Orten ohne Empfang von GPS-Satelliten können Fehler bei der Standortbestimmung auftreten.

2. Astrotracer für mühelose Astrofotografie

Mit der Pentak K-5 und der Pentax K-r bietet das O-GPS1 eine Astrotracer-Funktion. Sie nutzt das magnetische Shake Reduction-System der Kamera (beweglicher Sensor zur Bildstabilisierung), um Himmelskörper scharf und klar abzubilden.

Der GPS-Empfänger berechnet die Bewegung von Sternen und Planeten unter Verwendung der GPS-Daten und der Kameraausrichtung (horizontale und vertikale Neigung) und gleicht diese durch Verschiebung des Bildsensors synchron zur Bewegung der Objekte aus.

Als Resultat werden Sterne und andere Himmelskörper auch bei längerer Belichtung als feste Punkte anstatt als Streifen aufgenommen. Die Astrofotografie wird auf diese Weise viel einfacher.

3. Einfache Navigation

Das O-GPS1 bietet eine einfache Navigationsfunktion, die die Richtung und Entfernung zu einem bestimmten Ziel von der aktuellen Position errechnet. Der Benutzer kann die Zielorte mit Hilfe der auf den Bildern gespeicherten Standortdaten bestimmen oder eine Ortsangabe per PC erstellen. (Zum Zeitpunkt der Martkeinführung wird das Q-GPS1 neun internationale Pentax Service-Center sowie voreingestellte Zielorte enthalten.)

 

4. Elektronischer Kompass

Das O-GPS1 ist mit einem elektronischen Kompass ausgestattet, der die Richtung der Kamera mit grosser Genauigkeit auf dem LCD-Monitor anzeigt. Mit Hilfe des Erdmagnetismus, ermittelt durch den magnetischen Sensor sowie die GPS-Standortdaten, zeigt das Gerät die Himmelsrichtung in Beziehung zum geographischen Nordpol an.

5. Robustes Gehäuse

Einfache, witterungsbeständige Bauweise für den Einsatz bei leichtem Regen.

6. Energieversorgung

Unabhängige Stromquelle (eine AAA-Batterie Grösse), um nicht von der Stromversorgung der Kamera abhängig zu sein

.

Weitere Infos: Pentax Imaging Systems

.

Pentax O-GPS1 Spezifikationen
Aufgezeichnete Infos Breitengrad, Längengrad, Höhe, Zeit (UTC), Richtung
Empfangsfunktion 50 Kanäle, unterstützt SBAS (WAAS/EGNOS/MSAS)
Zeit bis zur ersten Positionbetsimm. Kaltstart: ca. 40 sek, Warmstart:  5 sek
Positionsbestimmungsintervall 1 sek
GPS-Genauigkeit 10m RMS
Datenformat NMEA-0183
Geo-System World Geodetic System (WGS84)
Elektronischer Kompass
Genauigkeit: ±5° (precise calibration)
Positioning Interval: ca 8 x
Ausrichtung: geografischer Norden
Stromversorgung
1 AA-Batterie/Akku
Betriebsdauer ca. 7 h (bei 23 Grad) bzw. 4 h  (bei 0 Grad) mit Alkaline-Batterie
ca. 7 h (bei 23 Grad) bzw. 5 h (bei 0 Grad) mit NiMH-Akkue
ca. 12 h (bei 23 Grad) bzw. 9 h (bei 0 Grad) mit Lithium-Batterie
Abmessungen 49.0mm (W) x 33.0mm (H) x 59.5mm (D)
Gewicht ca. 50 g; ca. 61 g mit Alkaline-Batterie

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×