Markus Zitt, 29. Juli 2011, 10:00 Uhr

Gelöschte Fotos wieder zurück ins Leben bringen

Es passiert schnell, dass Erinnerungsfotos verloren gehen. Der Verlust von Digitalfotos kann viele Gründe haben. Das Windows-Programm Ashampoo GetBack Photo 1 findet verlorene und gelöschte Fotodateien auf Datenträgern und stellt sie wieder her.

Wenn Fotos versehentlich gelöscht wurden, eine Speicherkarte fehlerhaft ist oder versehentlich formatiert wurde oder das Dateisystem eines Datenträgers beschädigt ist, dann sind die wertvollen Bilder für immer verloren. Gleiches gilt für Fotos in PDF- oder Word-Dokumente , wenn diese Dokumente gelöscht wurde.

Mit Ashampoo GetBack Photo muss der Verlust von Digitalfotos nicht endgültig sein. Das Programm ermöglicht eine schnelle Wiederherstellung der Bilder von verschiedensten Datenträgern, z.B. Memory-Cards, Smartphones und USB-Festplatten. (Die Chancen auf eine Wiederherstellung sind dabei grösser, je früher die Wiederherstellung versucht wird bzw. je weniger der Datenträger zwischenzeitlich benutzt wurde.)

Am Anfang steht die Auswahl eines Datenträgers, den GetBack Photo durchsuchen soll.

 

Die Wiederherstellung erfolgt in nur wenigen Schritten. Zuerst werden mit Hilfe der effektiven und sicheren Suchfunktion gelöschte Fotos schnell aufgespürt. Im nächsten Schritt können die Bilder in einer Miniaturansicht (Thumbnails) ausgewählt werden, um diese dann von Ashampoo GetBack Photo wiederherstellen zu lassen.

Nach der Auswahl werden die Fotos nicht dekodiert und erneut gespeichert, sondern die originalen Bilddaten bleiben erhalten, um Qualitätsverluste zu vermeiden. Es wird nicht nur das eigentliche Foto wiederhergestellt, sondern auch allfällige vorhandene Metadaten wie die EXIF-Aufnahmedaten oder IPTC-Urheberinfos und -Bildbeschreibungen.

Danach scannt nach das Programm den Datenträger nach Bilder.

 

Ashampoo GetBack Photo unterstützt alle gängigen Dateiformate. Zu diesen gehören u.a. JPG, PNG, BMP, PSD, TIF, GIF, HDP, APCDOC, PCD und viele gängige RAW-Formate wie Canon Raw 2 (.CR2), Adobe DNG (.DNG), Nikon NEF (.NEF) etc.

Die gefundenen Bilddateien werden als Miniaturen in einem Fenster angezeigt.

 

Fähigkeiten von Get Back (Version 1):

  • Wiederherstellung gelöschter oder beschädigter Bilddateien
  • Scan der vorhandenen Datenträger
  • Fotos wiederfinden, selbst nach Formatierung eines Datenträgers
  • Metadaten (EXIF, IPTC) mit den Foto wiederherstellen
  • Unterstützung aller gängigen Bild-Dateiformate (JPG, PNG, BMP, GIF, RAW)
  • Finden von Foto, die in anderen Dateien (z.B. PDF oder Word) integriert sind
  • Gefundene Fotos werden in einer Miniaturansicht (Thumbnails) dargestellt

Preis und Systeminfos

Die Version 1 von Ashampoo GetBack Photo läuft unter Windows XP/Vista/7 und kostet CHF 24.99. Gegenwärtig ist es zu einem Aktions- bzw.Einführungspreis für CH 19.99 erhältlich. Die Benutzeroberfläche steht in rund zwei Dutzend Sprachen u.a  Deutsch, Englisch zur Verfügung.

 

Weitere Infos und Download

Ashampoo Website

Produktseite von GetBack Photo

Zum Download von GetBack Photo

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×