Markus Zitt, 26. August 2011, 11:00 Uhr

SLR-Objektive auf CSC-Kameras: Sony Objektiv-Adapter mit Phasen-AF-Sensor

Anlässlich der Vorstellung neuer NEX- und SLT-Kameras hat Sony den LA-EA2 eingeführt. Der Adapter ist ein Highlight, das im Schatten der Kameraankündigungen stand. Er ermöglicht nicht bloss den Anschluss von grossen SLR-Objektiven an den kleinen NEX-Kameras, sondern macht aus jeder NEX ein SLT-Modell mit schneller Scharfstellung, wie man sie von D-SLRs gewohnt ist.

Kompakte spiegellose Systemkameras (CSCs = Compact System Cameras) sind wegen ihrer kompakten Gehäuse und ihren ebenso kompakten Wechselobjektiven beliebt. Für manche anspruchsvolle und/oder kreative Fotografen sind sie somit eine kompakte, leichte, reistauglichere Alternative – oder auch einfach eine mobilere Ergänzung – zu den voluminöseren (D-)SLR-Systemen.

Für Umsteiger und vor allem für jene, die D-SLRs und CSCs abwechselnd nutzen, sind Adapter interessant, um vorhandene SLR-Objektive bei Bedarf an einer CSC zu verwenden. Die meisten im Handel erhältlichen Adapter – insbesondere jene für Fremdobjektive (z.B. von Novoflex) – sind allerdings rein mechanische Lösungen. Eine Kommunikation zwischen Objektiv und Kamera (z.B. Exif-Daten) findet bei denen nicht statt. Ebenso bestehen keine Steuerungsmöglichkeiten (Autofokus, Blende).

Anders sieht es bei einigen Adaptern für die SLR-Objektive des gleichen Herstellers aus. Hier findet eine Datenübetragung und die Objektivsteuerung statt. Die automatische Scharfstellung ist mit SLR-Objektiven jedoch ausgesprochen langsam, da diese nicht für den Kontrast-AF von CSC-Kameras konzipiert sind.

 

Neuer Adapter mit AF-Sensor

Der neue Sony LA-EA2 enthält einen teildurchlässigen, fest stehenden Spiegel, der etwas Licht für den AF-Phasen-Sensor im Boden des Adapters abzwackt. (Das Transmissionsverhältnis ist nicht bekannt.)

Im LA-EA2-Adapter steckt ein teildurchlässiger Spiegel und der Phasen-AF-Sensor. Ein Grossteil des Lichtes gelangt durch den Spiegel auf den Fotosensor für das Sucherbild (Live-View) und die Foto-/Videoaufnahmen. Ein Teil des Lichtes wird vom Spiegel auf den AF-Sensor reflektiert.

 

Das Konzept mit teildurchlässigem Spiegel hat Sony bereits letztes Jahr in den SLT-Modellen eingeführt, die Teil des Sony Alpha DSLR-Systems sind. (Aktuell wurde die SLT-Modellpalette mit den brandneuen Kameras SLT-A77 und SLT-65 sowie um die einige Wochen zuvor eingeführte SLT-A35 ergänzt.)

Der LA-EA2 ermöglicht also nicht nur die Verwendung von Objektiven mit «Sony A-Mount» auf NEX-Kameras mit «Sony E-Mount», sondern auch eine beschleunigte Scharfstellung. Allerdings ist der Adapter etwas voluminös. Im Gegensatz zum alten Adapter lässt sich der Stativschuh nicht abnehmen, denn im neuen steckt dort die AF-Technik drin.

Nachteilig ist also die Grösse des Adapters. Zudem wird mit Adapter und angeschlossenem SLR-Objektiv die ganze Aufnahmeeinheit recht gross, so dass der Vorteil des NEX-Kompaktsystems verloren geht.

Der neue «Sony LA-EA2»-Adapter kostet 499 Franken.

Sony NEX-5N mit LA-EA2-Adapter und dem (D-)SLR-Objektiv 2.8/85mm. Schon hinter diesem Objektiv und erst recht an den noch grösserem (D-)SLR-Telezooms wird die zierliche NEX-5 zum «Anhängsel» und der Vorteil der Kompaktheit geht verloren. Es empfiehlt sich dann auch die Verwendung des optionalen elektronischen Aufstecksuchers FDA-EV15 (CHF 349.-).

 

Der «alte» und günstigere «Sony LA-EA1»-Adapter bleibt übrigens weiterhin im Sortiment. Autofokus ist mit ihm und adaptierten Sony-Objektiven ebenfalls möglich. Die Scharfstellung erfolgt jedoch deutlich langsamer.

 

Weitere Infos

NEX-Übersichtseiten mit Links zu den aktuellen Kameras und dem Zubehör.

Sony (Schweiz)
8135 Dietikon

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×