Urs Tillmanns, 26. Oktober 2011, 07:00 Uhr

Akvis Chameleon V.7.5: Update für schnellere Fotocollagen

Akvis Chameleon, die Freistell-Software, welche das Anfertigen von Fotomomntagen enorm erleichtert, gibt es in einer neuen Version. Hauptvorteil: Es ist durch Zuschaltung des Grafikprozessors schneller geworden, und es konnten verschiedene kleibe Bugs beseitigt werden. Für registrierte Kunden von Versionen 5-7 ist das Upgrade kostenlos.

Akvis veröffentlicht Akvis Chameleon V.7.5, Programm zur Erstellung von Fotomontagen für Macintosh und Windows. Das Programm erstellt Fotocollagen schnell und einfach. Der Vorteil des Programms beruht darauf, dass es nicht erforderlich ist, die Objekte für die Collage konturgenau freizustellen.

Es gibt mehrere Modi, für das Einfügen von Bildteilen:

Im Montage-Modus kombiniert das Programm Bilder zu einer realistischen Fotomontage. Dafür braucht man keine genaue Auswahl zu erstellen. Sie zeichnen eine Linie mit dem blauen Bleistift innerhalb des Objektes (zum Beispiel, einen Menschen auf einem Gruppenfoto) und mit dem roten Bleistift – einige Linien außerhalb des Objektes, um die Bereiche zu zeigen, die ausgeschnitten werden müssen. Das Programm liest Ihre Gedanken und erstellt die Auswahl, die Sie wünschen – erkennend, wo die Ränder des Objektes enden. Sie brauchen nicht viel Zeit der Freistellung des Objektes widmen, das alles geht schnell und einfach.

Im Chamäleon-Modus erstellt das Programm Montagen mit Farbanpassung. Das eingesetzte Objekt wird farblich dem Hintergrund angepasst, so dass das Fragment spurlos mit dem Hintergrund verschmilzt, genauso wie es die Chamäleons tun.

Im Mischen-Modus werden nicht nur die Ränder des eingesetzten Objekts geglättet, sondern das Programm passt auch die Objektränder farblich an und macht sie halbtransparent, damit Sie sich besonders realistisch ins Bild einfügen. Verwenden Sie diesen Modus, wenn Sie das Objekt im Bild «auflösen» wollen.

Im Emersions-Modus, wie bei dem Montage-Modus, kombiniert das Programm Bilder zu einer realistischen Fotomontage. Der Unterschied besteht darin, dass im Emersion-Modus das eingefügte Fragment den Hintergrund nicht überdeckt, sondern in den Hintergrund «eingebettet» wird, so dass nur bestimmte Teile des Fragments sichtbar sind. Dieser Modus erlaubt es, Montagen mit schwierigen Objekten zu erstellen (Bäume, Graffiti auf der Mauer, usw).

Akvis Chameleon kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden. Erstellen Sie eine individuelle Postkarte für ihre Freunde; machen Sie ein Fotoalbum zur Hochzeit aus mehreren Fotos und Hintergrundbilder; korrigieren geschlossene Augen (indem Sie dieAugen von einem anderen Foto einsetzen), etc.

Akvis Chameleon steht in zwei Versionen zur Verfügung – als eigenständige Anwendung (Standalone) und als ein Zusatzprogramm (Plugin). Cameleon ist mit Mac OS X 10.4-10.7 (Lion) und Windows XP/Vista/Win 7, 32-Bit/64-Bit, kompatibel.

 

Neu in Version 7.5:

  • Unterstützung von GPU Beschleunigung, welche die Bearbeitungszeit wesentlich verringert. Dabei wird anstelle des Zentralprozessors (CPU) der Grafikprozessor eingeschaltet.
  • Kleine Fehler behoben.
  • Verbesserte Kompatibilität mit Mac OS X Lion.
  • Liste der zuletzt verwendeten Dateien.
  • Für registrierte Kunden von Versionen 5-7 ist das Upgrade kostenlos.
  • Die Besitzer der früheren Versionen (V.1-4) ist das Upgrade auf Version 7.5 gebührenpflichtig.
  • Als Testversion ist eine vollfunktionsfähige Version mit 10 Tagen Laufzeit vorhanden.

 

Preise: Die Home-Lizenz (Plugin oder Standalone) kostet €57 (ohne MwSt), die Home Deluxe-Lizenz (Plugin und Standalone) kostet €70 Euro (ohne MwSt), die Business-Lizenz (Firmenlizenz, Plugin und Standalone) kostet €170 (ohne MwSt). Die Funktionalität des Programms hängt vom Lizenztyp ab.

Privatanwender können die gesamte Fülle von Akvis Bildverarbeitungssoftware mit dem Akvis Alchemy Bundle (17 Produkte, darunter Chamaeleon) erwerben. Sonderangebote gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×