Urs Tillmanns, 27. Januar 2012, 15:27 Uhr

Sigma-Gründer Michihiro Yamaki verstorben

Wie die Sigma Deutschland GmbH soeben mitteilt, ist am 18. Januar 2012 Michihiro Yamaki, Gründer und Inhaber des Optikwerkes Sigma, im Alter von 78 Jahren verstorben. Michihiro Yamaki ist einer der grossen Pioniere neuzeitlicher Optik und hat innerhalb kurzer Zeit sein Unternehmen zu einem der bedeutendsten der Fotooptik entwickelt.

Sigma (Deutschland) GmbH schreibt weiter: «Als Michihiro Yamaki am 9. September 1961 im Alter von 27 Jahren die Sigma Corporation gründete, war das Unternehmen das jüngste und kleinste unter den mehr als 50 Objektivherstellern, die es zu diesem Zeitpunkt in Japan gab. Sein Führungsstil und seine Begeisterung inspirierte Belegschaft und Geschäftspartner gleichermassen, wodurch sich die Sigma Corporation zu einem weltweit führenden Objektivhersteller entwickelte. Auf einer Veranstaltung im letzten September in Japan anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums nutzte Michihiro Yamaki die Gelegenheit, seine Dankbarkeit allen gegenüber auszudrücken, die diesen Erfolg möglich gemacht haben.

Michihiro Yamaki brachte sich zeitlebens in sein Unternehmen ein und liebte seinen Beruf. Viele Innovationen der Branche gehen auf ihn zurück. Erst letztes Jahr wurde sein Engagement für die die Foto- und Imagingbranche mit der goldenen photokina-Nadel gewürdigt. Wir haben mit ihm einen Pionier der Fotoindustrie verloren. Die Sigma Mitarbeiter weltweit trauern um ihren Firmenchef und Freund.

Seine Familie, seine Belegschaft und die Sigma Niederlassungen werden das Unternehmen in seinem Sinne weiterführen. In tiefer Trauer, Sigma (Deutschland) GmbH»

.

 

Ein Kommentar zu “Sigma-Gründer Michihiro Yamaki verstorben”

  1. Ich durfte Michihiro Yamaki anlässlich einer kurzen Begegnung an der photokina 2006 kennenlernen. Es war am Tag vor der Eröffnung. Ich schlich an den Sigma-Stand und sah wie der letzte Schliff an der Fotogallerie angebracht wurde. Ohne zu fragen, fotografierte ich die SD-14-Poster und nach einiger Zeit näherte sich ein älterer Herr ganz bescheiden meiner Wenigkeit. Wir plauderten, ich erzählte und fragt, ob er Sigma-Manager sei. Nein, Besitzer….. Ich erklärte ihm wie ich die foveon-technik einzusetzen gedenkte(Panoramen/Flugpanoramen/3DStereo). Dann bat ich ihn noch ein Bild von mir zu machen, ich durfte ein paar von ihm machen auch mit SD14. Da wir abmachten keine von ihm zu publizieren, respektiere ich das auch jetzt. Einfach sich Herr Yamaki vorstellen zwischen den Bildern anstatt meine Wenigkeit mit rotem T-shirt.
    http://www.flickr.com/photos/sigmasd14/with/253218644/
    google-suche flickr-europanorama
    es hat auch 3dstereo-aufnahmen von kameras. betrachten durch schielen/kreuzblick

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×