Urs Tillmanns, 7. Februar 2012, 15:00 Uhr

Neuer Lichtriese für MFT: Voigtländer Nokton 1:0,95/17,5 mm

Cosina-Voigtländer macht immer wieder mit hochlichtstarken Objektiven von sich reden, zuletzt vor einem halben Jahr mit dem Nokton 1:0,95/25 mm. Jetzt kommt der Lichtriese mit nur 17,5 mm Brennweite auf den Markt, wobei sich vor allem die Videofreunde auf die manuelle Fokussierung freuen. Die Nahgrenze von nur 15 cm ergibt interessante perspektivische Möglichkeiten.

Das neue Nokton 0,95/17,5 mm MFT von Cosina/Voigtländer soll bereits Ende März für MicroFourThirds-Kameras lieferbar sein. Mit seiner Brennweite von 17,5 mm deckt es einen Bildwinkel von 64,6° ab, und lässt mit der Nahgrenze von nur 15 cm interesante Perspektiven im Nahbereich zu. Mit den 10 Blendenlamellen soll der Hintergrund sehr schön unscharf aufgelöst werden können (Bokeh). Auch die Schärfeleistung soll selbst bei weit geöffneter Blende sehr gut sein.

Besonders interessant für Video- und Filmfreunde ist das selektive Blendenkontrollsystem, das durch einfaches Umschalten eine stufenlose und lautlose Veränderung der Blende und damit des Tiefenbereichs ermöglicht. Damit kann das Knacken der Blendenrastung für Filmaufnahmen ausgeschaltet werden.

Die optische Konstrultion besteht aus 13 Elementen in 9 Gruppen, wobei mindestens eine asphärische Linsenfläche vorhanden ist.

Zum Lieferumfang gehören zwei Objektivdeckel und eine Gegenlichtblende

Da Cosina/Voigtländer-Produkte über die Ringfoto-Gruppe vertrieben werden, dürfte das Objektiv in der Schweiz in den Foto Pro Geschäften zu einem noch nicht festgelegten Preis erhältlich sein.

 

Cosina/Voigtländer Nokton 0,95/17,5 mm MFT
Brennweite 17,5 mm
Lichtstärke 1:0,95
Kleinste Blende 16
Anzahl Blendenlamellen 10
Blendenrasten zu- und abschaltbar
Optische Konstruktion 13 Linsen in 9 Gruppen
Nahgrenze 15 cm
Fokussierung manuell
Max. Abbildungsmassstab 1:4,0
Filtergrösse 58 mm
Duchmesser / Länge 63,4 x 80 mm
Gewicht 540 g
Anschluss Micro Four Thirds
Liefertermin ca März 2012
Preis in CHF noch nciht bekannt

 

Besten Dank an CJ für die Info.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×