Urs Tillmanns, 24. April 2012, 15:00 Uhr

Morgen öffnet die Genfer Buchmesse

Von morgen Mittwoch, 25. bis Sonntag 29. April 2012 findet in Genf zum 26, Mal die Internationale Messe für Buch und Presse, kurz «Buchmesse Genf» statt. Alle wichtigen Verlage sind hier vertreten und zeigen ihre Sortimente, darunter auch viele Bücher über Fotografie.

Zwar ist die Genfer Buchmesse nicht in erster Linie auf Fotobücher ausgelegt, doch ist der Besuch der Messe auch für Fotografen und Fotobegeisterte eine gute Gelegenheit mit den Verlagen direkt ins Gespräch zu kommen, ihr Angebot genauer kennenzulernen und ein persönliches Gespräch zu führen.

Die Genfer Buchmesse bietet den Besuchern aller Altersgruppen und den Fachleuten fünf Tage lang in einem gastlichen und festlichen Rahmen Gelegenheit zu Begegnung und Austausch rund um eine gemeinsame Leidenschaft: Kulturerfahrung durch Lesen und Teilnahme an leidenschaftlichen Diskussionen – nicht zu vergessen die Begegnung mit den rund 500 anwesenden Autoren.

Abgesehen davon bietet die Buchmesse ein grosses Rahmenprogramm mit über 1‘500 Animationen, Vorträgen, Workshops, Lesungen, Diskussionen etc. Eine Übersicht, nach Besuchstagen und Interessensgebieten strukturiert, finden Sie hier. Nachfolgend  die wichtigsten Highlights:

Gustave Courbet «Wege im Exil». Die Buchmesse zeigt dieses Jahr Werke des Malers Gustave Courbet, von denen viele aus Privatsammlungen stammen und bisher noch nie in der Schweiz ausgestellt wurden.

«Mon Rousseau à moi» ist eine Gedenkausstellung zum 300. Geburtstag von Jean-Jacques Rousseau, die verschiedene Stationen zeigt, die sich auf einen Aspekt des Lebens oder Werkes dieses berühmten Schriftstellers und Denkers beziehen. Diese interaktive und spielerisch gestaltete Ausstellung ist für ein breites Publikum konzipiert und umfasst zudem zahlreiche Aktionen für Kinder und Jugendliche, insbesondere die beliebte Schatzsuche.

«La Joie de lire». Bereits seit 25 Jahre zeigt die Ausstellung einen eklektischen Katalog rund um Werte wie Neugierde, Kreativität und Geschmacksentwicklung. Entdecken Die Ausstellung ist um 25 Illustratoren aus aller Welt konzipiert, die seit 1987 von Francine Bouchet verlegt wurden.

«Rendez-vous auf dem Dach der Welt». Diese lebendige Ausstellung nimmt Sie mit auf eine imaginäre Reise in die Berge des asiatischen Hochlands, nach Tibet, in die Mongolei und nach Zentralasien. Die Ausstellungen umfasst Reisebeschreibungen, Zeichnungen, die Fotografien und alten Stiche, sowie volkskundliche Gegenstände, Musik, Geräuschkulissen und Filme.

Gastland ist dieses Jahr Marokko. Die Ausstellung zum Thema «Histoire d’un Maroc ancestral en constante évolution» (Geschichte des alten Marokko in ständiger Entwicklung) entfaltet eine einzigartige kulturelle und künstlerische Vielfalt aus mehr als einem Jahrtausend kreativer Aktivität. Fünf Themenbereiche lassen Kreative zu Wort kommen und unterstreichen nachdrücklich deren unglaubliche Produktivität: die Kalligraphie, der literarische Salon, die bildenden Künste, die Küche und die Literatur.

Gleichzeitig mit der Buchmesse findet eine Studenten- und Ausbildungsmesse, die Afrikanische Messe und die ArtGenève  statt.

Die ArtGenève ist eine internationale Kunstausstellung, die vielen renommierten Galerien und Sammlungen Platz bietet. Wie jedes Jahr dürften auch heuer wieder interessante fotografische Werke ausgestellt werden.

 

Praktische Informationen und Ticketverkauf

Von Mittwoch, den 25. April bis Sonntag, den 29. April 2012 in den Ausstellungshallen Palexpo beim Flughafen Genf.

Öffnungszeiten: Täglich von 9.30 Uhr bis 19.00 Uhr, Freitagabend bis 21.30 Uhr.

Eintrittspreise:

Jugendliche bis zum Alter von 26 Jahren

Studenten, Rentner CHF 5.-

Erwachsene CHF 12.-

Kostenloser Eintritt zur Messe am Mittwoch, den 25. April 2012.

Online-Ticketverkauf.  Mit einigen Klicks können Sie Ihre Eintrittskarte für die Messe online kaufen.

Praktische Infos auf Ihrem iPhone. Die Buchmesse Genf hat eine App geschaffen, in welcher sämtliche praktischen Infos, das gesamte Programm, die Aussteller und Animationen abrufbar sind- Die App kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Anreise
Per Zug: SBB Bahnhof des Genfer Flughafens mit Spezialangeboten der SBB
Per Auto: Autobahn, Richtung „Aéroport-Palexpo“
TPG-Buslinien: Nr. 5, 23, 28

 

SBB RailAway Angebot SBB

20% Ermässigung auf die Bahnfahrt nach Genève-Aéroport und zurück sowie ermässigter Messeeintritt (65% Ermässigung mit Halbtax oder GA, 30% ohne diese Abonnemente). ZumTicketverkauf geht es hier.

Weitere Informationen über die Buchmesse Genf finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×