Urs Tillmanns, 8. Juni 2012, 06:00 Uhr

Zwei neue Canon Objektive: EF-S 18-135mm und EF Pancake 40mm

Canon stellt heute zwei neue kompakte und leichte Objektive vor – das EF-S 1:3,5-5,6/18-135mm IS STM und das EF 1:2,8/40mm STM. Zu einer Reihe neuer Funktionen gehört eine kontinuierliche automatische Scharfstellung im Moviemodus. Aber auch für den Fotogebrauch bieten die beiden Neuen jede Menge Möglichkeiten.

Neben der vollständigen manuellen Scharfstellung im Fotomodus bieten die Objektive EF-S 1:3,5-5,6/18-135mm IS STM und EF 1:2,8/40mm STM ebenso die präzise automatische Scharfstellung bei der Videoaufzeichnung. Beide Objektive sind eine geeignete Ergänzung für die neue EOS 650D und mit der neuen Stepper-Motor-Technologie (STM) ausgestattet, die die schnelle, kontinuierliche Scharfstellung von sich schnell bewegenden Motiven und fliessende, brillante Videos ermöglicht.

Die Leistung des AF-Systems in beiden Objektiven sorgt für eine sehr schnelle und präzise Fokussierung. Beide Modelle sind daher für die Dokumentar-, Action- oder Reisefotografie geeignet. Mit einer Naheinstellgrenze von zirka 0,39 Metern (EF-S 1:3,5-5,6/18-135mm IS STM), beziehungsweise 0,3 Metern (EF 1:2,8/40mm STM) kommt man mit den beiden neuen Objektiven nah an jede Action heran.

EF-S 1:3,5-5,6/18-135mm IS STM – vielseitiges, leistungsstarkes Zoomobjektiv

Mit einem Brennweitenbereich von 18–135 Millimetern empfiehlt sich das EF-S 1:3,5-5,6/18-135mm IS STM als kompaktes, vielseitiges Zoomobjektiv für viele Motive in der Porträt-, Landschafts- oder Actionfotografie. Auch mit langen Verschlusszeiten ist eine hochwertige Bildqualität ganz einfach: Das EF-S 1:3,5-5,6/18-135mm IS STM ist mit einem intelligenten optischen Bildstabilisator ausgestattet, der brillante Aufnahmen mit bis zu vier Stufen längeren Verschlusszeiten gegenüber einem Objektiv ohne Bildstabilisator ermöglicht. Das Objektiv unterscheidet zudem Kameraschwenks von normalen Aufnahmen und stellt den passenden Bildstabilisator-Modus für eine bestmögliche Bildqualität ein. Beim Videodreh wird automatisch der Dynamik Bildstabilisator aktiviert, der durch Bewegungen des Filmers verursachte Kameraverwacklungen kompensiert und für eine ruhige und brillante Videoqualität sorgt.

Ideal für eine attraktive Hintergrundunschärfe und kreative Experimente mit geringer Schärfentiefe bei Fotos und Videos ist beim EF-S 1:3,5-5,6/18-135mm die kreisrunde Irisblende mit einer elektromagnetischen Blendengruppe (Electro Magnetic Diaphragm, kurz EMD), die eine ausgesprochen präzise Steuerung der Blendeneinstellungen sichert. Der innovative optische Aufbau sorgt für eine exzellente Bildqualität über den gesamten Brennweitenbereich: Zu den vier Linsen-Gruppen gehört eine UD- (Ultra-low Dispersion) und eine PMO-Linse (Precision Molded Optics), die wirkungsvoll chromatische Aberrationen reduzieren. Alle Linsenelemente reduzieren mit der Canon Super Spectra Vergütung Streulicht.

EF 1:2,8/40mm STM – super-kompakt

Das EF 1:2,8/40mm STM ist das erste Canon Pancake-Objektiv und hat eine feste Brennweite von 40 Millimetern mit einer hohen Lichtstärke von 1:2,8. Es ist geeignet für Fotografen, die ein vielseitiges, kompaktes und leichtes Objektiv für Porträt-, Reportage-, Reise- oder Landschaftsaufnahmen suchen. Eine elektromagnetische Blendengruppe (Electro Magnetic Diaphragm bzw. EMD) ermöglicht die präzise Steuerung der kreisrunden, Sieben-Lamellen-Irisblende für eine attraktive Hintergrundunschärfe (Bokeh). Alle Linsenelemente reduzieren mit der Canon Super Spectra Vergütung Streulicht.

Preise und Verfügbarkeit

Die Objektive sind voraussichtlich ab Mitte Juli 2012 zum Preis von CHF 298.- (EF 1:2,8/40mm STM) und CHF 618.- (EF-S 1:3,5-5,6/18-135mm IS STM) im Handel erhältlich.

Weitere Infos

Canon Schweiz AG

 

2 Kommentare zu “Zwei neue Canon Objektive: EF-S 18-135mm und EF Pancake 40mm”

  1. Endlich ein Pancake. Habe bis jetzt immer das Nikon 45mm Pancake mit Novoflex-Adapter verwendet und auch schon mit den beiden Voigtländer Pancakes gebliebäugelt.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×